1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

SAT übers Netzwerk - einfache Lösung

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Nisbo, 26. November 2010.

  1. Nisbo

    Nisbo Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Moin Moin,

    ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit im Schlafzimmer SAT zu schauen mal wieder hier im Forum gelandet und zwar hier:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/andere-receiver/228417-alternative-zur-dreambox-8000-a.html
    was mich dann mit der ganzen Diskussion welche Box nun besser sei doch sehr verwirrt hat

    Also ich habe folgendes zu Hause

    im Wohnzimmer:
    - Telefonanschluß an dem ne WLAn FritzBox dran ist
    - 1 x SAT Anschluß
    - Stromanschluß *g*
    - TV

    im Schlafzimmer:
    - TV
    - Stromanschluß

    Die Frage wurde schon x-mal gestellt auf verschiedenen Seiten und ich habe hier so ca 30 Browserfenster auf.

    Zuerst bin ich auf ein System von DEVOLO gestoßen, nach weiteren Suchen bin ich dann hier gelandet bei der Dreambox 8000 bzw Reelbox AVG die abe rnoch mehr kosten als das Ding von DEVOLO

    Was ich einfach nur möchte ist im Schlafzimmer auch TV schauen und wenns geht auch im Arbeitszimmer am PC

    Ich brauche keine 16 parallelen Aufnahmen, wenn dann höchstens mal eine Aufnahme.

    Momentan habe ich noch ein Sky Abo, also wäre in der Hinsicht auch gut wenn man das mit einbeziehen könnte.

    HDTV brauche ich auch nicht unbedingt genauso wenig wie einen Brenner der eingebaut ist, auch will ich keine illegale Software aufspielen, ich zahle ja für Sky

    Einen PC möchte ich im Schlafzimmer ebenfalls nicht installieren

    Das Teil von DEVALO
    devolo | dLAN® TV Sat 1300-HD | HD-Receiver, Full HD Receiver, Bedienungsfreundlich, Installation ohne Kabelverlegung, Hochauflösend
    war auf den ersten Blick gar nicht mal so verkehrt, im WZ die HUMAX lassen die ich momentan habe und dann im SZ das DEVALO Teil nur soll wohl der Tuner immer an sein und somit funktioniert dann ja die SAT-Weiche nicht die umschaltet wenn ein Receiver eingeschaltet wird. Ach habe ich da keine Idee wie ich dann da das SAT Signal ins LAN bekomme.

    Die Dreambox (800EUR) und die Reelbox (1200EUR) sind ja beide extrem teuer, würde ich im äußersten Notfall auch ausgeben aber so hohe Anforderungen habe ich ja nicht.

    Also was schlagt ihr mir vor ?
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: SAT übers Netzwerk - einfache Lösung

    Statt viele Stunden zu surfen und viele hundert Euro für unkomfortable Lösungen auszugeben: Ein Wochenende Zeit nehmen, den inneren Schweinehund überwinden und Kabel sauber und nahezu unsichtbar verlegen. Der Möglichkeiten (Hohlsockelleisten...) gibt es viele. Meistens scheitert es daran, dass man sich nicht "die Arbeit machen will" und handwerkliche Tätigkeit und Kreativität lieber durch Technik ersetzen will... ;)

    Sorry, aber inzwischen haben wir so vielen Leuten geholfen Kabel dezent zu verlegen, wo hartnäckig und voller Selbstüberzeugung behauptet wurde dass es "absolut keinen Weg gab" oder es angeblich "keine optisch ansprechende Möglichkeit" gab, dass das einfach mal wieder gesagt werden muss (auch wenn Ausreden immer bequem und willkommen sind, besonders wenn man für sich selbst und andere damit die Anschaffung eines weiteren Spielzeugs begründen kann).
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2010
  3. Nisbo

    Nisbo Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SAT übers Netzwerk - einfache Lösung

    Erstmal danke für die Antwort, es handelt sich um eine Mietwohnung und das SZ ist 2 Räume vom WZ entfernt und dadurch gestaltet sich das ganze auch schon wieder aufwendiger incl dem teilweisen Abbau der Küche und der Verlegung des Kabels so schmal es auch sei durch den Laufbereich von Türen.

    Die Möglichkeit das ganze streamen zu können gefällt mir dabei auch besser da ich so auch im AZ TV schauen kann.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.970
    Zustimmungen:
    3.910
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: SAT übers Netzwerk - einfache Lösung

    Naja man kann das Kabel ja auch durch Wände verlegen, da sehe ich überhaupt kein Problem.
    Habe letztens erst eine 4 Raum wohnung komplett verkabelt.
    Denn WLAN ist dafür eher ungeeignet. selbst mit einem 300MBit/s WLan kann man HD nicht übertragen und auch bei SD kommt es zu störungen.
     
  5. Nisbo

    Nisbo Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SAT übers Netzwerk - einfache Lösung

    Ja klar kann man auch Wände durchbohren, ändert nichts an der Tatsache das ich über Türen muß, die Wohnung ist halt so mal davon abgesehen das ich nichts verlegen will ^^

    HD brauche ich nicht beim Stream
     
  6. AW: SAT übers Netzwerk - einfache Lösung

    Weder noch.
    2 billige Router tun das bei mir anstandslos.
     
  7. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: SAT übers Netzwerk - einfache Lösung

    Wie schon vermutet: Bequemlichkeit (höflich ausgedrückt), Gründe warum es angeblich ganz bestimmt nicht geht finden sich dann immer ganz schnell. Als ob er die einzige Wohnung mit Türen besitzen würde... :D
     
  8. Nisbo

    Nisbo Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SAT übers Netzwerk - einfache Lösung

    Warum soll ich denn nen Kabel verlegen ? Nur weil Du es willst ? Bequemlichkeit ist der eine Grund, die anderen wurden auch genannt und nein ich will keinen Kabel übers Parkett verlegen, ich will dem Vermieter auch nicht seine Wände durchbohren und ich will auch nicht die Küche abbauen oder als alternative den Umweg über den Flur um noch mehr Türen zu überwinden und nein ich will auch keine 2 Tage opfern an denen ich vermutlich mehr verdiene als eine andere Lösung kostet.

    Die Frage war nach einem Gerät.
     
  9. Nisbo

    Nisbo Neuling

    Registriert seit:
    3. Juli 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: SAT übers Netzwerk - einfache Lösung

    So habe mich jetzt für das DEVOLO System entschieden, geht ganz gut, sogar die HD Sender, vielen Dank für die Hilfe ....
     
  10. Muad´Dib

    Muad´Dib Silber Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    ...brauche keine Drehkurbel wie gewisse "Profis". :D
    AW: SAT übers Netzwerk - einfache Lösung

    Manche Leute bleiben einfach beratungsresistent und verdienen manchmal gar nicht fremde Hilfe...
     

Diese Seite empfehlen