1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung Blu-Ray-Player funktionieren plötzlich weltweit nicht mehr

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Juni 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    102.474
    Zustimmungen:
    970
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Zahlreiche Blu-Ray-Player von Samsung scheinen plötzlich nicht mehr zu funktionieren. Seit einigen Tagen beklagen sich immer mehr Nutzer im Internet über das gleiche Problem, über den Grund der Ausfälle wird nun gerätselt.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Ofen

    Ofen Silber Member

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    488
    Punkte für Erfolge:
    73
    Was bei Samsung "arbeiten mit Hochdruck daran" heißt ist ja allseits bekannt. Man wustelt meist Jahre an einem Problem und gibt irgendwann auf oder vertröstet und verarscht seine Kunden.
     
    DVB-T2 HD gefällt das.
  3. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    11.539
    Zustimmungen:
    7.467
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , BDP5200, Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Jede Firma müsste verpflichtet werden, das man FW Downgrade ermöglicht, nebst Sicherungsfunktion wie Bios Recovery.
    Samsung hat es voll verschi..en. Wunderte mich schon, das die überhaupt noch neue Firmware herausgebracht haben.
    Deren Player Sparte ist doch abgewickelt Es würde denen kein Ei aus der Mütze fallen, einen Einfach Player herzustellen, ohne Online Funktionen.

    Produzieren tun aktuell noch Sony/LG/Panasonic.
    Entwickeln, da wollte wohl Panasonic noch ein Modell dieses Jahr bringen.
    - ob das was wird dank Corona ?

    Wer den Schaden hat, braucht für den Spo(r)t nicht zu sorgen.
     
  4. samsungv200

    samsungv200 Platin Member

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    2.868
    Zustimmungen:
    1.673
    Punkte für Erfolge:
    163
    Mein 2008 gekaufter Sony BDP S 350 spielt selbst nagelneue BDs noch fehlerfrei ab, bis jetzt hatte ich immer Player von Sony, dabei wirde es wohl auch bleiben...
     
  5. netzgnom

    netzgnom Platin Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2015
    Beiträge:
    2.848
    Zustimmungen:
    1.955
    Punkte für Erfolge:
    163
    Mein Samsung K8500 funktioniert einwandfrei. Die Kiste hängt aber auch nicht im Internet, läuft mit Version 1015 und meine "neueste" Scheibe is Planet Erde II
     
  6. Insomnium

    Insomnium Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2015
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    331
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Samsung UE 55" KS 7090 UHD TV
    Samsung H 6500 BD-Player
    Yamaha RX-V573 AV Receiver
    Passives 7.1 System von Canon
    Sky Roku Box, Fire TV Stick und
    XBOX One Leihgabe als UHD Player
    Mein "alter" Samsung TV und BD Player laufen auch einwandfrei. den Fernseher aktualisiere ich regelmäßig, den BD Player zum Glück nie. Hatte kurzzeitig einen Samsung 4k BD Player. Der war, wie mein neuer Sony Fernseher, Hardware und Software seitig eine Katastrophe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2020
  7. b-zare

    b-zare Silber Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU+Duo²
    Grade getestet: Mein BD-J5500 startete genau noch einmal "normal" bis zum Auswahlbildschirm.
    Nach einem Neustart hängt er in einer Startschleife und resettet sich selbst alle 7 Sekunden. Das Laufwerk macht dabei Startgeräusche.

    Mist! Jetzt darf ich den Schrank zerlegen, um den Netzstecker zu ziehen. Die ganze Nacht möchte ich nicht mit Bbdbbr-drrrrr Geräuschen belästigt werden.

    Zu einem Update hat er schon länger nicht aufgefordert, also muss irgend ein zeitabhängiger Killswitch in der Software stecken.

    Gibt es nicht bald eine Lösung, wird unser Haushalt samsung-frei.
    Deren Handys vermissen wir schon länger nicht mehr.
     
    Pete Melman gefällt das.
  8. Pete Melman

    Pete Melman Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    4.726
    Zustimmungen:
    2.441
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T765
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    Fernbedienung: Sony Tablet Xperia Z2
    Smartphone: LG V40 mit internem 32bit DA Wandler ESS Sabre.
    Samsung demontiert sich selbst. Vor zehn Jahren war ich noch "Fan" dieser Marke im TV-und Smartphonebereich.
    Von da an ging es bergab. Nett anzusehen.
    Dann kommt dann sowas dabei raus.
    Marktanalyse: Huawei hat Samsung überholt und ist nun der größte Smartphone-Hersteller, und das, trotz USA-Handelsembargo und ohne Google oder vielleicht gerade deswegen. Es ist ja ansonsten ziemlich aufwändig, die Google-Dienste loszuwerden.

    Bei Fernsehgeräten wird es auch so kommen. Sie werden merken, dass die Kunden irgendwann mitbekommen, dass sie verarscht werden, wie 4k TV, die kein 4k können Samsung-TVs: Wenn Künstliche Intelligenz zum Schummeln verleitet oder der sagenumwobene 100x Space-Zoom Galaxy S20 Ultra im Kameravergleich: Flaggschiff landet nur auf dem fünften Platz bei DxOMark und, der beim Note 20 mal schnell auf 50x reduziert wurde (bei gleichem Sensor), was noch immer maßlos übertrieben ist, Werbung im TV-Menü usw.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2020
  9. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    11.539
    Zustimmungen:
    7.467
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , BDP5200, Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Wird aktuell in England angeboten.
    Das Teil abbauen, und zur Post gehen.
    Firmware Update ist manchmal heikel.
    Schlimmer wäre es, es würde sich um eine Glotze handeln. LG hatte da u.a. in der Vergangenheit Probleme.
     
  10. b-zare

    b-zare Silber Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VU+Duo²
    Ich habe das Kontaktformular bei Samsung ausgefüllt, wurde in der Antwort auf das Samsung -Forum (137 Seiten!) verwiesen.
    Dort tauchte heute folgende Admin-Meldung auf:

    Bitte meldet euch bei unseren Kollegen unter der Telefonnummer:


    06196-7755547 (Mo-Fr 8.30-19.30Uhr/es handelt sich um eine normale Festnetznummer, Kosten gemäß eures Vertrags)



    Bitte haltet die Modellnummer, Seriennummer und eine E-Mail-Adresse bereit. Ihr bekommt dann von den Kollegen ein Versandlabel zugeschickt. Mit dem könnt ihr euer Gerät kostenlos einsenden und reparieren lassen.


    Bitte beachtet, dass es am Telefon zu längeren Wartezeiten kommen kann, ruft daher am besten nicht alle gleich an, sondern versucht es nach und nach.


    Besitzer eines Gerätes der HT-Serie bitten wir, von einem Anruf abzusehen und noch etwas Geduld zu haben. Wir bedauern die Umstände, aber zurzeit können wir diesen Service nur Kunden mit einem BD-J anbieten.

    DavidB
    *Samsung Community Moderator*

    Wird sicher billig, wenn ich als Ösel stundenlang ins deutsche Festnetz warteschlangeln darf...