1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sat.1 Connect: Social-TV-Anwendung soll Zuschauer binden

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. Januar 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.305
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit Sat.1 Connect will der Privatsender Sat.1 seine Zuschauer in Zukunft stärker an sich binden. Die Social-TV-Anwendung soll es den Nutzern unter anderem ermöglichen, sich in Echtzeit mit anderen Zuschauern über das Programm auszutauschen und diverse Zusatzinfos zum Programm bereitstellen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. paranox

    paranox Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    94
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sat.1 Connect: Social-TV-Anwendung soll Zuschauer binden

    Dann muss aber erst mal das Programm besser werden.
     
  3. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sat.1 Connect: Social-TV-Anwendung soll Zuschauer binden

    Mit Übersetzungsprogramm für die Inter-Zuschauerkommunikation?
     
  4. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.244
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sat.1 Connect: Social-TV-Anwendung soll Zuschauer binden

    Es gibt bunte Zwiebelbälle.:D
     
  5. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Sat.1 Connect: Social-TV-Anwendung soll Zuschauer binden

    Wer die Angebote des ProSiebenSat.1-Konzern mag und technikafin genug ist, wird sicher auch solche Angebote dankenswerterweise annehmen.
    Mich spricht dieses Angebot jedoch nicht an, da mir deren Angebote nicht gefallen und ich zu den sogenannten "social networks" ein sehr ambivalentes Verhältnis habe...

    Damit die blöde Kundschaft brav bei der Stange bleibt, gibt es als Bonus "Badgets". Nutzlose "Treue"punkte wie die "Payback"-Punkte... Und alle kaufen und kaufen für nutzloses Zeug. Kundenbindung auf niedrig(st)em Niveau...
     
  6. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.754
    Zustimmungen:
    689
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sat.1 Connect: Social-TV-Anwendung soll Zuschauer binden

    Die brauchen doch keine Zwiebeln, um ihre Besucher zum Weinen zu bringen! :p
     
  7. Satsehen

    Satsehen Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Beiträge:
    4.370
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sat.1 Connect: Social-TV-Anwendung soll Zuschauer binden

    Früher war SAT.1 der Sender mit den symphathischsten Ansagerinnen - das war noch Zuschauerbindung!
     
  8. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Sat.1 Connect: Social-TV-Anwendung soll Zuschauer binden

    Ja, damit hat sich Sat.1 lange Zeit gebrüstet.
     
  9. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.097
    Zustimmungen:
    500
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Sat.1 Connect: Social-TV-Anwendung soll Zuschauer binden

    SAT1 hatte mal vor Jahren eine richtig gute Aktion:
    Während einer Sendung wurde ein Code eingeblendet. Dann musste man eine Hotline für 49 Cent anrufen, den Code und seine Paybacknummer durchgeben und schon hatte man 250 Paybackpunkte mehr.
    Abzüglich der 49 Cent für den Anruf hatte man also 2 Euro Gewinn gemacht! Und der Sender hat auch profitiert, da man ja dran bleiben musste, um den Code nicht zu verpassen.
    DAS sollten die Sender mal wieder machen.
     

Diese Seite empfehlen