1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sagem Debug 2x AMD Problem

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von OVERFLOW00, 19. März 2007.

  1. OVERFLOW00

    OVERFLOW00 Neuling

    Registriert seit:
    19. März 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo!!!

    Ich habe eine Sagem Box mit 2x AMD Layout.
    Diese wollte ich mit dieser Methode flashen:

    http://www.dietmar-h.net/ohne_Kurzschluss.html

    Ich bin am Ende der Prozedur, wo ich von den RSH Client auf den COM terminal umschalte.
    Dort kommt folgende Meldung:


    DebugEnabler (c) tmbinc, gillem +(sagem/13,amd,philips) 1.8beta
    bl-version : 1.1
    product? at : 10000904
    current state : locked
    flashrom type : 2x16 bit? yes. vendor: AMD
    engaging gillem-code...
    COULDN'T WRITE, IT'S STLL FFFFFFFF
    Sorry about that.
    Please reset now!

    Was hat das zu sagen?
    Was mache ich falsch?
     
  2. Sedonion

    Sedonion Senior Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Bremen
    AW: Sagem Debug 2x AMD Problem

    Wie dort auch beschrieben hat Du vermutlich keine 9V an dem Pin zum brücken. Solltest Du nachmessen.

    Ist das der Fall kannst Du auf eine ältere 9V Blockbatterie zurückgreifen.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sagem Debug 2x AMD Problem

    Ich persönlich halte von dem Tipp mit der Batterie nicht so viel.

    Der Grund ist eben das eine neue 9V Batterie gut 11V und mehr hat.

    Sedonion hat zwar geschrieben das man eine "alte" Batterie nehmen sollte, nur wenn man kein Meßgerät hat, wann hat sie die geforderte 9V +/- 5% (wie der Chiphersteller für diese Spannung verlangt)?!

    Gruß Gorcon
     
  4. Sedonion

    Sedonion Senior Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Bremen
    AW: Sagem Debug 2x AMD Problem

    Hat er denn eine Alternative zu der Batterie wenn am Punkt keine 9V anliegen?
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sagem Debug 2x AMD Problem

    Am Sagem Netzteil gibts noch eine 8,3V Spannung Klick, weis aber nicht ob die gerade noch reicht.

    Ideal ist es sicher nicht. Warum aber bei machen Boxen die 9V fehlen würde mich mal interessieren. Normal ist das jedenfalls nicht.

    Gruß Gorcon
     
  6. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Sagem Debug 2x AMD Problem

    Dachte ich mir auch grade.
    Normal sollte sie dann gar nicht mehr gehen.

    Die 8,3V sollten ausreichen, obwohl der Chip eigentlich 9V zum programmieren braucht.
    Ich hatte das mal getestet mit einem regelbaren externen Netzteil, ab 7,9V spricht die Box an.
    Weniger als 9V sind nicht so problematisch, aber mehr als 10V möchte ich dem Chip eigentlich auch nicht zutrauen.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sagem Debug 2x AMD Problem

    So sehe ich das auch.

    Gruß Gorcon
     
  8. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Sagem Debug 2x AMD Problem

    Irgendeine Vermutung ?

    Ich habe so eine Box auch einmal für jemanden umgerüstet und mit der 9V Block Methode in den Debug gebracht. Die läuft aber seitdem (über zwei Jahre) ganz problemlos unter Linux...
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Sagem Debug 2x AMD Problem

    Das glaube ich Dir ja auch, aber der Hersteller gibt nicht ganz ohne Grund in seinen Technischen Daten meist sehr genau an wie die Toleranzen der Eingangsspannungen sein sollten.

    Da aber eine Premierzelle auf Zink Kohle oder Alkalibasis nicht 1,5V hat sondern ca. 1,7V ist das auf jedenfall zu viel.
    Mosfett beim ersten Versuch durch elektrostatische Aufladungen oder Kurzschluss zerschossen.

    Offenbar wird die Spannung nur für den AMD Flash Chip gebraucht, sonst müsste es ja noch andere Fehler geben.

    Gruß Gorcon
     
  10. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Sagem Debug 2x AMD Problem

    Ich hatte bevor ich das gemacht habe, x Quellen dazu durchgelesen, weil ich Bedenken hatte mit einer externen Spannungsquelle zu hantieren. Ich habe einen gebrauchten 9V Block genommen, der unter 9V Spannung hatte (laut Messgerät).

    Das ich irgendwas zerschossen habe, kann ich mir nicht vorstellen, da ich darauf achte mich und die Box zu erden.
     

Diese Seite empfehlen