1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Anlage für Mietshaus

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Sebastian2, 17. September 2006.

  1. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    Anzeige
    Hi,

    Mein vermieter kam letztens vorbei und hat uns gefragt ob wir eine Gemeinschaftsschüssel zustimmen würden. Er würde sich beim fach handel einen kosten voranschlag holen lassen und die kosten dann monatlich auf die nebenkosten umschlagen.

    Nun wollte ich mal fragen Ob mir hier wer ein paar Sachen empfehlen kann?

    Wir sind im den Haus 6 Parteien. Ich finde es sollten mindestens 2 anschlüße vorhanden sein. die schüssel soll denke ich auf dem dach gehen.

    Mit wieviel € Kosten ohne arbeitskosten des elektriker kann unser vermieter rechnen?

    Danke für eure antworten.
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Sat Anlage für Mietshaus

    Hallo, Sebastian2,
    so im ersten Ansatz mit hochwertigen Teilen (Kathrein oder Astro) liegen die Kosten für das Material bei 700 bis 1000€, bestehend aus 90 er Schüssel, Quattro-lnb, Multischalter, F-Stecker 500 Meter Kabel, Enddosen und sonstiges Installationsmaterial, schau mal hier, da hast Du eine Vorstellung was nur die Ausseneinheit mit MS kostet.
    Gruß, Grognard
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Sat Anlage für Mietshaus

    Da wird sich unser Vermieter ja freuen -.- .

    Ich denke es muss kein Kathrein sein. Technisat und co tuen es auch ;).

    Die Frage ist sind 500 meter Leitung realistisch? Bei einem 6 partein haus mit erdgeschoss und 2.stock?
     
  4. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Sat Anlage für Mietshaus

    hi!

    ich denke als foren-gott hast du doch genug ahnung,um dir die richtigen teile rauszusuchen..du hast nur keinen bock,gibs zu! :)
     
  5. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Sat Anlage für Mietshaus

    Hallo, Sebastian2,
    das kommt darauf an, mal eine einfache Annahme 6X2=12X 20 Meter= 240 Meter nur vom Multischalter gerechnet, ein gutes Kabel mit 100db, Schirmungsmaß, und 1,1mm Kupferseele, kostet bei 250 Meter ca. 60€ und bei 500 Meter 90€.
    Übrigens bist Du bei Technisat im Grundpreis, Ausseneinheit,lnb und MS nicht weit von Kathrein, dürfte so bei 100€ Differenz liegen, und kommt hauptsächlich vom lnb.
    Gruß, Grognard
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. September 2006
  6. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Sat Anlage für Mietshaus

    Bei mir steht ne twin schüssel mit 10 mnetern leitung.

    Eine ganze Haus Installation ist doch denke ich was anderes.

    @Grognard Naja ich denke unser elektriker wird das schon hin kriegen günstig und gut die hausverkabelung zu machen. :confused:
     
  7. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: Sat Anlage für Mietshaus

    Ich würde 4 Anschlüsse pro WE rechnen, da einige schon im Wohnzimmer 2 nutzen.
     
  8. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Sat Anlage für Mietshaus

    Dann soll der Mieter es auf eigene Kosten erweitern.

    2 anschlüße reichen. 1000 € sind schon sehr viel geld.
     
  9. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Sat Anlage für Mietshaus

    So unser Vermieter war da und der elektriker kommt montag und macht es fertig :D.

    Die anlage wird etwa 1600 € kosten.

    Kann man dadraus schließen was wir für eine anlage bekommen? Ichw ar leider nicht da sonst hätte ich nach anschlußzahl und dergleichen gefragt...
     

Diese Seite empfehlen