1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

S1 softwaretechnisch: ein Programm anschauen - ein Anderes aufnehmen

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von dean, 4. Februar 2005.

  1. dean

    dean Junior Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2005
    Beiträge:
    47
    Anzeige
    Hallo,

    softwaretechnisch müsste es doch machbar sein, ein Programm aufzunehmen und ein Anderes anzuschauen, wenn beide auf dem selben Transponder gesendet werden, oder?

    Bei meiner Technisat SkyStar II Karte klappt das ja auch. Wenn ich den DVBViewer benutze und das Preview PlugIn installiert habe, kann ich doch auch 2 Programme zeitgleich empfangen. Voraussetzung natürlich, das beide auf dem selben Transponder gesendet werden. (Das schränkt die Auswahl natürlich ein. Aber es funktioniert, und dass ohne Twinreceiver!!)

    Oder gibt es im S1 auch hardwaretechnische Hürden (Prozessor, etc.)?

    Dean
     
  2. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: S1 softwaretechnisch: ein Programm anschauen - ein Anderes aufnehmen

    Ja, es kann hardwaretechnische Hürden geben: DVB-Signale sind MPEG-komprimiert. Diese Komprimierung beruht u.a. darauf, dass nach einem kompletten Bild eine zeitlang nur Änderungen der Folgebilder übertragen werden, bis wieder ein neues komplettes Bild übertragen wird. Also muss der Receiver beim Empfang jedes Bild wieder "zusammen bauen". Sollen zwei Sender parallel verarbeitet werden, muss die MPEG-Decoder-Stufe im Receiver auch zwei Signalstreams parallel bearbeiten können - es müssen also praktisch zwei Stufen vorhanden sein. Dies macht aus Kostengründen für einen Single-Receiver kaum Sinn. Möglicherweise löst die SkyStar das softwaremäßig, da ein PC-Prozessor andere Möglichkeiten hinsichtlich Rechenleistung und RAM bietet.
     
  3. matthiastv

    matthiastv Senior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    246
    Ort:
    darmstadt
    AW: S1 softwaretechnisch: ein Programm anschauen - ein Anderes aufnehmen

    Ich denke das dies kein technisches sondern ein politisches Problem ist.

    Der normal Kunde hat keine Ahnung von Transponder, ihm zu erklären das wenn er RTL aufnimmt er zwar RTL2 schauen aber ein schalten zur ARD unmöglich ist wird ihm sicher nicht einleuchten.
    Ich denke man scheut den Support, von Kunden die sich über Kombinationen beschweren die man nicht gleichzeitig schauen und aufnehmen kann.
    Bei der Werbung dürfte man auf keinen Fall schreiben das man ein Programm aufzeichnen kann und ein anderes schauen kann. Selbst wenn da ganz fett geschrieben ist, nur wenn sie auf dem selben Transpoder sind würden sich sofort Leute beschweren , die nicht verstehen was da steht aber meinem im Recht zu sein. Bei PC Karten kann man doch im Allgemeinen von einem Kunden ausgehen der technisch etwas mehr Verständnis hat.

    Dieses Feature würde für den Reveiver Hersteller
    - Entwicklungskosten bedeuten.
    - mehr Support bedeuten.
    - wahrscheinlich würde man wegen diesem Feature kaum mehr Receiver verkaufen.
    - Die Bedienung des Receiver würde komplizierter
    - Außerdem möchte man ja in Zukunft auch Twin Receiver verkaufen.

    Also wiso sollte sie das tun? Wegen den paar Freaks die sich über das Feature freuen würden den Receiver aber auch so kaufen?
     
  4. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: S1 softwaretechnisch: ein Programm anschauen - ein Anderes aufnehmen

    Welchen Sinn sollte so etwas technisch machen? Dann kann ich dem Gerät doch auch noch einen zweiten LNB-Eingang spendieren und fertig ist ein Twin-Receiver!
     
  5. dean

    dean Junior Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2005
    Beiträge:
    47
    AW: S1 softwaretechnisch: ein Programm anschauen - ein Anderes aufnehmen

    ...das politische Problem klingt sehr plausibel!! Ich glaube, technisch sollte es eigentlich funktionieren!!
     
  6. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: S1 softwaretechnisch: ein Programm anschauen - ein Anderes aufnehmen

    Dann erklär mir bitte mal wie!
     
  7. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: S1 softwaretechnisch: ein Programm anschauen - ein Anderes aufnehmen

    Das wird eher technisch nicht machbar sein, die Prozessorleistung des Receiver ist einfach zu gering um 2 Streams gleichzeitig zu encodieren. Darum beim Receiver eben Twin-Tuner, da gibt es dann wohl 2 Tuner und entsprechend 2 Encoder.
    Bei der Skystar2 mit Plugin läuft das doch auch über den Rechner, wenn da die CPU zu schwach ist wird das auch nichts mit Twin-Empfang oder PiP was ja mit Plugin auch möglich ist.
     
  8. Snuffel

    Snuffel Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Emmerich
    AW: S1 softwaretechnisch: ein Programm anschauen - ein Anderes aufnehmen

    Das ist technisch überhaupt kein Problem, da ja nicht zwei Streams gleichzeitig bearbeitet werden müssen sondern nur einer. Der Stream der aufgenommen wird, muß nicht bearbeitet werden da er ja so wie er ist aufgezeichnet wird. Nur das Programm welches man sehen möchte muß entsprechend decodiert werden. Es ist im Prinzip nichts anderes als eine vorhandene Aufnahme zu sehen während eine andere Aufnahme läuft. Andere Hersteller haben damit keinerlei Probleme und halten es obendrein für so selbstverständlich, daß sie es noch nicht einmal großartig erwähnen.
     
  9. Thomas5

    Thomas5 Guest

    AW: S1 softwaretechnisch: ein Programm anschauen - ein Anderes aufnehmen

    In deinem Beispiel geht nur ein Stream durch die Eingangsstufe. Beim gleichzeitigen Aufnahemen und Live-Schauen müssen da aber zwei Streams durch! Und dafür muss die Eingangsstufe ausgelegt sein.
     
  10. Snuffel

    Snuffel Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Emmerich
    AW: S1 softwaretechnisch: ein Programm anschauen - ein Anderes aufnehmen

    Stimmt, das habe ich nicht bedacht. :eek:
     

Diese Seite empfehlen