1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat Anlage Empfehlung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Hardwarespezial, 16. Dezember 2011.

  1. Hardwarespezial

    Hardwarespezial Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo ihr :)
    Also ich bin auf der Suche nach einer Sat Anlage. Es sollte Astra 19.2 empfangen werden.
    In die Richtung des Satelliten ist nichts besonders großes. Paar Häuser die aber nicht im Weg stehen. Es wird auf einem 47 " Fernseher geschaut.

    Also ich suche:

    Offset Antenne
    Welche ist zu empfehlen ? Sollte schlechtwetterreserve haben, Full HD tauglich sein, gut Qualität haben, ABER nicht zu TEUER sein. Fuba, Hirschmann, Kathrein ?

    LNB:
    Hab gutes von Inverto gehört. Sollte wieder Full HD tauglich sein & gute Bildqualität haben.
    Es sollten 2 Fernseher betrieben werden, aber ich weiß nicht genau ob noch ein Fernseher dazukommt, deshalb sollten 4 Fernsehen angeschlossen werden können.

    Kabel:
    Suche ein gutes Kabel. Sollte auch sehr gute Qualität haben & Full HD tauglich sein.

    Receiver:
    Welcher ist zu empfehlen ? Full HD tauglich, ...

    Preislich, sollte einfach einen normalen Preis haben, also das was es kostet - das kostet es. Bitte nichts überteuertes :)


    Wie habt ihr das mit "Kabel durch Mauer" gelöst ?
    Loch gebohrt oder beim Fenster? Tipps wären hilfreich :)

    Brauch ich sonst noch was ?


    Danke schonmal für die Antworten :)
    mfg ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2011
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.723
    Zustimmungen:
    4.918
    Punkte für Erfolge:
    213
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat Anlage Empfehlung

    1. es gibt keine Antenne, kein LNB, kein Kabel, kein Loch in der Wand die "Full-HD-tauglich" sind... auch gibt es davon nichts was "3D-tauglich" ist ! Weiterhin können alle Sky und jedes weitere Pay-TV empfangen.... das ist alles nur nonsens für die Bewerbung... manche glauben ja echt dran wenn so etwas dabei steht, sieht man gerade an deinem Beitrag wieder !

    2. 80-90cm Antenne ist vollkommen OK... Da du Kathrein hier explizit mit rein schreibst meine Meinung dazu ... "viel zu überteuert" + "nur Halterung für deren LNBs" (oder über Adapter was unnötig ist)

    3. LNB würde ich kein Quad-LNB nehmen.... eine Lösung auf Quattro-LNB + Multischalter ist qualitativ viel besser und man kann z.B. auch noch eine Terrestrik (UKW/DVB-T/Videokamera/etc.) mit einspeisen... weiterhin ist ein Multischalter auch gleichzeitig eine Verstärkerkomponente (Achtung ! Nicht alle ... viele geben auch keine "Verstärkung" an, sondern eine "Dämpfung" ... die können sie mit 3db angeben, wenn das unter "Verstärkung" stehen würde wären es ja -3db und das Minus könnte sich negativ auf die Meinung zum Gerät auswirken-- why ever ?)
    Bei den LNBs kannst du eigentlich alle von namhaften Herstellern (Wisi, Inverto, MTI, Alps, Hirschmann, Grundig, etc.) nehmen.. lass dich hier auch wieder nicht von "vergoldeter Anschluss" oder "0.1db Rauschmass" ablenken, das einfach überlesen !

    4. Koaxkabel
    Muss einfach nur einen Kupfer-Innenleiter (100%) haben und darf kein StaCu-Kabel (Stahl-Kupfer wobei dem Kupfer weniger als 40% zufallen) sein, dann liegst du richtig und hast nicht am falschen Ende gespart.

    5. Stecker
    F-Kompressionsstecker .... nix besseres als die

    Bei Receivern ist es schlecht was zu sagen .... die gibt es von 40€ bis 1500€ !
    Schau dich um, geh in den Fachhandel um die Ecke und lass dir was zeigen ! Mach dann Preisvergleiche und fertig.

    Es steht hier aber eigentlich auch alles schon mehrfach durchgekaut bis ins feinste Äderchen in der Rubrik... einfach mal etwas durchlesen was vom Titel her passen sollte !


    P.S. Loch duch die Wand ist immer besser als eine "Fensterkabeldurchführung", die machen nur Stress !

    P.P.S. sehe ich eben gerade noch ... "es sollen 2 Fernseher betrieben werden" ... mach dir mal Gedanken ob du ggf. eine Twin-Receiver verwenden möchtest ! Der müsste mit 2 Kabeln angefahren werden, zählt also auch dann in der Zählung als 2 Receiver !
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2011
  4. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.803
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Sat Anlage Empfehlung

    Naja

    ich möchte bei mir auch nicht so gerne bohren und habe daher diese Durchführung:
    Fenster-Durchführung Flachband für Koaxialkabel, hauchdünne Ausführung von Die beste zur Zeit erhältliche Fensterdurchführung, nur 0,20 mm dick, trotzdem sehr hohes Schirmmungsmas !!! Montagematerial Kabel

    Man merkt keine Signaldämpfung auf der DM 500 HD
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat Anlage Empfehlung

    Es geht auch nicht um die Signaldämpfung ........... die ist bei Fensterkabeldurchführungen eh zu vernachlässigen und wird eh viel zu hoch hier "angesehen" !

    Es geht um Abschirmung (egal was dazu geschrieben wird... hatten ja auch gerade das "Voll-Kupfer-Kabel" von dort das ein StaCu in Wirklichkeit ist).... was bringt einem das beste 17-fach abgeschirmte Kabel mit Alu-Knetmantel und mit Voll-Kupfer-Innenleiter wenn dann ein Stück von 10-15cm folgt das absolut dagegen arbeitet und alles zu Nichte macht (wie der 100m Wasserschlauch der in der Mitte ein riesen Loch hat).
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2011
  6. turk75

    turk75 Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Sat Anlage Empfehlung

    Mit diesen Receiverempfehlungen (ohne Angaben eines Grundes warum die sooo gut sind immer sehr sehr sinnvoll übrigens) haben wir dann mal den Preisbereich um die 100€ und Single-Receiver voll abgedeckt.... Gott sei Dank gibt es aber verschiedene Wünsche/Vorstellungen bei Geräten, bleiben jetzt nur noch 95% der anderen Bereiche dazu offen.
     
  8. turk75

    turk75 Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sat Anlage Empfehlung

    ich habe doch zwei empfohlen. Eine über 100€ eine unter 100€ was ist den das problem?:confused: wenn ich falsch empfohlen hab, dann kannst du ja was empfehlen.
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.671
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Sat Anlage Empfehlung

    Der empfiehlt Dir einen Potenzialausgleich und eine Erdung.
     
  10. Sebbi430

    Sebbi430 Neuling

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1

Diese Seite empfehlen