1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Anlage mit Quattro LNB und Multischalter KEIN SIGNAL

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von soern, 1. März 2007.

  1. soern

    soern Junior Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    24
    Anzeige
    Hi, hab nen ziemlich dickes Problem. Ich hab ne Sat-Anlage gekauft verkabelt und nix geht. (Signalstärke zwischen 40%und60%

    Ich hab ne FUBA DAA 850(85x85) Schüssel nen Inverto Quattro LNB nen Spaun Multischalter zwischen Schüssel und multischalter sinds ca 15-17m (Quattro Kabel) dann hab ich im Haus noch 100db kabel verlegt die sache ist.
    NIX TUT SiCH die kabel sind natürlich am multischalter sowie am lnb 1zu1 aufgelegt!

    meine Daten hab ich auch berechnen lassen und müsste auch so eingestellt sein:

    Breitengrad:
    51.61° N (51° 36' 35")
    Längengrad:
    7.53° O (7° 31' 48")
    Stadt:
    Lünen

    ------------
    Azimut-Winkel:
    165.24° (wahre geographische Nordrichtung)
    Elevationswinkel:
    29.98°
    LNB-Tilt (Skew):
    -9.10°
    LNB-Tilt (Skew):
    -2.1° (Astra 1E-1H/1KR/2C => Sonderfall!)<---das ist doch entscheident oder?!

    Ich hab son Leitungssucher von Bosch
    (profi line also nich son schrott das teil hat 130€ gekostet und is normal verflucht genau)
    damit hab ich mal die Leitung abgeleuchtet
    lustig daran ist:

    Am LNB scheint keine Spannung anzuliegen. Wie krieg ich denn raus ob Multischalter oder LNB hin sind?

    BITTE HELFT MIR SONST FLIPP ICH NOCH AUS ICH HAB SCHON ALLES PROBIERT
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.442
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Sat Anlage mit Quattro LNB und Multischalter KEIN SIGNAL

    Receiver/FS direkt in Nähe des LNBs mit dem/einem H - Augang des LNBs verbinden und testen.
    Die Signalstärke ist eher unbedeutend. SNR (Signalqualität) ist das Maß der Dinge. Und wenn die Box BER anzeigen kann - wie ist dieser Wert?

    Glaube nicht, dass es am Spaun MS liegt. Sind das neue Teile?

    Bist Du denn sicher, dass Du Astra1 bereits gefunden hast?
    Weißt Du wie man vorgeht, um Astra1 zu finden, wo horizontal 165 Grad anliegt?
    Hast Du den EL Winkel richtig gewählt/feinjustiert?

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2007
  3. soern

    soern Junior Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    24
    AW: Sat Anlage mit Quattro LNB und Multischalter KEIN SIGNAL

    Ich denke schon ich hab den wert von 180grad abgezogen. Unser Haus steht genau mit drer Rückseite nach Süden (hab da mit nem kompass überprüft) hab den neigungswinkel auf 30° stehen und das LNB ein ganz klein wenig gedreht hab die schüssel auch schon nen paar mal geschwenkt.

    Die Teile sind ALLE Neu Vor der Schüssel so ääähm 20 meter steht etwas weiter rechts ein Baum kann das stören? und in 70m entfernung steht ne birke aber meine nachbarn ham teilweise häuser im weg.....

    Dieser BER wert...wo könnte ich den finden hab mehrere receiver im Angebot Inverto IDL 7000 Radix dx-7 und dreambox dm 500-s

    Gruß Sörn
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2007
  4. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Sat Anlage mit Quattro LNB und Multischalter KEIN SIGNAL

    Wie kommst Du zu der Annahme, dass am LNB keine Spannung anliegt? Hast Du mit einem Multimeter gemessen, dass keine Spannung anliegt oder ist es nur eine Vermutung, weil Du keinen Empfang hast?

    Der Multischalter muss mit dem Netz verbunden sein (ist eigentlich klar, aber nur der Vollständigkeit halber). Weiterhin müssen am Multischalter die Spannungen für den LNB richtig eingestellt sein (falls diese Einstellmöglichkeit gegeben ist, sonst stimmt es ab Werk).

    Wenn dann alles richtig verkabelt ist, würde ich von einer grundsätzlich funktionierenden Anlage ausgehen. Defekte am Multischalter oder LNB sind zwar möglich, aber nicht sehr wahrscheinlich. Außerdem hast Du Möglichkeiten, das zu prüfen.

    Bäume die rechts oder links neben der Schüssel stehen, sind nicht erheblich, solange keine Äste direkt in die Verbindung zum Satelliten hineinragen. Es muss freie Sicht in Richtung des Satelliten gegeben sein.

    Eine 85er Antenne hat einen sehr kleinen Öffnungswinkel, so dass schon knapp neben der Hauptempfangsrichtung kein Empfang mehr möglich ist. Es ist daher wichtig, dass die Antenne absolut exakt ausgerichtet ist, und zwar auf besten Empfang (d.h. höchste Signalqualität oder niedrigste Rate an Bitfehlern auf einem schwachen Transponder). Wenn Du die Werte nur nach Kompass eingestellt hast, ist es meines Erachtens sehr wahrscheinlich, dass Du einfach ganz knapp neben dem Satelliten liegst, und daher keinen Empfang hast. Die Elevation kann z.B. schon bei einem ganz leicht schiefen Mast (mit bloßem Auge muss man das gar nicht erkennen können) knapp daneben liegen. Also, einfach mal ein bischen mit den Werten spielen, und die Antenne etwas dabei verdrehen. Wichtig ist: langsam drehen, die Receiver reagieren mitunter etwas träge. Nimm einen Receiver und TV mit zur Antenne und schließe direkt am LNB an, wie Dir schon empfohlen wurde.

    Dies ist die einzige Möglichkeit, die Antenne optimal auszurichten, wenn man keine Messgeräte hat. Nur mit Kompass und Winkelmesser wird das nichts.

    Lass' Dich nicht so schnell entmutigen. Das wird schon!
     
  5. muhubiri

    muhubiri Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Siegburg
    AW: Sat Anlage mit Quattro LNB und Multischalter KEIN SIGNAL

    Er schreibt doch, er hätte einen Leitungssucher von Bosch
    (profi line also nich son schrott das teil hat 130€ gekostet und is normal verflucht genau)
    damit hab ich mal die Leitung abgeleuchtet

    Ich hoffe, mir passiert sowas nicht, wenn ich am Wochenende die Schüssel installiere.
    Micha:D
     
  6. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.442
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Sat Anlage mit Quattro LNB und Multischalter KEIN SIGNAL

    Die Dreambox kann BER, SNR und SIG anzeigen und ist für die Feinjustierung der Antenne sehr gut geeignet. Wie diese Werte aufgerufen werden können, steht in der Anleitung.
    Hindernisse:
    Bei einem EL Winkel von 30 Grad gewinnt man je Entfernungsmeter 57cm.
    Dh. Ein in 10m befindliches Hindernis darf ca. 5,7m höher sein als der Standort der Schüssel.
     
  7. muhubiri

    muhubiri Senior Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Siegburg
    AW: Sat Anlage mit Quattro LNB und Multischalter KEIN SIGNAL

    Die Entfernungen zu Hindernissen lassen sich übrigens sehr schön mit der neuen GoogleEarth-Version und dem dortigen Tool "Lineal" einmessen. Ich habe gerade mal die Entfernung von meinem geplanten Schüsselstandort zum Giebel des Nachbarhauses gemessen, es sind 16,17m. Der Giebel darf also nicht höher als 16,17m * 0,57m = 9,22m sein. Die Höhen lassen sich recht gut über die Geschoßhöhen abschätzen, in der Regel ist eine Geschoßhöhe 2,75m.

    Richtig?

    Micha:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2007
  8. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Sat Anlage mit Quattro LNB und Multischalter KEIN SIGNAL

    Was genau macht der Leitungssucher? Ich kenne das Teil nicht? Das ist doch nicht dazu geeignet um eine Satellitenantenne einzustellen?
     
  9. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Sat Anlage mit Quattro LNB und Multischalter KEIN SIGNAL

    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2007
  10. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Sat Anlage mit Quattro LNB und Multischalter KEIN SIGNAL

    gelöscht
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2007

Diese Seite empfehlen