1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

S02/S03-Problem trotz "richtiger" Dose?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von DenisHH, 11. September 2006.

  1. Palomanegro

    Palomanegro Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    2xTechnisat HD K2, Smart MX84, (offiziell Humax 1000C) Panasonic TX-P46S10E,
    Alphacrypt light,
    Anzeige
    AW: S02/S03-Problem trotz "richtiger" Dose?

    Hi, dieses Image hab ich jetzt bei meiner DBox2 Nokia auch geflasht, nur leider ohne jeden Erfolg. Alle ARD Sender auf S02 und S03 sind nur als Artefakte mit gelegentlichen Tonfetzen zu empfangen. Auch eine andere Camd2 nützte nichts. Eine baugleiche DBox2 mit Original-Software funktioniert hier fehlerfrei, ebenso Pace. Wie weiter oben beschrieben hab ich auch Probleme beim Humax BTCI-5900C mit S02 (113000 khz). Nun warte ich auf den Dämpfungsregler von Reichelt, aber nach obigem Post von Hermann/ärisch bin ich nicht so zuversichtlich, dass es dann klappt.
    Hat noch jemand andere Vorschläge oder hab ich was übersehen?
    Gruß Palomanegro
     
  2. Palomanegro

    Palomanegro Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    2xTechnisat HD K2, Smart MX84, (offiziell Humax 1000C) Panasonic TX-P46S10E,
    Alphacrypt light,
    AW: S02/S03-Problem trotz "richtiger" Dose?

    So nun bin ich etwas weiter gekommen. Der Techniker, den der Vermieter mir schickte, tauschte die vorhandene Kathrein ESD44 gegen eine Kathrein ESD64 aus. Der Dämpfungsfaktor ist hier geringer (8dB statt 14dB und meine DBOX2 sowie mein Humax laufen an diesem Anschluss wieder ohne Probleme! Im zweiten Zimmer wollte der Techniker nichts ändern, da er nicht wusste, wie die Schaltungen vor Ort sind und er befürchtete dann wieder Verschlechterungen auf der ersten Dose. Ich konnte ihn nicht überzeugen, der Sache genauer auf den Grund zu gehen. Nun ist dort weiterhin eine ESD44 im Einsatz, die Probleme macht. Der Dämpfungsregler von Reichelt führte (fast erwartungsgemäß) zu keinem Erfolg, bzw. aus der stockenden Wiedegabe wird mittels des Reglers bestenfalls ein völliger Bildausfall. Naja ab 2007 bin ich bei Willy-tel, die soweit ich bisher in Erfahrung bringen konnte, die Kanäle S02 und S03 nicht belegen.
     
  3. koios

    koios Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: S02/S03-Problem trotz "richtiger" Dose?

    Wollte den viel gepriesenen Dämpfungsregler von Reichelt auch mal testen, in der Hoffnung, das S02-Problem zu beseitigen, ohne gleich den Receiver tauschen zu müssen (ich habe eine Sagem dBox2 mit Linux, die Dose ist ebenfalls eine Kathrein ESD44).

    Und kaum war gestern der Dämpfungsregler angekommen, da ging's plötzlich auch ohne - in einem anderen Thread habe ich zufällig erfahren, daß KD gerade gestern seine QAM umgestellt hat, und unter anderem wohl auch auf 113 MHz. Jetzt habe ich auf dieser Frequenz zwar astronomische BER-Werte, das Bild ist aber völlig in Ordnung :)
     
  4. EWL

    EWL Silber Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: S02/S03-Problem trotz "richtiger" Dose?

    KabelD verschiebt derzeit alle ARD-Sender von 4xx MHz nach 116/121 MHz (S2/S3), aber nach wie vor mit QAM64.
    Das schließt aber Fehler in der Hausanlage bzw. der Kopfstation nicht aus.
     
  5. BIERKOENIG

    BIERKOENIG Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: S02/S03-Problem trotz "richtiger" Dose?

    Moin!

    Hab auch mal eine Frage:

    Ich kann alle Sender auf Kanal S02 und S03 einwandfrei empfangen, die restlichen (u.a. ZDF, Premiere, Arena) jedoch nicht!

    http://www.edi-hof.de/cable/cable-index.html

    Kann das auch an der Antennendose liegen?
     
  6. BIERKOENIG

    BIERKOENIG Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: S02/S03-Problem trotz "richtiger" Dose?

    kleiner Nachtrag: die "restlichen" sender kann ich nur mit erheblichen Störungen (Ruckelbilder...) empfangen.
     
  7. EWL

    EWL Silber Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: S02/S03-Problem trotz "richtiger" Dose?

    Das Dosenproblem betrifft nur S02/S03.
    Mach einen ausführlichen Senderscan, einige Transponder senden jetzt mit QAM256.
     
  8. BIERKOENIG

    BIERKOENIG Neuling

    Registriert seit:
    24. September 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: S02/S03-Problem trotz "richtiger" Dose?

    Am Receiver kann es eigentlich nicht liegen. Sowohl bei meinem Pace Receiver als bei einem Sagem-Receiver von einem Bekannten tritt das Problem mit dem Bildruckeln auf.
    Bei Ihm zuhause laufen auf beiden Receivern alle Programme einwandfrei.
    Die einzelnen Kabelverbindungen haben wir auch durchprobiert, alle O.K.!
     
  9. pr0xyzer

    pr0xyzer Junior Member

    Registriert seit:
    5. September 2006
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: S02/S03-Problem trotz "richtiger" Dose?

    Meine Monster BER-Werte wurden eben von KabelD-Techniker festgestellt, liegt bei mir also nicht an der Sagem DBox2. Diese Woche kommt noch ein Messwagen der Bundesnetzagentur, da hat die Bahn (passend zu den neuen Sendplätzen) wohl etwas zuviel gebastelt ;) Egal wie, die Störung kommt schon an diesen Grauenkasten vor dem Haus und wird dann an die Häuser verteilt....
     
  10. koios

    koios Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: S02/S03-Problem trotz "richtiger" Dose?

    So langsam geht's mir wirklich auf die Nerven - gerade den Receiver eingeschaltet, und wieder sind alle 113 MHz-Sender weg :mad: Wird es bei KD etwa wieder gebastelt?
     

Diese Seite empfehlen