1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat an Hausverstärker anschliessen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mada1967, 14. August 2010.

  1. mada1967

    mada1967 Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Morgen

    Habe folgedes problem

    Möchte Satellit am Haus mit Kabelfersehen und Kabelinternet anschlieessen

    Im Keller ist ein Wisi Hausanschlussverstärker VX 8114(50/60HZ<5W ds/15Db IN DEN Zimmern sind TV/Internet/Data Dosen Montiert verkabelung ist neu.

    wie muss ich dit Satanlage Anschlissen damit ich in den zimmern Sat. Kabelinternet und kabelfersehen habe ?

    Danke für Eure hilfe
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.265
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Sat an Hausverstärker anschliessen

    Gar nicht.

    Kabel Empfang in eine Sat Anlage einschleusen geht. Anders rum nicht.
     
  3. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sat an Hausverstärker anschliessen

    Na ja, das Signal einer Sat-Anlage auf Unicable "Technik" könnte man schon mit dem Signal des Kabelfernsehens zusammenführen und im Privathaus verteilen.
     
  4. Inf-elo

    Inf-elo Neuling

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Sat an Hausverstärker anschliessen

    Mit einer sauteuren Kanalaufbereitung sollte das auch gehen, nur wer das für dieses Theater dann zu zahlen bereit ist.
    Wozu soll das gut sein , daß ihr alle techn. Möglichkeiten über eine Kabelinstallation bekommt?
     
  5. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Sat an Hausverstärker anschliessen

    Wofür sollte die unter diesem genannten Bedingungen dienen/ gut sein?:confused: =>

    Der Kabelanschluß mit I n t e r n e t per Kabel ist bereits vorhanden, zusätzlich soll noch die Möglichkeit geboten werden auf Sat zu zugreifen.;)

    Die ersten beiden Antworten haben schon geeignete Hinweise gegeben!:)

    Sollte die vorhandene Hausverteilanlage, mit der Kabelempfang genutzt wird, als Stichleitungssystem bzw. auch als Sternverteilung (hier sind Einzelanschluß-/ Stichleitungsdosen montiert, keine Durchgangsdosen!) aufgebaut sein, so geht dies recht problemlos. Das Kabelsignal wird am terr. Eingang des Multischalters eingeschleust und die Anschlußdosen werden durch 3-Loch- Einzelanschlußdosen wie z.B. Kathrein ESD 30 ersetzt.;)

    Sind jedoch Durchgangsdosen (hier Durchschleifsystem) im Einsatz, so bleibt wohl nur die Kombination von
    und dann per Einschleusweiche nach dem HAV mit dem Kabelsignal zusammenzuführen.

    Der Falke
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.265
    Zustimmungen:
    1.591
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Sat an Hausverstärker anschliessen

    Nja ja wen er Uncable verbauen will.

    Mit ner normalen geht es nicht.
     

Diese Seite empfehlen