1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat-1-Streik: Erste Programmausfälle und Reaktionen vom Konzern

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. Januar 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.839
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin - Seit gestern Mittag streiken etliche Mitarbeiter der Pro Sieben Sat 1 Media AG. Die geplanten 36 Stunden Arbeitsniederlegung haben nun die ersten Programmausfälle gefordert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.808
    Zustimmungen:
    699
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sat-1-Streik: Erste Programmausfälle und Reaktionen vom Konzern

    Also, wenn etwas anderes läuft, ist das eine Änderung und kein Ausfall.
     
  3. modus333

    modus333 Guest

    AW: Sat-1-Streik: Erste Programmausfälle und Reaktionen vom Konzern

    Man stelle sich vor Sat 1 streikt und niemand bekommt es mit:)
     
  4. eggi4u

    eggi4u Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sat-1-Streik: Erste Programmausfälle und Reaktionen vom Konzern

    In andren Medienberichten war zu lesen das von 1000 Mitarbeitern 300 streiken. Sollte dies so sein war dieser Streik ja fürn *****

    Jeder der Mitarbeiter hat sich aufgeregt und noch net mal die Hälfte geht streiken. Super!!!!

    Und selbst wenn alle streiken würden, würde dies kein Programmausfall geben. Jeder Depp kann den Sendeplan bestücken. Nur Live-Programme würde es net geben.

    Ich bin mal gespannt, wird eh nix bringen.
     
  5. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sat-1-Streik: Erste Programmausfälle und Reaktionen vom Konzern

    Ich versteh immer das Geschrei nach Sozialplan nicht. Jeder Mitarbeiter hat ja wohl von seinem ersten Arbeitstag an die Möglichkeit, sich selbst einen Plan für die Zeit nach Sat.1 zu machen. Wenn man in dem Konzern arbeitet und täglich diesen Müll produziert, kann man ja wohl kaum der Ansicht sein, das noch weitere 40 Jahre bis zur Rente tun zu können. Oder glauben die echt, dass selbst bei einem Verbleib des Senders in Berlin der Job 40 Jahre lang sicher ist?
     
  6. NoFa

    NoFa Guest

    AW: Sat-1-Streik: Erste Programmausfälle und Reaktionen vom Konzern

    Da geht es denen ja so, wie den Mitarbeitenden von Premiere.
     
  7. radio bino

    radio bino Guest

    AW: Sat-1-Streik: Erste Programmausfälle und Reaktionen vom Konzern

    Das dürftest du aber auf jeden Job münzen, es gibt kaum noch Arbeitsplätze die auf ewig sicher sind, und glaub mir als Leiharbeiter weiß ich von was ich sprich. Da ich anscheinend sowieso vor der Kündigung stehe, wegen Arbeitmangel.
     
  8. Tatschky

    Tatschky Senior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2002
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sat-1-Streik: Erste Programmausfälle und Reaktionen vom Konzern

    ...total an der Logik vorbeigeschwätzt!
    Stell dir mal vor du arbeitest in Flensburg seit Jahren, hast ein Haus oder Eigentumswohnung gekauft, Kinder, etc.... und sollst nun in den "Bay´rischen Wald" ziehen, ... so ohne Weiteres. Ich glaub du verstehtst hier die Problematik der Angestellten überhaupt nicht. Du wärst der Erste der laut schreien würde, wetten? :rolleyes:
     
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sat-1-Streik: Erste Programmausfälle und Reaktionen vom Konzern

    Wetten nicht? Ich mußte ein 3/4 Jahr in den USA leben. Da hättest Du wohl nicht mal den Schock überlebt, wenn Dir Dein Arbeitgeber das sagt, was?

    Was spielt Berlin/München für eine Rolle? Und wenn man in Berlin bleiben möchte, sucht man sich einen neuen Job. Wenn man natürlich nur Dumm-Dumm-Shows produzieren kann, wird's schwer auf dem Markt.
     
  10. radio bino

    radio bino Guest

    AW: Sat-1-Streik: Erste Programmausfälle und Reaktionen vom Konzern

    Solltest du mich meinen, ja ich verstehe die Problematik, und als Leiharbeiter erst recht, da ich solche Sachen oft genug erlebt hab. Und als Leiharbeiter (seit 9 Jahren) weiß ich aber auch wie schwer es ist überhaupt was zu planen, heute bist du da, morgen bist du dort, und übermorgen wegen Arbeitmangel wider entlassen. Solltest du aber Hopper meinen, der es nicht versteht warum die Angestellten von SAT.1 nach einem Sozialplan rufen, dann solltest du ihn auch zitieren, es schaut einfach blöd aus wenn dein Beitrag untermeinen steht.
     

Diese Seite empfehlen