1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat.1 via DVB-T in Dolby Digital?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von globalsky, 24. September 2004.

  1. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    Anzeige
    Ich habe gehört, dass Sat.1 nach Berlin nun auch in Braunschweig via DVB-T in Dolby Digital sendet. Damit wäre der Sender dort der Dritte nach ProSieben und dem ZDF. Wie sieht es denn in den anderen Regionen aus? Wird in Köln/Bonn und Bremen/Unterweser denn nun Sat.1 auch in Dolby Digital gesendet?
     
  2. Murphys

    Murphys Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    9
    AW: Sat.1 via DVB-T in Dolby Digital?

    Hab gerade mal geguckt. Es stimmt. Hier in Hannover habe ich auch DD :)

    Wird die Champions League bei denen in Berlin mit 5.1 gesendet?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2004
  3. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Sat.1 via DVB-T in Dolby Digital?

    Weiß ich nicht genau, nehme aber an, dass wenn die Champions League im 5.1-Ton gesendet wird, dieser auch via DVB-T zu hören sein wird.

    An alle DVB-T-User in Köln/Bonn und Bremen/Unterweser:
    Ist denn bei Euch Sat.1 jetzt auch mit 5.1 Dolby Digital-Ton zu hören?
     
  4. barakuda77

    barakuda77 Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    24
    AW: Sat.1 via DVB-T in Dolby Digital?

    Hi,

    Also in Köln/Bonn sendet keiner außer ZDF in DD. Ich hatte mal bei Pro7 per Email angefragt, ob und wann die in DD senden. Die Antwort lautete:

    Das die noch nicht in DD senden, da es sich wohl noch nicht für sie lohnt. Deshalb werden sie warten, bis die Region Düsseldorf/Ruhrgebiet auf Sendung geht. Dann wollen sie schauen, ob es sich lohnt. Das gleiche gilt denke ich auch für Sat1.

    mfg barakuda77
     
  5. cwelli

    cwelli Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Bremen
    AW: Sat.1 via DVB-T in Dolby Digital?

    Hallo,

    also im Bereich Bremen/Unterweser sendet Sat1 auch in DD. Dies zeigt jedenfalls der Digipal 2 an.

    Gruß,
    Carsten
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Sat.1 via DVB-T in Dolby Digital?

    Das liegt hier in Köln weniger daran dass in Düsseldorf noch nicht gesendet wird, sondern daran dass die sich ein Bouquet mit RTL und VOX teilen. So können die die verfügbare Bandbreite nicht richtig aufteilen, und für DD ist einfach zu wenig Platz, das würde das Bild verschlechtern. Das ändert sich jedoch ab November, dann hat die Prosieben-Sat1-Media-AG ein eigenes Bouquet und kann die Bandbreiten selber festlegen.

    Zum ZDF muss man aber auch noch erwähnen, dass die zwar durchgehend DD kodiert senden, bisher jedoch immer nur 2 Kanäle, und bei Surround Sendungen war der Ton dann in 2 Kanäle gepackt, zwar nach Dolby Digital kodiert, musste aber dennoch durch den Dolby Surround Matrix Dekodierer geschickt werden um zumindest 4 Kanäle zu erhalten (Center, Left, Right und Surround )
    Ich habe hier in Köln bisher noch keine echte Dolby Digital 5.1 Sendung empfangen.

    Gruß
    emtewe
     
  7. Murphys

    Murphys Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    9
    AW: Sat.1 via DVB-T in Dolby Digital?

    Gestern lief auch gleich der erste Film in 5.1 (French Kiss?). Schöne Sache :)
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Sat.1 via DVB-T in Dolby Digital?

    DD ist nicht automatisch gleich DD 5.1
    DD beschreibt lediglich die Art der Kodierung des Signals, nicht die Anzahl der kodierten Kanäle. Viele Surroundverstärker mit digitalen Eingängen kennzeichnen jedes DD kodierte Signal direkt als DD 5.1, auch wenn das nur DD2.0 ist oder sogar noch weniger. Wird bei DVDs gerne als Werbetrick genutzt, da werden alte Filme mit Dolby Digital angepriesen, und am Ende ist der deutsche Ton nur Mono und völlig verrauscht. Das ganze läuft dann auch als DD. Gute Verstärker zeigen die Anzahl der übertragenen Kanäle und die Art der Kodierung einzeln an.
     
  9. barakuda77

    barakuda77 Junior Member

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    24
    AW: Sat.1 via DVB-T in Dolby Digital?

    Also mein Sourround Receiver unterscheidet zwischen DD 2.0 und DD 5.1. Deshalb kann ich ebenfalls bestätigen, dass ZDF nur DD 2.0 sendet. Ob aber zwischendurch mal eine Sendung in DD 5.1 gesendet wirde kann ich nicht sagen. Ich habe jedoch mal hier im Forum gelesen, dass die letzte "Wetten Das" Sendung in DD 5.1 ausgestrahlt worden ist. Damals hatte ich aber noch kein DVB-T Receiver. Aber bei der nächsten Sendung werde ich darauf achten.
     
  10. Murphys

    Murphys Neuling

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    9
    AW: Sat.1 via DVB-T in Dolby Digital?

    Nene, da achte ich schon drauf. Und nen 08/15 Verstärker habe ich auch nicht, der unterscheidet da ordentlich ;)
    CL war übrigens nur in 2.0
     

Diese Seite empfehlen