1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sagem Schleifenproblem

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Kritikus, 13. Oktober 2001.

  1. Kritikus

    Kritikus Neuling

    Registriert seit:
    30. Juli 2001
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Böblingen
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    hab leider auch nach 10 Monaten das Schleifenproblem bei meiner Kaufbox bekommen. Nun frage ich mich erstens, warum das beim Einschalten der Box passiert ist(kein Stromausfall oder Stecker ziehen) und zweitens warum beim Versuch bei meiner Box mit einem Reset (obere und untere Taste drücken) im Ladevorgang die Box wiederzubeleben manchmal eine interessante Nummer im Display erscheint?
    Außerdem ist es schon sehr merkwürdig, das man mit aufspielen der Version 1.5 bei der Reperatur wohl alle Probleme in den Griff bekommen kann? Und die Fehler nur die Sagembox betreffen. Für mich heißt das, das wohl viele der Sagemboxen falsche Bauteile bestückt bekommen hat und somit der Fehler eigentlich doch was mit der Hardware zu tun hat. Kann natürlich auch sein, daß Sagem das Layout geändert hat (auf Kosten der Funktion) um Kosten zu sparen.
    Gibt es den kein Grundreset, der die Kiste in einen Grundzustand versetzt bei dem es egal ist ob die aufgespielte Version funktioniert (das sollte in einem BGA fest gepeichert sein)?

    Ich glaube, die Fragen reichen für den Anfang.
     
  2. Fraenzchen

    Fraenzchen Silber Member

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Dinslaken
    Kenn mich da auch nicht hundert pro aus, aber bei PW sagte man mir, dass es da Fertigungstoleranzen gibt. So und wenn die Software dann nicht 100% auf diese Toleranzen eingehen kann passieren halt solche Abstürze. Ich glaube auch, dass die Sagem Box abe Werk mit einer Soft 1.5 S ausgerüstet war. Da gab es keine Probleme.
    Das mit dem Zusammenspiel von Soft- und Hardware ist heute sowieso das Problem.
    Schau Dir die ME Editon vom MS an. Wieviele Abstürze gabs da noch vor einem Jahr. Jetzt läuft das Teil recht stabil, weil sich a) die Hardware Hersteller angepasst haben und b) die Software Hersteller.
    Für Dich wird das sicherlich ein schwacher Trost sein. Aber als PW Abonennt hast Du das Recht auf eine kostenlose Miet(Leihbox). Musst nur noch mal 150,-- Kaution hinblättern.
     
  3. Kritikus

    Kritikus Neuling

    Registriert seit:
    30. Juli 2001
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Böblingen
    Habv schon die Reperaturbox bestellt. Aber was hilft es wenn ich als Mietbox auch noch mal so eine bekomme? Für mich geht es erst mal darum das wohl ein halbes Jahr lang nicht passiert ist bei PW um den Fehler zu beheben und das man doch wieder bei Sagem Boxen bestellt hat!!! Für mich als Kunde ist es ärgerlich und für PW sehr teuer. Letzendlich zahlen wir das wieder, da ja z.Zt. am Programm gespart wird und so auch keine Neukunden zu gewinnen sind.

    Aber vielleicht gibt es ja doch noch einen "da draussen" der sich in der Hardware auskennt und einen Ausweg weiß(u.U. kennt auch jemand die Änderung, die man vornehmen muss, um die Fernbedienungsempfängerempfindlichkeit zu verändern) ??? Das Problem wird ja auch immer wieder hier diskutiert. Ich werde die gekaufte Box erst öffnen, wenn die Garantie weg ist.
     

Diese Seite empfehlen