1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT Anlage installieren im Neubau ??!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von supergoofi, 13. August 2008.

  1. supergoofi

    supergoofi Neuling

    Registriert seit:
    12. Juli 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Ihr Fachmänner

    Habe leider keine Ahnung von SAT Anlagen und hoffe, ihr könnt mir hier
    helfen.

    Wir wollen jetzt anfangen zu bauen. Da es bei uns im Dorf kein Kabel gibt, will ich eine SAT Anlage installieren.

    Ich habe mich insoweit schon schlau gemacht, dass wenn man was gutes haben will, man Kathrein kaufen sollt.
    Dort habe ich jetzt die CAS 90 Schüssel, das UAS 584 LNB und den EXR 158 Multischalter ausgesucht.
    Hoffe das ich damit nichts falsch mache.

    Kostet zwar ein wenig mehr, aber was anderes kenne ich nicht!
    Habt Ihr evtl eine gute günstigere Alternative?

    Zur Info, insgesamt sollen 6 Räume bestückt werden. In den beiden Kinderzimmern jeweils 1 Receiver, 1 Schlafzimmer, 1 Dachboden, 1 im Wohnzimmer und 1 im Büro.

    Nun würde ich gerne wissen, welche Kabel braucht man? Welches Kabel ist am Besten?
    Die gleiche Frage stellt sich mir bei den sogenannten F-Steckern??

    Wie lege ich die Kabel am Besten?

    Wenn ich eine entsprechende Dachpfanne kaufe, kann ich die Kabel, die vom LNB weggehen, durch ein Rohr ziehen oder wie macht man das am Besten?

    Soviele Fragen und ich hoffe auf viele Antworten!!

    Vielen Dank im Voraus von einem totalen Anfänger.

    Mfg
    supergoofi
     
  2. Seelitz

    Seelitz Senior Member

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Seelitz
    AW: SAT Anlage installieren im Neubau ??!!

    Sehr lobenswert, daß du dir schon vor dem Hausbau Gedanken über Kabelverlegung fürs Fernsehen machst, die meisten Häuslebauer denken daran erst, wenns bereits zu spät ist.
    1. Die Sat-Schüssel würde ich nicht aufs Dach machen, sondern lieber an eine günstige Stelle an der Südseite. Von dort werden die Kabel zum Hausanschlussraum geführt Für Astra-Empfang braucht man 4 Koaxkabel, für jeden weiteren Satellit jeweils nochmal 4 (Vorsichtshalber würde ich gleich 8 Kabel verlegen). Ordentliches SAT-Kabel ist meist auch so bezeichnet, oder man erkennt es am geschäumten Dielektrikum.
    2. Vom Hausanschlußraum sollten dann zu jeder Empfangsstelle 2 Kabel verlegt werden (Vorbereitung für evtl. Twin-Empfänger), so daß du für 6 Empfangstellen dann 12 Kabel (+8 Kabel von der Schüssel) im Hausanschlußraum hast.
    3. Wenn man schon mal beim Kabelverlegen ist, darf ein Netzwerkkabel nicht vergessen werden. Einige Receiver haben schon jetzt einen Netzwerk-Anschluß. Ausserdem wollen deine Kinder und du sicher auch Computer aufstellen. Auch ein Telefonkabel sollte zu jedem Zimmer verlegt werden.
    4. Alle Kabel sollten in reichlich dimensionierten Lehrrohren verlegt werden, damit man bei Bedarf irgendwann noch mal welche nachziehen kann (keiner weiss, was in 20 Jahren gebraucht wird). PS: Stromkabel dürfen nicht mit in dieses Rohr!!!
    5. Jetzt kannst du erst mal dein Haus fertigbauen. Über F-Stecker, Multischalter, Receiver usw. kannst du dir später hier Rat holen.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: SAT Anlage installieren im Neubau ??!!

    Und einen Stromanschluss für den Multischalter nicht vergessen.
     
  4. Sako

    Sako Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    293
    Technisches Equipment:
    Cinergy HT USB XE (für DVB-T), Cinergy PCI C (für DVB-C)
    AW: SAT Anlage installieren im Neubau ??!!

    Also.... Telefonkabel würd ich nicht in jeden Raum einziehen. Das ist nicht notwendig. Eher würde ich 2 Netzwerkkabel einziehen, das 2. Netzwerkkabel kann man später immernoch als Telefonkabel verwenden. Fürs erste reicht es aber, wenn du ausreichend Leer-Verrohrung für die Netzwerkkabel hast, das war ja schließlich nicht deine Frage ;)

    Bzgl. der Sat-Anlage:
    Für dich sollte es ausreichen, einen Quad-LNB auf der Schüssel zu haben und dann den Multi-Schalter. Und von dort legst du dann die Kabel in die einzelnen Zimmer.
    Ob du 2 Kabel pro Zimmer nimmst oder eines, musst du selbst wissen. Einzig im Wohnzimmer würde ich 2 Kabel runterlegen.
     
  5. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: SAT Anlage installieren im Neubau ??!!

    Jup, bei dem Preißunterschied würde ich auch kein Telefonkabel mehr legen. Netzwerkkabel ist da wesendlich flexibler in der Anwendung.

    Ein Quattro-LNB ist das richtige um einen Multischalter zu versorgen.

    Quad-LNBs haben bereits einen Multiscghalter eingebaut und sind zum Direktanschluß von vier Receivern gedacht.

    cu
    usul
     
  6. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: SAT Anlage installieren im Neubau ??!!

    Servus,

    naja wenn Du schon Komponenten von Kathrein kaufen willst, dann nimm auch das Kabel von Kathrein, wie LCD95.

    Verlegung der Kabel natürlich in Leerrohren der Dimension EN25.

    Und lege gleich 2 Kabel ins Wohnzimmer, der Wunsch nach einem Twinreceiver kann recht schnell kommen.
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: SAT Anlage installieren im Neubau ??!!

    @supergoofi,
    denk auch an die erforderliche Masterdung und den Potentialausgleich.
     
  8. supergoofi

    supergoofi Neuling

    Registriert seit:
    12. Juli 2008
    Beiträge:
    2
    AW: SAT Anlage installieren im Neubau ??!!

    danke für die vielen antworten.

    ins wohnzimmer werde ich zwei kabel legen. thx für den hinweis.

    lan kabel sind auch in planung. sind ja nur zwei vom büro in die kinderzimmer.

    das mit den leerrohren werde ich mit dem elktriker schon klären :)

    vielen dank für die ganzen tipps

    mfg
     
  9. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.845
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: SAT Anlage installieren im Neubau ??!!

    Sei da in eigenem Interesse knallhart. Bestehe auf 25mm-Lerrohre, und vereinbare, das diese ungeschnitten und von dem Sternpunkt bis zur Einputzdose durchgängig sind. Du kannst ihn auch auf die DIN18015 verweisen.
    Ich gebe dir den Tipp nicht ohne Grund, es wäre der häufigste Neuinstallationsfehler...
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: SAT Anlage installieren im Neubau ??!!

    Und wo kommt das LAN her? Am besten man nimmt den Treffpunkt der LAN Kabel am Hausübergabepunkt im Keller. Da sitzt auch das DSL-/Kabelmodem was das Intenret bereitstellt.
    Ferner ist dort auch der Telefonanschluß (entweder per Festnetz oder übers DSL-/Kabelmodem) und kann von dort aus per Netzwerkkabel in alle Räume verteilt werden.

    Dann sollte an jedem TV Anschluß auch noch ein LAN Anschluß sein. Ferner überall dort wo man gerne ein Telefon hätte. Natürlich auch dort wo man LAN haben möchte (Auch zum aufstellen von WLAN AC um z.B. den Garten mit WLAN zu versorgen).

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen