1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

sanft trennen oder brutal herausziehen?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von bullshit08, 14. Mai 2004.

  1. bullshit08

    bullshit08 Neuling

    Registriert seit:
    12. Mai 2004
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Lembach
    Anzeige
    Mein Computer bleibt ziemlich oft stecken und wollte wissen ob es einen Unterschied macht ob ich einfach das Kabel herausreiße oder auf RESET gehe und ihn dann neu einschalte? Hab bis jetzt immer die Kabel-raus Methode angewendet und dachte vielleicht sollte ichs doch mals mit dem Sanften Drücken von Knöpfen versuchen...Rat erbeten!
     
  2. Mart2000

    Mart2000 Guest

    Sicherung raus, dann geht er auch ab! breites_
     
  3. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    Bis Du noch nie auf die Idee gekommen das dieses nicht normal ist.?

    bye Opa winken winken
     
  4. NullBock?

    NullBock? Silber Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    950
    Ort:
    Hamburg
    Computer sind wie Frauen Man(n) versteht nicht was, und warum sie es, tun und manchmal bocken Sie rum winken ,
    also was ist besser brutal rausreissen oder sanft drücken.
    Aber du solltest wirklich dein Rechner mal schecken da es nicht normal ist.
     
  5. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.533
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 VR
    Eine überprüfung deines Computers ist dringend nötig!
    Reset ist besser da wird das Netzteil geschont winken
     
  6. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Und vor allem die Festplatten!!!
     
  7. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    bei Windoof XP, imo das abstrurzfreudigste BS seit Erfindung der Computer ist es völlig normal dass die Kiste öfters mal stehenbleibt. Das mit dem Resetknopf wäre zwar theoretisch besser nur gibts das bei aktuellen Computern nicht mehr.
    Die haben nur mehr nen einausschaltknopf dran der aber bei einem komplettabsturz auch nicht mehr reagiert.

    Gruss Uli
     
  8. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Da kramt wieder einer im Archiv. winken
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.250
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Dann kauf Dir mal einen richtigen PC. breites_ winken Jedes Mainboard hat einen Reset Anschluss. Nur lassen einige PC Gehäuse Hersteller den Knopf weg wei sie damit satte 0,10€ einsparen können. wüt Es gibt ja auch einige Netzteile die nichtmal einen Netzschalter haben, alles nur eine Kostenfrage.
    Einen PC ohne Restet Taste würde ich nicht kaufen!

    Doch der reagiert auch nur musst Du entsprechend lange drücken. Da muss das Board aber total Abgeschmiert sein das dieser nicht mehr reagiert. (der benötigt nämlich keine CPU, RAM oder sonst was)
    Gruß Gorcon

    <small>[ 30. Mai 2004, 18:32: Beitrag editiert von: Gorcon ]</small>
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Fuji Siemens PC's haben keine resets.
     

Diese Seite empfehlen