1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Samsung besser als Panasonic Plasma?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD, OLED & Projektor" wurde erstellt von Dee, 5. August 2007.

  1. nbk90210

    nbk90210 Platin Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    AW: Samsung besser als Panasonic Plasma?


    hmm... ich nutze HDTV (premiere Hd und discovery hd) und spiele auch gerne xbox360.
    zu dem habe ich einen dvd player mit HDMI der die dvd auf 1080i hochrechnet.
    blueray ist erstmal nicht in planung.

    sonst habe ich SD.

    nur nochmal zum verständnis:

    meinst du, dass der Samsung mehr einstellungsmöglichkeiten bietet aber der pana ein besseres PAL bild.

    oder kann man beim samsung auch ein gutes pal bild erreichen?
     
  2. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Samsung besser als Panasonic Plasma?

    Ja und ja, bitte den Beitrag aufmerksam lesen...
    Zur Klaerung: PAL=analoge Transmission (Kabel, Satellit..), DVB=digital, SD oder HD. Ersteres immer schlecht, zweiteres je nach Quelle, aber fast immer besser als PAL.
     
  3. Austria2006

    Austria2006 Gold Member

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    1.258
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Technisat Digicorder S2 + Alphacrypt Classic
    Technisat MF4-S
    AW: Samsung besser als Panasonic Plasma?

    DVB, d.h. das digitale Signal (DVB-S,DVB-T,DVB-C) ist aber ebenfalls PAL! PAL sagt nichts über die Übertragungsart aus (digital, analog)!
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    121.560
    Zustimmungen:
    8.498
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Samsung besser als Panasonic Plasma?

    Das ist zwar richtig, aber es macht schon einen Unterwschied aus ob man über den Paldecoder geht oder nicht. Bei DVB gibts ja keinen Farbdecoder da man dort üblicherweise RGB oder YUV benutzt.
    Ein analoges (Kabel) Pal Signal ist i.A. auch von der Bandbreite daher viel stärker eingeschränkt.
     
  5. nbk90210

    nbk90210 Platin Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Samsung besser als Panasonic Plasma?


    genau das meinte ich!


    wenn ich hier von PAL gesprochen habe meinte ich schon SD. nur halt eine PAL übertragung. also zb. ein film auf rtl2 oder so....

    pal ist ja kein besonderer übertragungsweg sondern das bidlformat was über sat oder kabel (oder halt dvbt) übertragen wird.
     
  6. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Samsung besser als Panasonic Plasma?

    Falsch. Genau das Gegenteil ist richtig
    und hat im Prinzip nichts mit dem DVB zu tun. Aber ich werde langsam mued das immer zu wiederholen... Neuerdings war sogar in irgendeinem Thread ein "Profi" der Meinung, dass Sony's DigiBetacam System gleich PAL ist, nur weil in das Material in der SD Aufloesung gespeichert wird...
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2007
  7. nbk90210

    nbk90210 Platin Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Samsung besser als Panasonic Plasma?


    hmm...für mich ist PAL und NTSC ein übertragungsFORMAT und SD, kabel und so übertragungsWEGE...
    :confused:

    evtl reden wir auch aneinander vorbei.....
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    121.560
    Zustimmungen:
    8.498
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Samsung besser als Panasonic Plasma?

    Pal, Secam, NTSC sind Farbsysteme um bei analoger übertragung überhaupt Farbe zu ermöglichen. Bei DVB braucht man das eigentlich nicht. Da kein Farbencoder oder Decoder benötigt wird.
     
  9. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Samsung besser als Panasonic Plasma?

    Nun das nicht, zumindest nicht meinerseits. Du, allerdings bringst da etwas durcheinander. PAL ist eine Methode, Bild (Farbe und Helligkeitsinformation), Ton und andere Information (Videotext...) auf eine bestimmte Art und Weise auf einen Frequenzträger zu modulieren. Die Information wird unter Verlusten wieder aus dem Signal durch Entzerrung gewonnen. PAL-modulierte Signale kann man übetragen (Sat, Kabel, Terrestrik), speichern (Video-Tape) oder sonst etwas damit anstellen.

    Digitale Speicherung und Übetragung von Information (z.B. DVB) ist hingegen etwas fundamental Anderes.
     
  10. deepmac1

    deepmac1 Silber Member

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Pioneer Kuro 37 V
    Dbox2 @ YUV an Yamaha RX-V 1800(Scalierung mit ABt 1030 auf 1080p)
    Technisat digit-k für Conaxprogramme(NASN)
    AW: Samsung besser als Panasonic Plasma?

    mir gefallen am besten die Pioneers, aber leider der preis...:(
    also wirds die 2te wahl, der panasonic(70er/71er).:love:
     

Diese Seite empfehlen