1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung SyncMaster T22A350 erkennt keine Sender (Satellit möglich?)

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von sternenjunge350, 15. Oktober 2011.

  1. sternenjunge350

    sternenjunge350 Neuling

    Registriert seit:
    15. Oktober 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Grüß euch!

    Hab mir jetz nen Samsung SyncMaster T22A350 zugelegt, so ein Flat mit 21.5 reicht mir vollkommen. Übersehen hab ich dass er für DVB-T und DVB-C (Kabel) einen eingebauten Empfänger hat. Und eben nicht für DVB-S (Satellit).

    Jetz probier ich heut schon den ganzen Tag rum, ohne Reciever möchte er nicht mehr als 4-20 Programme herbekommen (hier wechselt er auch ständig beim Suchlauf, mal 4, mal 12, mal 16 und mal 20 Programme) und wenn ich unseren Reciever an den Flat anschließe, dann will er garnix erkennen. Und die gefundenen Programme ruckeln und stottern.

    Weiß jemand woran das liegt? Kann mir auch jemand sagen, ob ich über den Flat auch Satellit empfangen kann? Schüssel haben wir. Aber unseren Reciever möchte er auch nicht erkennen.

    Danke für eure Hilfe [​IMG] Samsung kann ich erst Montag anrufen und die sind naja nich so gut zu fragen...

    Florian
     
  2. birube

    birube Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DM8000; DM800; Panasonic TX-P42S20E; Sonos Multiroom Sound System
    AW: Samsung SyncMaster T22A350 erkennt keine Sender (Satellit möglich?)

    Hallo,
    Ich denke mal ohne Receiver soll heißen du hast es via DVB-T versucht, als bei uns ist es immer so eine Sache mal klappt es super und mal klappt es garnicht, da würde ich vielleicht mal HIER gucken um zu schauen was bei dir Empfangbar ist.

    Wenn du einen Receiver via HDMI an den Monitor anschließen möchtest um via Sat, Fern zu sehen, sollte der Monitor nach möglichkeit HDCP unterstützen was dieser Monitor allerdings nicht macht.
    ....und hier könnte das Problem liegen!!!

    Entweder kann man bei den Receiver HDCP Abschalten oder man muss den HDCP Kopierschutz irgendwie weg bekommen.

    hoffe das hilft dir weiter,
    Gruß aus Legden
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.835
    Zustimmungen:
    3.473
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Samsung SyncMaster T22A350 erkennt keine Sender (Satellit möglich?)

    HDCP braucht man aber nicht bei allen Sendern! Die ÖR setzen das nicht vorraus.

    Aber da der Tv auch HDMI Eingänge hat, muss er auch HDCP untersützen.
    Mit dem Receiver der hoffentlich auch DVB-S untersützt sollte es aber funktionieren, so wie es wohl auch mit dem ehemaligen TV funktioniert hat. Du musst am TV nur die Quelle auf den Receiver schalten falls dies nicht automatisch erfolgt. Das Rucklen scheint vom DVB-T empfang zu stammen, den kannst Du natürlich nur mit entsprechender DVB-T Antenne nutzen.
     
  4. Oetzi_01

    Oetzi_01 Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Samsung SyncMaster T22A350 erkennt keine Sender (Satellit möglich?)

    Hai,

    das heißt aber noch lange nicht das der HDCP-Abgleich auch immer funktionieren muss.

    Ciao
    Oetzi_01
     

Diese Seite empfehlen