1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung D-Serie mit DVB-S2 - nur Low-band

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von studifreund, 21. Oktober 2011.

  1. studifreund

    studifreund Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    AW: Samsung D-Serie mit DVB-S2 - nur Low-band

    So. Bin eben doch auf dem Dach gewesen. Der LNB ist in der Tat ein Quadro LNB... also bin ich los und habe im lokalen Fachgeschäft die F-Kopplung geholt um den Mulischalter zu überbrücken. Habe mit dem Techniker dort auch darüber gesprochen, er fragte direkt, ob ich nen Samsung hätte und das es daran liegen kann. Normalerweise hätte es auch mit zwischengeschaltetem Multischalter funktionieren müssen.
    Naja, ich habe es probiert und den Multischalter überbrückt... am TV kommt noch immer kein Highband an, obwohl aus technischer Sicht alles vorhanden ist. Sollte es tatsächlich am Samsung liegen, dass dieser Probleme mit dem Highband hat??

    ^^pdf vom Multischalter mit 22kHz-Schalter: http://www.triax-gmbh.de/upload/ckr_5041_50x1_51x1.pdf
     
  2. Schwalbe

    Schwalbe Gold Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42 PFL 7665H
    Philips HTS 8562
    Vu+ Duo
    Edision Pingulux
    Sky Komplett incl. HD
    HD+
    AW: Samsung D-Serie mit DVB-S2 - nur Low-band

    Das mit der Kupplung diente hauptsächlich dazu um mit dem Lnb sicher zu gehen und das es wegen der 22Khz umschaltung nicht am Multischalter liegt.

    So würde ich auch sagen liegt am Samsung. Aktuelle Software drauf? findest du auf der Samsung HP. Ansonsten Samsung Service anrufen...
     
  3. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    12.742
    Zustimmungen:
    27.485
    Punkte für Erfolge:
    283
    AW: Samsung D-Serie mit DVB-S2 - nur Low-band

    Tja, Quadro sagt nicht viel.
    Ist das ein Quad LNB (CS 404) oder ein Quattro LNB (CS 400)?
    Das ist ja seltsam.
    Ist da unten am Multischalter wirklich kein 22kHz Schalter?

    [​IMG]
     
  4. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    165
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Samsung D-Serie mit DVB-S2 - nur Low-band

    Nur "nen Samsung", oder hat er nach einer spezifischen Modellreihe gefragt? FWIW, mein Samsung UE46C8790 funktioniert völlig einwandfrei an einem Spaun 9/16 Multiswitch und empfängt dort sowohl von ASTRA 19,2°E als auch von HOT BIRD 13,0°E sämtliche Transponder (der Fernseher ist auf Umschaltung der Satellitenposition via Tone A/B eingestellt).

    Hast Du mal am Fernseher die Satelliteneinstellungen überprüft, ob der richtige LNB-Typ etc eingestellt ist?
     
  5. studifreund

    studifreund Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Samsung D-Serie mit DVB-S2 - nur Low-band

    Problem ist endlich behoben.
    2 Sachen waren ursächlich. Empfang ist nur möglich bei überbrücktem Multischalter. Wieso das so ist, versuche ich später noch herauszufinden. (Vll fehlen die 22kHz?) Dann war aber noch in den Werkseinstellungen die obere LNB-Frequenz auf 13tausend irgendwas eingestellt. Diese musste auf 10.600MHz geändert werden.

    ^^vielen Dank für eure Unterstützung!
     
  6. Oetzi_01

    Oetzi_01 Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Samsung D-Serie mit DVB-S2 - nur Low-band

    Hai,

    das hatte aber raceroad schon sehr früh als mögliche Ursache erkannt. da kann man mal wieder sehen wie hier "mitgelesen" wird :(.

    Ciao
    Oetzi_01
     
  7. Luke S.Walker

    Luke S.Walker Neuling

    Registriert seit:
    16. Dezember 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Samsung D-Serie mit DVB-S2 - nur Low-band


    Hallo!

    Ich bin neu hier und habe diesen Beitrag nach langer Suche im Web gefunden.

    Seit 2 Tagen habe ich einen Samsung UE46D6500 und im grunde genau das gleiche Problem wie "studifreund".
    Ich kann mit dem Samsung keine Sender im high band Bereich empfangen und somit kein ProSieben, Sat1, N24 und co. anschauen.

    Alles andere am TV scheint zu funktionieren und ich bin auch soweit sehr zufrieden mit dem Gerät!

    Ich bin ein Sat Neuling und habe mich eben erst seit diesen 2 Tagen mit dem Thema auseinander gesetzt.
    Durch mein, in der kurzen Zeit, angesammeltes Wissen sind mir nun ein paar Grundbegriffe, Komponenten und Funktionsweisen verständlich.
    Auch meine ich zu wissen, dass unsere Sat Anlage aus einem etwa 80cm Spiegel, 2 Quattro LNB's und einem 9x8 Multischalter besteht.
    Bin auch der Meinung, dass die Anlage bereits digital ist, alles andere würde keinen Sinn machen...
    meine erste Vermutung war nämlich, dass die LNB's keine universelen bzw. digitalen LNB's sind und der Samsung deswegen nichts im high band empfängt.
    Die anderen TV's im Haus sind jedoch an digitale Receiver angeschlossen auf denen man soweit auch alle Sender schauen kann, zumindest alle die mir wichtig sind...
    diese sind jedoch extern und nicht wie beim Samsung intern, auch sind es keine HD Receiver.

    Ich habe bereits einiges versucht, unter anderem...
    den Samsung wieder auf die Werkseinstellungen resetet...
    die Frequenz bzw. Sender manuell gesucht >>> kein Signal...
    einen externen, digitalen Sat Receiver angeschlossen, mit dem ich dann auch ProSieben und co. schauen konnte...
    beim Samsung Service habe ich auch schon angerufen, da konnte mir der gute Herr jedoch nicht wirklich weiter helfen, da er noch weniger Ahnung von Sat Anlagen hatte als ich, ich soll jedoch die Tage von einem Techniker angerufen werden, der mir dann vllt. auch weiter helfen können wird.

    Im Moment habe ich einen alten, analogen Receiver von meinem alten röhren Fernseher angeschlossen, um wenigstens etwas fern zu sehen, die anderen Receiver werden an den anderen Geräten im Haus verwendet.
    Analogen Empfang habe ich mit dem TV direkt auch nicht, obwohl ich eigentlich dachte, der Samsung könnte das auch.
    Wenn ich den Samsung über den internen DVB-S2 Receiver angeschlossen hab, empfange ich nur die freien HD Sender und eben den ganzen anderen "Müll" im low band Bereich.

    Ich bin mit meinem, zugegeben, überschaubarem Wissen nun am Ende und HOFFE das ihr mir hier weiter helfen könnt!

    Ich habe ein paar Bilder angehängt, damit ihr euch selbst ein Bild von unserer Sat Anlage machen könnt.

    Grüße
    Luke

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Dezember 2011
  8. digitalios

    digitalios Junior Member

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Samsung D-Serie mit DVB-S2 - nur Low-band

    Ich hab den auch. Ich meine, du musst auswählen, welche Sender du bevorzugt suchen möchtest. (oder so ähnlich)
    Einige Programmplätze sind weit auseinander. So dachte ich auch erst, es wären nicht alle gefunden. Dem war aber nicht so. Sie waren nur so ab Programmplatz 500 oder so aufgeführt.

    Wenn eine Weiche eingebaut ist, kann es sein, dass bei der Suche nicht alle Programme gefunden werden.
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    52.236
    Zustimmungen:
    8.029
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Samsung D-Serie mit DVB-S2 - nur Low-band

    Verkabelung ist ok, daran sollte es nicht liegen. Und wen andere digitale Receiver auch an dem Anschluss funktionieren, ist ein Fehler der Anlage erst einmal auszuschließen.
    Der Fehler ist also am TV Gerät zu suchen.
    Da man da außer Werkseinstellung und vielleicht ein SW Update nicht viel machen kann, würde ich einen Dämpfungsrgeler mal testen, obwohl das unlogisch ist. Aber man weiß ja nie.

    Ansonsten das Gerät mal in die Werkstatt bringen und dort überprüfen lassen.

    Den Lösungsansatz des Vorschreibers schließe ich aus, da auf den Transpondern ja manuell kein Signal anliegt.
     
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.326
    Zustimmungen:
    1.089
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    AW: Samsung D-Serie mit DVB-S2 - nur Low-band

    Antenne ist auf dem Dach montiert (Bild 3 oben) => Vorschrift zur Erdung nicht eingehalten (ob Blitzschutz gemacht ist kann man auf den Bildern nicht sehen, das aber kein Potentialausgleich gemacht wurde ist ersichtlich !) => Brummspannung im Netz => darauf reagieren Flachmann-Intern-Receiver ganz böse => es kommen sehr komische Fehler vor => keine Umschaltung ins High-Band kommt daher ?