1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sachsen: UKW-Abschaltung abgesagt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. November 2012.

  1. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    AW: Sachsen: UKW-Abschaltung abgesagt

    Der Kunde hat in seiner Entscheidung einen starken Filter davor der die Geräteausstattung vorselektiert: Die Autoindustrie.

    Das ist bei der Entscheidung wie man Fernseh guckt nicht so gewesen.

    Also nicht vergleichbar.
     
  2. ingomd

    ingomd Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sachsen: UKW-Abschaltung abgesagt

    Hast Du den überhaupt einen Suchlauf gemacht ? Den braucht man bei UKW nicht, ist aber bei DAB+ zwingend Voraussetzung. In meiner Küche und auch in meinem Auto mit PureHighway und Magnetfussantenne empfange ich in Magdeburg Bundesmux und SachsenAnhaltMux vom Burger Kapaunberg 100% störungsfrei. Der NDRMux vom Drachenberg bei Königslutter hat zwar hin und wieder an einigen Stellen kurze Aussetzer, man kann aber sagen dass eine 80%ige Verfügbarkeit vorliegt. In meiner Küche hat er aber die 100% Pegel. So gut wie jetzt mit DAB+ war z.B. N-Joy in Magdeburg nie zu hören.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    127.230
    Zustimmungen:
    11.802
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Sachsen: UKW-Abschaltung abgesagt

    Nein wenn man ordentlichen Empfang hatte rauschte da überhaupt nichts!
     
  4. radio.burg

    radio.burg Silber Member

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Sachsen: UKW-Abschaltung abgesagt

    Ab Jahr 2015 sind 110 DAB+Standorte ausgebaut.
    Dann werde ich ein DAB+Radio auch im Auto haben.


    Wenn UKW-Frequenzen nicht genutzt werden, kann es so kommen
    wie bei DVB-T(es droht Frequenzabgabe an Mobilfunk).
    Ihr UKW-Freaks..:eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2012
  5. stromleitungstv

    stromleitungstv Senior Member

    Registriert seit:
    6. September 2011
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sachsen: UKW-Abschaltung abgesagt


    Sorry, wenn du mein Tex falsch verstanden hast.
    Hier ist nicht der Entnutzer mit gemeint gewesen, sondern die Instanz die so vieles in Deutschland bestimmt und den Fortschritt bremst.
     
  6. NFS

    NFS Institution

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    16.529
    Zustimmungen:
    1.227
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Sachsen: UKW-Abschaltung abgesagt

    Fortschritt kostet, und niemand mag Kosten.
     
  7. stromleitungstv

    stromleitungstv Senior Member

    Registriert seit:
    6. September 2011
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Sachsen: UKW-Abschaltung abgesagt

    Aber den letzten beißen bekanntlich die Hunde oder wer nicht wagt, der nicht gewinnt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2012
  8. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.870
    Zustimmungen:
    255
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Sachsen: UKW-Abschaltung abgesagt

    Halte ich für ein Gerücht. Wo vorher ein Nudelsieb gereicht hat, braucht man hier heute schon eine Dachantenne für stabilen Empfang. Es geht nämlich nicht darum die Sendeleistung zu erhöhen, sondern die vorherig genutzten Werte beizubehalten. Da ist man bei den meisten Sendeanlagen von abgewichen. Außer Deutschland hat das kaum ein Land gemacht (außer es wurden ernstzunehmende Füllsender installiert oder der Empfang ist mir weniger Sendeleistung immernoch ausreichend gut).
     
  9. Holladriho

    Holladriho Institution

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    15.716
    Zustimmungen:
    4.630
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Sachsen: UKW-Abschaltung abgesagt

    Jedoch wird oftmals später gemeint "hätten wir das früher gewusst, dann hätten wir.....".
    Nein, bei solchen Herangehen würden wir heute sicher noch mit dem Faustkeil "durch die Kante rennen". Das Feuer stände sicher irgendwann später auf der Agenda. Aber bis zum Rad, wäre es noch ein weiter Weg. Demzufolge wäre die Kutsche sicher noch utopisch.

    So könnte man weiter machen.....
     
  10. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Sachsen: UKW-Abschaltung abgesagt

    Merkwürdig.

    Bei uns ist es genau umgekehrt.

    Wo man vorher eine Dachantenne brauchte um analoges terrestrisches Fernsehen gut zu bekommen reicht heutezutage ein Nudelsieb oder gar nur ein nackter Draht um digitales terrestrisches Fernsehen zu empfangen.

    Das bei mehr Programme und höhere Stabilität und Bildqualität.

    Standort: RheinMain Gebiet