1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung Plasma-TV brummt aus Surroundanlage

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von Mantel253, 13. März 2019.

  1. Mantel253

    Mantel253 Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen....

    Ich hoffe ich habe das Thema im richtigen unterforum erstellt. Ansonsten bitte verschieben...

    Ich verbringen nun schon den ganzen Tag mit googeln und lesen usw, aber irgendwie finde ich nichts genaueres, was mich überzeugt, mein Problem zu beheben.

    Ich hoffe mir kann einer helfen...
    Zu meinem Problem:

    Seit 4 Tagen habe ich einen fast durchgehend gleichen Brummton auf meiner Surround Anlage.
    Der Ton kommt aus allen Lautsprechern und ist Lautstärke UNabhängig. Also egal ob ich den Ton ausgeschaltet habe, oder nicht. Das Brummen hört man allerdings ab einer gewissen Lautstärke nicht mehr, weil der Ton dann wohl das Brummen übertrifft.

    Habe irgendwann festgestellt, das der Brummton wohl von meinem Plasma (ca 10 Jahre alten Samsung 50“) stammt. Obwohl ich den TV nur am Ausgang meine AVR hängen habe. Ohne Tonübertragung zum oder vom TV!
    Das Brummen ist nämlich weg, sobald ich das HDMI Kabel am Ausgang vom AVR herausziehe. Habe dann testweise ein anderes Kabel genommen und auch andere Eingänge am TV getestet. Leider ohne Erfolg... sobald ich das Kabel einstecke oder den Fernseher einschalte, fängt das Brummen an. (Übrigens: am tv selbst, brummt nichts)
    Ich kann lediglich noch minimale Unterschiede im Ton des Brummen feststellen, wenn das Bild sich ein wenig in Farbe und Helligkeit ändert.
    Verabschiedet sich mein TV jetzt langsam?

    Im Internet habe ich allerdings auch von diesen Brummschleifen gelesen die von meinem Satelitenkabel ausgelöst werden könnte. Habe ich natürlich auch schon in Betracht gezogen. Aber es ändert sich überhaupt nichts am Brummton, wenn ich das Koaxialkabel am Receiver entferne oder sonstige HDMI Kabel am AVR entferne. Auch tips wie eine Verbindung von der Erdung(Steckdose) zur Mantelabschirmung des koaxialkabel, andere Steckdose benutzen und Stromstecker drehen brachten keine Veränderungen am Brummen.
    Deswegen dachte ich erst das es dann eigentlich keine Brummschleife sein kann. Bis ich dann weiter nach einer gesucht hab und dann im Internet bei einem Enstörfilter von Reichelt (TZU10) in der Beschreibung gelesen habe, das dieser nicht nur die Brummschleife verbessert, sondern auch solche waagerechte Streifen im Bild.
    Was mich wiederum etwas verwirrte, denn manchmal fallen mir auch so komische hellere dünne (2-3mm) waagerechte Streifen im Abstand von etwa 3-4 Zentimeter auf!

    Ich bin jetzt total verwirrt!

    Liegt es nun am Fernseher oder doch am Sat -Kabel bzw an der Brummschleife?

    Könnt ihr mir evtl helfen??

    VG
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    119.378
    Zustimmungen:
    7.420
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das liegt nicht am TV sondern an einer Brummschleife.
     
  3. Mantel253

    Mantel253 Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Echt??

    Das wär ja ne gute Nachricht! Also ist das Brummen weg wenn ich mir so ein entstörfilter dazwischen setze....(y)
    Schonmal Danke für deine Antwort!

    Nur mal so zum Verständnis, warum Brummen die Lautsprecher dann nicht, wenn ich nen anderen Bildschirm dort anschließe?
    Oder kann man sich das jetzt so vorstellen, das die Brummschleife in diesem Fall genau diesen Fernseher dazu brauch?

    Sorry, bin da immer ziemlich wissbegierig und versuche das einigermaßen zu verstehen!
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    119.378
    Zustimmungen:
    7.420
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Kommt darauf an. Bei Sat funktioniert das so nicht, nur bei Kabel. Bei Sat muss man die Ursache (nicht oder schlecht geerdete Antennenanlage bekämpfen).
     
  5. Mantel253

    Mantel253 Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Gut, das wär ja das Problem nicht! Das kann ich ja mal prüfen und notfalls noch machen.
    Hab jetzt mal den entstörfilter bestellt. Ich werde dann mal berichten...
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    119.378
    Zustimmungen:
    7.420
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Falls Du Sat nutzt funktioniert der Filter logischerweise nicht. (Da die LNB Spannungen nicht weitergeleitet werden).
     
  7. Mantel253

    Mantel253 Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ja, hast du ja schon geschrieben! Bestellt hab ich die Dinger ja leider gestern schon....
     
  8. Mantel253

    Mantel253 Neuling

    Registriert seit:
    13. März 2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    So, gestern kamen die entstörfilter.... ‍♂️ Angeschlossen und siehe da.... Brummen noch da... aber such kein Satellitenempfang mehr! Durch den Filter kommt anscheinend gar kein Signal durch...
    Also wieder abgeschraubt....

    Ich hab zwar die neue erdung und gleichzeitig überspannungsschutz noch nicht installieren können, weil sie noch nicht geliefert wurde.
    Trotzdem hab ich so meine Zweifel das es was bringt.... denn wie oben schon erwähnt, habe ich dieses Brummen ja auch wenn ich das koaxialkabel abschraube.... also nach meinem elektrischen Verständnis müsste das Brummen ja aufhören, wenn es in irgendeiner Form an der satellitenanlage liegt! Oder?
    Und das Brummen ist ja auch weg, wenn ich nen anderen tv anschließe und das koaxialkabel trotzdem abgeklemmt ist.

    Also hab ich eben testweise (also wirklich NUR zum Test!!! Bitte nicht nachmachen!!!) die erdung zwischen TV und Steckdose getrennt.. jetzt ist das Brummen zu 95% weg! Auch wenn das koaxialkabel angeschlossen ist! Macht nun kein Unterschied...

    Heißt für mich... der neue QLED darf nun doch früher einziehen als gedacht... schade
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    119.378
    Zustimmungen:
    7.420
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Habe ich ja geschrieben. ;)
     

Diese Seite empfehlen