1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung LE55C650 Tonwiedergabe

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von chevie, 6. Juli 2010.

  1. chevie

    chevie Junior Member

    Registriert seit:
    20. August 2001
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Servus "all",

    ich habe mir den Samsung LE55C650 zugelegt. Eigentlich ein sehr gutes Gerät und ich bin im Großen und Ganzen sehr zufrieden damit.

    Nur eines stört mich immens. Da ich von einem 57er Toshi Rückpro zum Samsung gewechselt bin, bin ich in Bezug auf die Audioqualität schon "etwas" verwöhnt. Der Samsung bietet (natürlich auf Grund fehlenden Volumens) nur eine mässige bis unterirrdische Basswiedergabe. Da ich im normalen TV Betrieb nicht dauernd die DD Anlage laufen lassen möchte, dachte ich über den Anschluß externer Lautsprecher nach. Aber, wo sollen diese angeschlossen werden? LS Ausgänge bietet der Samsung offensichtlich nicht (jedenfalls habe ich, auch im Handbuch, keine gefunden). Soweit ich gesehen habe, hat das Gerät auch nur einen optischen Audio Ausgang.

    Frage: Wie würded ihr externe LS (NICHT via DD System) anschliessen? Gibts ne Möglichkeit die ich nicht bedacht/gefunden habe? Über Tipps & Tricks bin ich euch echt dankbar.

    Chevie
     
  2. camouflage

    camouflage Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Samsung LE55C650 Tonwiedergabe

    Ich hab auch einen Samsung. Aber externe Lautsprecher direkt anschließen geht m.E. nicht, da ja kein Verstärker eingebaut ist. Es gibt nur die Möglichkeit, entweder über eine Dolby Anlage oder normale Stereoanlage mittels Chinch oder Klinke.
     
  3. chevie

    chevie Junior Member

    Registriert seit:
    20. August 2001
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Samsung LE55C650 Tonwiedergabe

    Hey, ne schnelle Antwort... Super!

    Naja, nen Verstärker muß er ja haben, sonst würden auch die internen LS nicht "hörbar" versorgt werden ;) Aber ich verstehe was du meinst...

    Es würde mich ja schon reichen wenn der Samsung nen geregelten Vorverstärkerausgang hat (der mit der eingestellen LS des TV lauter/leiser mitgezogen wird). Dann könnte man da evtl. eine externe LS Kombination (evtl. von nem PC) anschliessen...
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.460
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Samsung LE55C650 Tonwiedergabe

    Versuchs mal über den Scartausgang des TVs. Geregelt wird der aber logischerweise nicht sein. Eventuell hat er auch Kopfhörerausgänge, hier hat man u.U. eine Lautstärkereglung.
     
  5. chevie

    chevie Junior Member

    Registriert seit:
    20. August 2001
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Samsung LE55C650 Tonwiedergabe

    Der Samsung hat nen Kopfhörerausgang, der wird aber leider nicht mit der "normalen" Lautstärke mitgezogen sondern wird extra geregelt (übers Untermenü). :( Und wie sollte es anders sein, wenn da was drin steckt werden die LS abgeschaltet :(

    Ich habe Samsung angeschrieben und diese Frage gestellt. Die Antwort war, das es lediglich über einen D-A Wandler (Optisch zu Kupfer) möglich wäre. :eek: Ich verstehe nicht warum Samsung keinen analogen (Vor-)-Verstärkerausgang implementiert hat.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.460
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Samsung LE55C650 Tonwiedergabe

    Haben sie doch, per Scart. ;)
    Der ist aber logischerweise ungeregelt (wie das bei Cinch ausgängen auch immer so üblich ist).
    Das der Kopförerausgang die Lautsprecher abschaltet ist doch gut, dann laufen die wenigstens nicht zusätzlich mit. ;)
     
  7. chevie

    chevie Junior Member

    Registriert seit:
    20. August 2001
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Samsung LE55C650 Tonwiedergabe

    Naja, ich dachte daran da ZUSÄTZLICH ne Bassbox anzuschliessen. Zum einen sind dann alle LS des TV aus, und zum anderen muß man dann auf die AUDIO-Sonderfunktionen verzichten. Verständlich, bei Kopfhörern braucht man ja nur Stereo :rolleyes:
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.460
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Samsung LE55C650 Tonwiedergabe

    Naja dann hast Du aber immernoch ein gewaltiges Klangloch (was ein Subwoofer nicht schließen kann).
     
  9. chevie

    chevie Junior Member

    Registriert seit:
    20. August 2001
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Samsung LE55C650 Tonwiedergabe

    Stimmt, ich hab mich falsch ausgedrückt. Ich meinte eine breitbandige Box die etwas basslastig ist, aber den Stereoeffekt der eingebauten Hochton LS nicht verfälscht.... Also eine die ungefähr bis zu 1kHz hoch geht... Eben dafür das der TV Klang etwas homogener wirkt. Für meine Scheiben lasse ich den Klang eh über die 7.1 laufen...
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.816
    Zustimmungen:
    3.460
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Samsung LE55C650 Tonwiedergabe

    Das ist keine gute Idee unterschiedliche Lautsprecher parallel miteinander laufen zu lassen. Wenn extern, dann solltest Du die internen Lautsprecher unbedingt abschalten.
     

Diese Seite empfehlen