1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat.1 will Informations- und Nachrichtenprogramme streichen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. Juli 2007.

  1. Jazzman

    Jazzman Guest

    Anzeige
    AW: Sat.1 will Informations- und Nachrichtenprogramme streichen

    Laß das lieber nicht U. Meyer hören, der sieht das ganz anders. Er sollte mal seine Frau fragen, die kennt sich mit Journalismus wenigstens aus.
     
  2. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    26.565
    Zustimmungen:
    1.226
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sat.1 will Informations- und Nachrichtenprogramme streichen

    ... der Rundfunkstaatsvertrag schreibt vor, dass die beiden reichweitenstärksten privaten Programme Regionalfenster zu senden haben. Sat.1 am Abend kann also nicht einfach so eingestellt werden. Wenn Sat.1 nicht mehr zu den beiden reichweitenstärksten privaten Programmen gehört, kann Sat.1 am Abend eingestellt werden. Allerdings habe ich doch erhebliche Zweifel, das man nur aus diesem Grund eine niedrigere Quote erreicht möchte.

    Von der KEK für Mai 07 ermittelte Zuschaueranteile privater TV-Programme:
    1. RTL -> 12,9 %
    2. Sat.1 -> 9,5 %
    3. ProSieben -> 6,9 %
    4. Vox -> 5,5 %
    5. RTL 2 -> 4%
    6. Kabel Eins -> 3,8 %
    7. Super RTL -> 2,7 %
    8. DSF 1,2 %
    9. Eurosport 1,0 %
    10. N24 -> 0,9 %
    11. Das Vierte -> 0,8 %
    12. n-tv -> 0,7 %
      Tele 5 -> 0,7 %
    13. VIVA -> 0,6 %
      Nick -> 0,6 %
    14. MTV -> 0,5 %
      DMAX -> 0,5 %
    15. 9Live -> 0,2 %
      Comedy Central -> 0,2 %
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Sat.1 will Informations- und Nachrichtenprogramme streichen

    Fernsehen ist mehr als Freizeit. das sollten hier einige endlich mal begreifen.
     
  4. kanzler3000

    kanzler3000 Gold Member

    Registriert seit:
    28. April 2004
    Beiträge:
    1.663
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sat.1 will Informations- und Nachrichtenprogramme streichen

    "Sat.1 am Abend" kann sehr wohl eingestellt werden, da es das bundesweite Ersatzprogramm ist. Die Regionalmagazine laufen bei Sat.1 unter dem Titel "17:30 live", und nur die dürfen nicht eingestellt werden. Denke mal u.a. über Satellit gibt es dann halt eine weitere Folge von Lenßen - braucht man kein zusätzliches Personal zu, was bei einem täglichen Magazin anders ist.
     
  5. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.109
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sat.1 will Informations- und Nachrichtenprogramme streichen


    Fernsehen bildet. Immer, wenn der Fernseher an ist, gehe ich in ein anderes Zimmer und lese.
    Groucho Marx
     
  6. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    26.888
    Zustimmungen:
    10.111
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Sat.1 will Informations- und Nachrichtenprogramme streichen

    Freizeit hat man, wenn man nicht arbeitet. Also schaust Du während der Arbeit fern? Weiß das Dein Arbeitgeber - ach ne, Du gehst ja noch zur Schule ... :rolleyes:

    Falls Du auf Bildung und Nachrichten hinaus wolltest: Dafür sollen Bücher und Tageszeitungen ganz nützlich sein, normalerweise gehen sie sogar viel mehr in die Tiefe - und das alles ganz ohne staatliche Hilfe. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2007
  7. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sat.1 will Informations- und Nachrichtenprogramme streichen

    Das ist richtig, aber für die Masse ist das Fernsehen ein bequemes Medium.

    Und weil das so ist und die Privaten keine Verantwortung übernehmen müssen und dies auch nicht tun, das Medium Fernsehen aber mit mindestens 40 Mio Nutzern pro Tag eine breite Akzeptanz findet, ist die "staatliche Hilfe" durchaus angebracht.
     
  8. Crowbar

    Crowbar Senior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Sat.1 will Informations- und Nachrichtenprogramme streichen

    Das dämlichste Posting in 2007.

    Völlig daneben.
     
  9. Ramses04

    Ramses04 Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sat.1 will Informations- und Nachrichtenprogramme streichen

    Es ist auch wohl mehr Gossip als Alibifunktion denn News.
    Der ganze private TV-Sektor ist vollkommen überdehnt, kein Wunder daß
    callins überall laufen. Gesunder Schrumpfungsprozeß also.
    Soll Sat.1 sich auf das konzentrieren, was sie noch können : nichts.
     
  10. Lucifus2508

    Lucifus2508 Senior Member

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sat.1 will Informations- und Nachrichtenprogramme streichen

    Ich denke die Talkrunden oder Tageszusammenfassungen bei Phoenix kann man auch noch unter dem Aspekt der Bildung und Meinungsbildung sehen :)