1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

S1: Aus Versehen Aufnahme gelöscht - Möglichkeit zur Wiederherstellung?

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von M.Hulot, 14. Juli 2014.

  1. M.Hulot

    M.Hulot Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Ich habe gerade eben aus Versehen alle Filme des 3satLouis-de-Funes-Thementag gelöscht (eine Datei, 12 Stunden).
    Gibt es eine Möglichkeit, das Löschen der Aufnahmen mit dem Receiver irgendwie wieder rückgängig zu machen oder sie wiederherzustellen?
    Die Festplatte ist in FAT32 formatiert...
     
  2. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: S1: Aus Versehen Aufnahme gelöscht - Möglichkeit zur Wiederherstellung?

    Mit dem Receiver soviel ich weis nicht.
    Aber am PC müsste es gehen.
    Da die HDD ja in FAT32 ist, dürfte der PC sie erkennen.
    Da gibts dann Programme die gelöschte Dateien wieder herstellen können.
    Aber mir fällt da grad keines ein.
     
  3. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.198
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: S1: Aus Versehen Aufnahme gelöscht - Möglichkeit zur Wiederherstellung?

    Ja, mit den Receiver geht es wohl nicht.


    Aber da FAT32 Formatiert ist, könnte man es am PC ausprobieren z.B. mit Recuva:
    Recuva - Download - CHIP
     
  4. M.Hulot

    M.Hulot Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: S1: Aus Versehen Aufnahme gelöscht - Möglichkeit zur Wiederherstellung?

    Ich habe schon befürchtet, hier virtuell gesteinigt zu werden, da die Frage natürlich offensichtlich nach einem Recovery-Programm schreit.
    Aber ich dachte, ich frage trotzdem mal nach, ob es mit Bordmitteln funktioniert. Manchmal versteckt sich ja solch eine Funktion, wo ich es nicht vermute :)
    Danke also für eure Tipps.
    Mit Recuva hat das Wiederherstellen super geklappt! Mal sehen, ob ich die Aufnahmen nun auch in mein Schnittprogramm laden kann. Momentan rödelt er noch schwer...
     
  5. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.466
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: S1: Aus Versehen Aufnahme gelöscht - Möglichkeit zur Wiederherstellung?

    Wundert mich.
    Bei PC Formatierten HDD's wird an der Datei intern nur ein Löschkennzeichen gesetzt.
    Dieses Kennzeichnet den Bereich wo die Datei liegt einfach als überschreibbar.
    Solange man nach dem versehentlichen Löschen einer Datei nicht auf die betr. HDD geschrieben hat, läst sich diese Datei durch Entfernen dieses Löschkennzeichens wieder herstellen, da sie ja nie wirklich "Weg" war.

    Früher benutzte man da Undelete oder wie diese Progrämmchen alle hiesen.
    Ich habe sowas schon ewig nicht mehr benutzen müssen.
     
  6. M.Hulot

    M.Hulot Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: S1: Aus Versehen Aufnahme gelöscht - Möglichkeit zur Wiederherstellung?

    Das Programm hat auch nicht komplett alles wiederherstellen können. Hinten fehlte mir noch was. Bei den Aufnahmen selbst gibt es wohl auch Fehler, wie ich beim Schneiden festgestellt habe.
    Ich habe nach dem Löschen zwar nichts mehr auf die Platte aufgenommen, jedoch bei 2 anderen Dateien vor und nach dem jeweiligen Hauptfilm Werbung weggeschnitten. Wahrscheinlich war das mein größter Fehler...
     
  7. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.681
    Zustimmungen:
    5.148
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: S1: Aus Versehen Aufnahme gelöscht - Möglichkeit zur Wiederherstellung?

    So einfach ist das aber nicht. Zum einen wird der Eintrag in der "Verzeichnisdatei" als frei gekennzeichnet, d. h. er kann beim Anlegen einer neuen Datei in dem Verzeichnis überschrieben werden. Zum anderen werden alle zugehörigen Dateiblöcke in der FAT als frei gekennzeichnet und können beim nächsten Schreiben auf die Platte überschrieben werden.

    Und letzteres ist das größte Problem beim Wiederherstellen gelöschter Dateien ohne History für eine Undelete-Funktion: Beim Löschen geht nämlich die Verkettung der Dateiblöcke unwiderruflich verloren, d. h. man weiß anschließend nicht mehr, welche Dateiblöcke in welcher Reihenfolge zu der gelöschten Datei gehören (nur der Verweis auf den ersten Dateiblock steht noch im gelöschten Verzeichniseintrag).
     

Diese Seite empfehlen