1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung DCB spinnt rum...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Meckie73, 14. Juni 2007.

  1. Meckie73

    Meckie73 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2006
    Beiträge:
    41
    Anzeige
    Hallo!

    Ich hatte bisher die Humax-Fox. Zwar jetzt auch nicht so die Traum-Kiste. Aber es funktionierte alles.

    Jetzt hab ich mein Abo verändert und zu dem bereits bestandenen tividi-Family Packet das Premiere-Blockbuster Packet dazugebucht.

    Gestern bekam ich nun besagten Samsung-Receiver und eine neue Smart-Card zugeschickt.

    Also erst mal... die Favoriten-Verwaltung finde ich auch etwas unglücklich. Ist aber jetzt nicht mein Hauptanliegen.

    Sondern folgendes:

    Ich habe einen Panasonic LCD, der bisher bei allen Geräten - auch bei der Humax-Kiste - automatisch auf Breitbild umgesprungen ist, wenn das entsprechende Signal kam. Und dann auch wieder automatisch auf 4:3, wenn kein Breitbild Signal anliegt.

    Bei dem Samsung-Teil aber erfolgt keine Umschaltung...ich weiß nicht, was die Kiste dem Fernseher "sagt", aber alles wird nun immer in Breitbild angezeigt und ich muss manuell auf 4:3 umschalten, wenn es nun mal keine anamorphe Sendung ist.

    Das heisst...auf Premiere 1 läuft ein Film...der 16:9 anamorph ausgestrahlt wird.

    Ich schalte den Samsung ein... und richterweise erscheint dann Breitbild als Anzeige und es wird richtig angezeigt.

    Auf SAT1 läuft Britt - was wohl nachgewiesen kein Breitbild ist ;-) - und auch hier... ich schalte auf den Receiver um .... und ich sehe Britt - lach - fett als Breitbild... nun ist die Sendung ja eh schon für die Tonne...aber da gehen einen die Augen über.

    Ich muss also beim TV manuell auf 4:3 schalten.

    Das ist absolut ärgerlich...

    Meine Einstellungen im Samsung sind:

    Bildformat: 16:9

    Bildanpassung: auto


    Ist das normal bei den Receiver?

    Das Problem hatte ich noch mit keinen an meinem TV angeschlossenen Gerät.

    Angeschlossen isser über Scart RGB


    Gruß
     

Diese Seite empfehlen