1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT Anlage für neues Haus, bitte um Beratung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von petzipelle, 23. Februar 2008.

  1. petzipelle

    petzipelle Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo erstmal und schönes Forum.

    Ich habe mal eine Frage an die Profis hier.

    Bei mir steht demnächst der Hausbau an und ich möchte mir eine
    Digitale SAT Anlage zulegen.

    Habe schonmal ein bissel gesucht und gefunden.

    Zur Auswahl stehen zur Zeit :

    - Quatro LNB UAS 584 von Kathrein
    - 90 cm Spiegel CAS90 von Kathrein
    - Multischalter 8 Fach von Chess oder Kathrein
    - Kabel ????? wieviel Meter Kabel brauche ich ungefähr, wenn ich ein Einfamilenhaus mit mindestens 6 Anschlüssen versorgen will? Reichen 100 Meter??Welches Kabel nimmt man da am Besten??

    Wie ist die Zusamenstellung so?? Ist das alles in Ordnung? Oder sollte ich noch was beachten? Wichtig ist für mich auf jeden Fall die Qualtität des Kabels, da ich einen FullHD LD habe und auch HD Programme gucke.

    Danke im Voraus für Eure antworten.

    Schönes Wochenende.

    mfg
    petzipelle
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2008
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: SAT Anlage für neues Haus, bitte um Beratung

    Kathrein ist recht sicher eine gute Auswahl. Die Leitungslängen in Deinem zukünftigen Haus kann Dir hier niemand voraussagen, weil niemand die Ört- und Baulichkeiten kennt. Eine 100m-Rolle ist aber bei 6 Teilnehmeranschlüssen schnell verbaut. Wichtiger ist die fachgerechte Installation eines ordentlichen Leer-Rohr-Systems im Rohbau. Bedenke ebenso die erforderliche Erdung des zukünftigen Antennenmastes und ggf. die Installation eines Elektro-Anschlusses am Montageplatz Deiner zukünftigen Hausverteilung. Sie benötigt darüber hinaus eine Verbindung zum Potentialausgleich.
     
  3. petzipelle

    petzipelle Neuling

    Registriert seit:
    23. Februar 2008
    Beiträge:
    2
    AW: SAT Anlage für neues Haus, bitte um Beratung

    danke für deine antwort.

    leerrohre sind in planung. dat auf jeden fall.

    welche kabel sind denn empfehlenswert? mit wieviel db oder auch net usw??

    mfg
    petzipelle
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: SAT Anlage für neues Haus, bitte um Beratung

    Für Deine Hausverteilung solltest Du auf solide Markenware zurückgreifen. Ob das nun Kathrein, Hirschmann oder jemand anders ist, ist nicht so wichtig. Solide kannst Du ein Kabel bezeichnen, wenn es auf 100m Länge bei 2150 MHz eine Dämpfung von rund 30 dB hat. Auf ein oder 2 dB kommt es nicht so an. Das Schirmungsmaß sollte 90 dB betragen, das reicht im Regelfall völlig aus. Vorsicht vor Händlern, die Dir "HDTV-fähiges Koax" anbieten ;) Ist technischer Blödsinn.
     
  5. veryhard1

    veryhard1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    489
    Technisches Equipment:
    4x D-Box1 Sat
    3x Bluecam
    1x Amon 4.1
    1x D-Box 2 Sat Sagem
    1x D-Box 2 Sat Philips

    das ganze an:

    85cm Triax 13,0°(Quad)+19,2°(Quad)
    125cm Fuba 19,2(Single)+23,5(Twin)+28,2+28,5(Fokus)(Twin)

    Das ganze in 53,5°;7,5°
    AW: SAT Anlage für neues Haus, bitte um Beratung

    preisner oder kathreinkabel
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.555
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: SAT Anlage für neues Haus, bitte um Beratung

    Kathrein ist zwar gut, aber meiner Meinung nach sehr überteuert.
    Außerdem sei auf die nicht kompatibilität mit andern Herstellern hingewissen.
     
  7. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: SAT Anlage für neues Haus, bitte um Beratung

    Naja, das stimmt schon, daß Kathrein oder Spaun-Produkte nicht unbedingt billig sind, andererseits macht es dann bei einer (vermutlich) sechsstelligen Investitionssumme für den Neubau eines Hauses den Kohl nicht fett. Dagegen steht eine solide Qualität der Komponenten, die auf lange Zeit fehlerfrei ihren Dienst tun wird. Bei anderen Produkten ist dies nicht zwangsläufig auch der Fall.
     
  8. wollo56

    wollo56 Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    18
    AW: SAT Anlage für neues Haus, bitte um Beratung

    Hallo zusammen,
    bei mir ist steht der Hausbau schon kurz vor dem Abschluss und ich bin wie "petzipelle" dabei, meine Sat-Anlage zu planen.

    Versorgt werden sollen 8 Receiver.

    Da ich Sat-Neuling bin, habe ich mir in den Foren ein bisschen was angelesen und daraufhin (bis jetzt...) folgendes vor:

    - sternförmige Verkabelung
    - Antenne: Kathrein CAS 90
    - 2 Quattro-LNBs: Kathrein UAS 484 oder 485 oder 584 oder 585 ?
    Frage dazu:
    Der 484 war mal Testsieger ist aber wohl älter als der 584, allerdings auch teurer und verbraucht mehr Strom. Die 485 und 585 sind zudem "schaltbar"...
    Was bedeutet das? Wo sind die Unterschiede und wann sind sie wichtig? Welches Teil empfehlt ihr?

    - Multischalter: Kathrein EXR2908
    - Kabel: DIGITAL SAT-ZF-KABEL, Schirmung 98dB, Rückflussdämpfung >30dB (z.B. bei www.satfuchs.de)
    - Anschlussdosen: ? Worauf muss man hier achten? Dämpfung?

    Danke für eure Antworten!
     
  9. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: SAT Anlage für neues Haus, bitte um Beratung

    ist da schon berücksichtigt, das in die hauptwohnräume mindestens 2 besser 3 kabel verlegt werden sollten ????
    in jeden anderen raum, der für sat tv in frage kommt, sollten es mindestens 2 kabel sein
     
  10. wollo56

    wollo56 Neuling

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    18
    AW: SAT Anlage für neues Haus, bitte um Beratung

    Momentan sehe ich folgendes vor:
    Wohnzimmer: 3 Kabel
    Schlafzimmer und jedes Kinderzimmer: je 1 Kabel
    Büro bzw. Fernsehzimmer: 2 Kabel

    Warum empfiehlst du mindestens 2-3 pro Zimmer?
     

Diese Seite empfehlen