1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sanyo Z3 - passender DVB-T Receiver

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Bandwurm, 3. Mai 2006.

  1. Bandwurm

    Bandwurm Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo Community,

    mich hat die Suche nach einem guten DVB-T Tuner hierher verschlagen.
    Ich möchte meinen Sanyo Z3-Beamer "WM-tauglich" machen. Von daher stehen noch folgende Anschlüsse zur Verfügung: YUV, HDMI & S-VHS (Hosiden). Anschluss via VGA über PC möchte ich eigentlich vermeiden.

    Ich habe für mich den Hosiden-Anschluss als die praktikabelste Möglichkeit ausgemacht. Daher habe ich folgende Fragen:

    1. welche DVB-T Receiver haben einen Hosiden-Ausgang & was taugt der jeweilige Receiver (hab bisher nur den Kathrein UFD 371 finden können)
    2. wie ist die Bildqualli, wenn ich einen Scart-Ausgang per Adapter auf S-VHS umleite (praktisch als Notlösung)
    3. hab ich in meiner Planung was nicht bedacht ? :eek:

    Vielen Dank für Eure Bemühungen,

    Bandwurm (dessen Name Programm ist)
     
  2. hafi66

    hafi66 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    1.119
    AW: Sanyo Z3 - passender DVB-T Receiver

    Warum willst du die VGA Lösung vermeiden, die hat m.M. die beste Kabel Verbindung zu einem erschwinglichen Preis.

    Aber DVB-T und Beamer = Augenkrebs vorprogrammiert da nervt die Pixelbildung noch mehr als am TV ;)
     
  3. Bandwurm

    Bandwurm Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Sanyo Z3 - passender DVB-T Receiver

    Weil ich eigentlich nicht den PC noch mit anhaben möchte. Taugen die USB-Boxen überhaupt was ?

    Der PC ist sozusagen der letzte Strohhalm.....
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Sanyo Z3 - passender DVB-T Receiver

    PC ist einfach das BESTE. ZDF 16:9 Fussball via DVI sieht aufm Beamer einfach krass aus.
     
  5. Bandwurm

    Bandwurm Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Sanyo Z3 - passender DVB-T Receiver

    Hmm,hmm. Ok, werd ich mal testen. Trotzdem bleibt die Frage nach den Receivern noch ;)
     
  6. hafi66

    hafi66 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    1.119
  7. Bandwurm

    Bandwurm Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Sanyo Z3 - passender DVB-T Receiver

    Auch nicht schlecht, danke für den Tip. Nur habe ich in den verfügbaren Infos noch nix von einem digitalen Audioausgang gelesen. Und Umax hat den noch nicht mal auf der Website. Da waren die News schneller als der Vertrieb :)

    EDIT:

    Bin noch über den Skymaster DTL 1000 gestolpert, der auch S-VHS kann. Gibts zu dem Erfahrungen ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Mai 2006
  8. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: Sanyo Z3 - passender DVB-T Receiver

    laß das mit S-Video, bei dem großen Bild profitiert man bei RGB von jeder verfügbaren höheren Farbauflösung. Dein Z3 kann RGB vom Rec verarbeiten. Oder eben YUV, da kenn ich nur die Grobi TV Box. DVI ist natürlich nicht schlecht aber extra den PC anwerfen, na ja, Ansichtsache. Topfield hat noch ein HDD im Programm mit 2 DVB-T Tuner, da dieser auf der Satvariante basiert kann der bestimmt auch YUV, dort gehts bei der Satversion.
     
  9. Eric el.

    Eric el. Gold Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2004
    Beiträge:
    1.771
    Ort:
    Mühlhausen/Thür.
    AW: Sanyo Z3 - passender DVB-T Receiver

    passt nicht, da dieser nicht WXGA unterstützt. Zur Erklärung, der Z3 hat ein 1280x720 Panel. Vom Scalieren möchte ich gar nicht reden
     
  10. Bandwurm

    Bandwurm Neuling

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    8
    AW: Sanyo Z3 - passender DVB-T Receiver

    Joa, das ist mal ein Gerät. Dürfte dann die wohl beste Wahl sein. Und auch mit die teuerste. Fettes Teil. Ich werde mal die Varianten durchtesten (Leihgeräten sei dank) und wenn ich für den Zwischendurchbedarf net zufrieden sein sollte, dann wirds wohl nen Grobi. Danke für die Ratschläge.
     

Diese Seite empfehlen