1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung LE40C630 Ton aufmotzen

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von missmarple78, 16. Mai 2010.

  1. missmarple78

    missmarple78 Neuling

    Registriert seit:
    9. Mai 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe vor kurzem den Samsung LE40C30 TV gekauft.
    Der Ton klingt doch sehr dünn und ich würde ihn gerne aufmotzen mit externen Lautsprechern oder ähnlichem.

    Ich bin absoluter Laie auf dem Gebiet und dazu noch eine Frau :D

    Könnt Ihr mir auf die Sprünge helfen, was ich da machen könnte?

    Ein 2.1 System würde mir langen, denke, das dürfte schon für mich ausreichende Verbesserung des Klanges bringen, oder?
    Kann man da bis 200,- EUR was halbwegs Vernünftiges bekommen?

    Die Anschlüsse vom TV sehen wie folgt aus:

    HDMI™-Anschlüsse
    4 (seitlich: 1, hinten: 3)
    USB-Anschlüsse
    2 (seitlich)
    Komponenteneingang (YPbPr)
    1
    Composite (FBAS) Eingang
    1 (seitlich)
    Digitalausgang
    S/PDF (optisch)
    PC-Eingang (D-Sub)
    VGA-Stecker (Sub-D)
    Scart
    2
    Antenneneingang
    1 x RF-Eingang
    Kopfhörerausgang
    Klinkenanschluss (3,5 mm)
    PC Audioeingang
    Klinkenanschluss
    DVI Audioeingang
    Klinkenanschluss
    Netzwerkanschluss (LAN)
    Ethernet


    Über Eure Anregungen würde ich mich freuen.

    Sonnige Grüße,
    missmarple 78
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Samsung LE40C630 Ton aufmotzen

    Ja, sicher geht da was.

    Am preiswertesten wäre die Möglichkeit ein 2.1 System aus dem PC Bereich an den TV anzustöpseln.
    Du nutzt keinen Sat- oder Kabelreceiver um fern zu sehen?

    Edifier S530
    4 Eingänge
    analog 2x
    elektrisch cinch
    optisch toslink

    Hat Dein TV DVB-T und Du nutzt es, kannst Du den Ton digital herausführen.
    Hat er keinen digitalen Ausgang, nutzt Du am besten den Kopfhörerausgang des Gerätes und einen Adapter der auf 2x Cinch geht.
    Gibt es in der Bucht für kleines Geld.

    Noch'n Test und Beurteilungen von Besitzern dieses Sets. (und schöne große Bilder ;))
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2010
  3. missmarple78

    missmarple78 Neuling

    Registriert seit:
    9. Mai 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Samsung LE40C630 Ton aufmotzen

    Der Kabelreceiver ist im TV integriert, ich will mir den extra Receiver ersparen und es mit einem AlphaCrypt Modul + Smartcard machen.

    Ich muss mich noch bisschen schlau machen. Die Lösung soll so unkompliziert wie möglich sein, ohne dass ich groß was einstellen muss, einfach anschliessen, super Ton und gut wär so mein Wunsch :eek:
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Samsung LE40C630 Ton aufmotzen

    Dann sollte diese Anlage oder halt eine ähnliche Deine erste Wahl sein.

    Laut der Seite von Samsung, hat der Fernseher einen digitalen Tonausgang, optisch, da kannst Du dann den Ton abnehmen und die oben verlinkte Anlage einspeisen.

    Solch ein Toslinkkabel brauchst Du dann.
    Falls dann doch mal ein DVD oder BD Spieler ins Haus kommen sollte, kannst Du diesen auch noch an diese Anlage anschließen.
    Da mußt Du dann aber drauf achten, daß der digitale Tonausgang in "Cinch" vorliegt.
     

Diese Seite empfehlen