1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung GQ55Q90T – Direct-LED-LCD im Test

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Juli 2021.

  1. Netprix

    Netprix Platin Member

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    2.479
    Zustimmungen:
    2.314
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Ich finde gut, dass du es differenziert siehst und Problematiken wie Spiegelungen auch zugibst/benennst.
    Andere schreiben einfach pauschal: Samsung ist Mist, OLEDs sind viel besser entspiegelt als als jeder Samsung, das habe ich bei meinem Kumpel doch gesehen ... ;)
    Bei mir ist übrigens auch immer der automatische Lichtsensor aktiviert.
    Der Q90T ist einfach deutlich heller als jeder OLED und das sieht man dann auch ... ;)
     
    Insomnium gefällt das.
  2. Netprix

    Netprix Platin Member

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    2.479
    Zustimmungen:
    2.314
    Punkte für Erfolge:
    163
    Der Samsung Neo QLED 4K TV QN90A 75 Zoll kostet bei Amazon ca. 3800€. WTF!? :eek::eek::eek:
    Dann habe ich ja für den 75" Q90T über 2000€ weniger bezahlt und der Q90T ist fast genauso gut... :D
     
  3. cesar77

    cesar77 Platin Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2016
    Beiträge:
    2.330
    Zustimmungen:
    2.006
    Punkte für Erfolge:
    163
    Du sagst du hast ein 2020 Modelle 2021 gekauft. Was meinst was der QN90A 2022 wert ist.
    Dazu kommt das beim QN90A ganz andere Technik verbaut ist, das ist Neo QLED . Der Q90T hat nur QLED.
    Neo QLED und QLED sind zwei riesen Unterschiede.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2021
    master-chief gefällt das.
  4. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    60.690
    Zustimmungen:
    28.407
    Punkte für Erfolge:
    273
    Was hast Du gegen IPS? Das ist lediglich eine andere LCD Anordnung. Gegenüber VA haben sie Die bessere Blickwinkelstabilität und natürlichere Farben. Niemals würde ich ein VA-Panel kaufen wegen theoretischer Kontrastdiskussionen die nur frontal sitzend aufgehen.
    Da in den Fall die Beleuchtung direkt von hinten kommt, gibt's auch keine Kontrast-/ Helligkeitsschwäche.

    Eines ist aber Fakt, an OLED kommt nichts rann. Egal was hier einige schreiben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2021
  5. cesar77

    cesar77 Platin Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2016
    Beiträge:
    2.330
    Zustimmungen:
    2.006
    Punkte für Erfolge:
    163
    Es kommt drauf an wie man den Fernseher nutzt.
    Wer viel darauf spielt wird mit den neuen Neo QLED auf jedenfall kräftigere Farben haben.
    Wer viel Filme schaut da wäre ein OLED besser.
    Dann kommt es auch drauf an ob man eine eher Dunkle Wohnung hat oder eine sehr helle.
    Das muss jeder für seine Bedürfnisse entscheiden.
    Fakt ist aber eins das die heutigen Fernseher soviel leisten können was von den wenigsten genutzt wird, ähnlich wie bei Smartphones. Da muss es auch ein halber PC sein nur um mal eine Whats App zu schreiben. Dafür reicht ein 200 Euro Smartphone, gekauft werden aber Smartphones für 1000 Euro.
    Bei Smart TV ist es ähnlich, da muss alles vorhanden sein und am Ende schaut man dann nur das standart Programm über Sat/Kabel.
     
    grunz gefällt das.
  6. Insomnium

    Insomnium Talk-König

    Registriert seit:
    19. Dezember 2015
    Beiträge:
    5.038
    Zustimmungen:
    3.987
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    LG OLED 77 CX6LA
    Samsung UE 55 KS 7090
    Panasonic DP-UB 824 EG
    Samsung H 6500 BD-Player
    Yamaha RX-V573 AV Receiver
    Passives 7.1 System von Canon
    Sky Roku Box, Fire TV Stick
    Schweiger 85cm Spiegel mit MonoBlock Astra 19° und Eutelsat 16°
    Dabei sind "QLED" gar keine speziellen LEDs, sondern es ist nur ein Marketingbegriff. So wie bei LG mit den QNED.
    Ich zitiere mich nochmal selbst, denn anscheinend hast Du nur meine vermeindliche pauschale Aversion gegen IPS-Panels interpretiert:
    Darum geht es!
    Für hochpreisige Fernseher, die ebenfalls eine hervorragende Farbraumabdeckung bieten, sind VA-Panels das non plus Ultra um Schwarz- und Kontrastwerte für eine gute HDR Wiedergabe zu erreichen. Dass aber IPS für OLED Preise von Samsung angeboten werden, ist halt schon fast Verbrauchertäuschung finde ich. Die sind nicht besser, wie ein IPS von LG, die viel weniger kosten und sogar von den Farben natürlicher wirken ohne Kalibrierung.

    Natürlich gibt es Kontrastschwächen beim IPS, das ist nun einmal die große physikalische Schwäche. Fürs Fernsehen und dem gelegentlichen Filmvergnügen reicht das ja, aber dafür muss man keinen 3800 € Fernseher kaufen, der so viel kann, wie ein 2000 € 75" von LG oder Sony mit IPS. Maximal 2000:1 bei eingeschaltetem Local Dimming auf Max, dass da auch noch Details absaufen, ist nicht wirklich das Wahre. Und da es hier um LCD geht, erwähne ich OLED nicht, die gewinnen bei der Thematik sowieso, haben dafür andere Schwächen, wie @Netprix ja schon erwähnt hat und deshalb lieber einen FALD LED gekauft hat, zumal der Preis-Leistung auch wirklich noch hervorragend war.
     
    grunz und Netprix gefällt das.
  7. Netprix

    Netprix Platin Member

    Registriert seit:
    22. April 2015
    Beiträge:
    2.479
    Zustimmungen:
    2.314
    Punkte für Erfolge:
    163
    Natürlich wird der QN90A noch deutlich günstiger. Ich habe mich gestern nur erschrocken, dass er in 75" bei Amazon immer noch unverschämte 3800€ kostet. :eek:;)

    Ich habe den 75" Q90T im Februar 2021 extrem günstig im Abverkauf (+ Sonderangebot + 350€ Samsung Cashback + 5 Jahres-Garantie gratis) gekauft, so dass ich bei unglaublichen 1734€ als Endptreis gelandet bin. :)

    Die Unterschiede zwischen den beiden Fernsehern sind aber nicht so riesig wie du glaubst.
    Der QN90A hat aufgrund der neuen Mini LED Technik eine leicht verbesserte Bildqualität mit deutlich mehr Dimming Zonen und noch höheren Spitzenhelligkeit, wobei der Q90T auch schon sehr hell ist und laut rtings.com z.B. im Dynamik HDR Modus 2173 Nits im 10% Fenster erreicht.
    Der Q90T ist laut rtings.com sogar etwas besser entspiegelt und etwas blickwinkelstabiler als der QN90A. (y)

    Beide TVs sind High-End Geräte, beide TVs haben eine UVP von 3999€ in 75" .
    Die beiden Fernseher sind sich insgesamt sehr ähnlich und auf Augenhöhe, so sieht es auch rtings.com.

    Rtings.com bewertet meinen Q90T mit 8,5 von 10, der QN90A bekommt von rtings.com die Note 8,6 von 10 aufgrund der leicht verbesserten Bildqualität durch die Mini LED Technik.
    8,6 und 8,5 sind nicht wirklich ein riesen Unterschied für mich ... :D
    Dafür hätte es sich nicht gelohnt, 2000€ mehr auszugeben ... :whistle:;)

    rtings.com/tv/tools/compare/samsung-q90-q90t-qled-vs-samsung-qn90a-qled/9810/21551?usage=11&threshold=0.10
     
  8. master-chief

    master-chief Gold Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2009
    Beiträge:
    1.359
    Zustimmungen:
    662
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    LG OLED 65‘ CX
    Denon AVR-X2700H
    Apple TV 4K
    Fire TV Stick 4K
    Xbox Series X
    Samsung 40‘ F6500
    Die Unterschiede sind größer, als es die Zahlen vermuten lassen ;)
     
  9. cesar77

    cesar77 Platin Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2016
    Beiträge:
    2.330
    Zustimmungen:
    2.006
    Punkte für Erfolge:
    163
    Der QN90A gehört nicht zu High End Fernseher.
    In der 4K Variante ist der QN95A High End.
    Nur schon weil der QN90A nur ein HDMI 2.1 Anschluss hatt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Juli 2021
  10. Insomnium

    Insomnium Talk-König

    Registriert seit:
    19. Dezember 2015
    Beiträge:
    5.038
    Zustimmungen:
    3.987
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    LG OLED 77 CX6LA
    Samsung UE 55 KS 7090
    Panasonic DP-UB 824 EG
    Samsung H 6500 BD-Player
    Yamaha RX-V573 AV Receiver
    Passives 7.1 System von Canon
    Sky Roku Box, Fire TV Stick
    Schweiger 85cm Spiegel mit MonoBlock Astra 19° und Eutelsat 16°
    Er hat ja auch seinen Q90 T gegen den QN90A verglichen. Da er nicht den Q95T hat, hat er eben auch nicht den QN95A als Vergleich genommen. Beiden fehlt die One Connect Box z.B. und der Q95T hat die "bessere aussehende" Fernbedienung mit Alu Optik oder whatever.
     
    Netprix gefällt das.