1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung LE 32 R51 nicht voll HD-Ready! YUV nicht hochauflösend!

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von PredatorGER, 6. September 2005.

  1. PredatorGER

    PredatorGER Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    50
    Anzeige
    Hab gerade nach Testberichten für o.g. LCD gesucht und bin in der Heimkino Ausgabe 4/2005 auf einen Bericht gestoßen. Folgender Wortlaut aus dem Test:
    "Der Komponenteneingang kann hochauflösende Signale nicht verarbeiten.."

    Toll, ich war kurz davor, mir das Teil zu kaufen und zwar zu 50% wegen des kommenden TV Angobts und zu 50 % wegen der X-Box 360, die kein HDMI hat und das HD Signal über YUV ausgibt.

    Das finde ich jetzt sowas von eine Sauerei (!), dass dieses Teil ein HD-Ready Logo hat und dennoch nicht die Vorraussetzungen erfüllt! :mad:

    Es müssen folgende Video-Eingänge vorhanden sein:
    • HD-Videoeingänge (HD= High Definition)
      • Analog: YUV (YPbPr), auch Componenten-Video genannt
      • Digital: DVI oder HDMI (mit Kopierschutz HDCP)
    • Die HD-Videoeingänge müssen diese Formate verarbeiten können:
    Was sagt Ihr dazu und kennt Ihr LCDs um die 80cm, bei denen der Komponenteneingang wirklich hochauflösend ist?Komischerweise steht im Testbericht auch, dass er nicht HD-Ready ist! Obwohl ich hier das neueste Samsung Prospekt vor mir liegen habe, in denen der LE-32R51B und LE-32R41B als HD-Ready angegeben werden!

    Hier der Testbericht:

    http://www.steinhardtverlag.de/samsung.pdf

    Was ist eigentlich der LE-32M51B, der auch als HD-Ready angegeben wird, aber nicht in meinem Samsung Prospekt steht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2005
  2. JC_Denton2002

    JC_Denton2002 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    40
    AW: Samsung LE 32 R51 nicht voll HD-Ready! YUV nicht hochauflösend!

    Zwischen der Ausgabe Ausgabe 4/2005 und heute sind nun ja auch schon einige Tage vergangen, ich habe den Artikel auch gelesen, da ich mir den Kauf des Samsungs überlegt habe. Ich persönlich würde mal bei Samsung nachfragen, ob man evntl. inzwischen den Komponenteneingang auch für HD-Signale verfügbar gemacht hat.

    Ich persönlich warte im Moment darauf das der Toshiba 32WL56P bei den Händlern wieder verfügbar ist, dieser hat durchwegs positive Kritiken bekommen und kann mit einem YUV-VGA Adapter auch HD-Signale auf dem Komponenteneingang darstellen.
    Oder kennt von euch jemand einen Händler der noch Geräte zur Verfügung hat?
     
  3. PredatorGER

    PredatorGER Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    50
    AW: Samsung LE 32 R51 nicht voll HD-Ready! YUV nicht hochauflösend!

    Dennoch bin ich jetzt sehr verunsichert, ob ich einen Kauf riskieren kann. Ohne YUV ist das Teil für mich einfach nix. Hat nicht vielleicht jemand das Teil und weiß es? Ich hab mal ne mail an Samsung geschickt.
     
  4. PredatorGER

    PredatorGER Junior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    50
    AW: Samsung LE 32 R51 nicht voll HD-Ready! YUV nicht hochauflösend!

    Samsung hat mir zurückgeschrieben, dass der YuV Eingang komplett HD ist. Also Entwarnung
     
  5. JC_Denton2002

    JC_Denton2002 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    40
    AW: Samsung LE 32 R51 nicht voll HD-Ready! YUV nicht hochauflösend!

    Gerade im Bezug darauf, das Microsoft und Samsung mit der Xbox360 kooperieren, um die High-Definition-Fähigkeiten der neuen Konsole zur Schau zu stellen, die ja nur analog über YUV angeschlossen werden kann, wäre es sicher peinlich für Samsung, wenn einige der Fernseher dann nicht tauglich wären. Da hat man wohl seit April nochmal nachgebessert.

    Danke für die Info PredatorGER
     

Diese Seite empfehlen