1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung oder Philips?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Vogelmensch, 28. Dezember 2010.

  1. Vogelmensch

    Vogelmensch Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Kurze Frage: Welchen würdet ihr mir empfehlen zum Angucken von DVDs via Samsung Bluray-Player:

    Samsung LE32C650

    oder den hier:

    Philips 32PFL5405H/12

    Hatte schon mal gepostet, aber es gab noch keine Stichwahl;)
    Einer von beiden soll's sein - ich habe die blöden Bewegungsunschärfen vom Toshi (32RV635D) satt.

    Liege ich Unwiss komplett falsch?

    Danke für alle bisherigen und alle zukünftigen Antworten!! LG
     
  2. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: Samsung oder Philips?

    Du hast Bewegungsunschärfen beim RV635? Ich nicht, liegt dann wohl nicht am TV.
    Philips unter 8000er Serie würde ich nicht nehmen, allerhöchstens noch 7605.
    Für Blu-Ray aber eh ungeeignet die 32 Zoll.
     
  3. Vogelmensch

    Vogelmensch Neuling

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Samsung oder Philips?

    Hi, Philips für Bluray ungeeignet oder prinzipiell die 32er?
    Was Bewegungsunschärfen anbelangt - hatte ich vielleicht einfach Pech mit dem Toshi? Weil du keine Unschärfen hast? Habe verschiedene Zuspielgeräte verwendet, verschiedene DVDs. Überall dasselbe. Liegt das nicht an den 50 Hertz, die er nur hat? Danke für Antwort und Gruß
     
  4. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.493
    Zustimmungen:
    35
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL7108K
    Toshiba 42RV635D
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: Samsung oder Philips?

    Kann sein, aber ich habe es wenn dann nur minimal festgestellt, nicht erwähnenswert.

    32 Zoll würde ich für BDs nicht empfehlen, dann müßtest du nämlich schon sehr nah dran (ca. 1,5 m), um die vollen Details zu sehen.
    Für einen Zweitfernseher OK, oder unterwegs/Zweitwohnung.
     

Diese Seite empfehlen