1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

S02/S03-Problem trotz "richtiger" Dose?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von DenisHH, 11. September 2006.

  1. Palomanegro

    Palomanegro Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    2xTechnisat HD K2, Smart MX84, (offiziell Humax 1000C) Panasonic TX-P46S10E,
    Alphacrypt light,
    Anzeige
    AW: S02/S03-Problem trotz "richtiger" Dose?

    Ich hab hier in Hamburg seit der Umstellung von Kabel Deutschland auch das Problem, dass ich die ARD-Kanäle nicht sehen kann. Die Sender auf SO02 und SO03 finden meine Receiver DBox 2 Nokia mit Neutrino (Yadi) sowie Humax BTC-5900C meist nicht. Die wenigen, die manchmal gefunden werden, zeigen nur Klötzchen und Tonknacken. Ein ausgeliehener Pace Receiver funktioniert ohne Probleme. Als Dose hat mein Vermieter die Kathrein ESD 44 im Jahr 1998 verbauen lassen. Wenn ich die anderen Threat-Beiträge lese, scheint diese Dose ok zu sein.
    Ich suche nach einer Lösung, die es mir erlaubt, weiterhin meine Neutrino-Dbox zu betreiben, natürlich wegen der digitalen Aufnahmemöglichkeit. Der Humax ist mir nicht ganz so wichtig. Mit welchen Argumenten kann ich meinen Vermieter zum Handeln veranlassen, wenn er meint, ich könne ja einen neuen Receiver anschaffen, andere Mieter hätten schließlich kein Problem.
     
  2. DenisHH

    DenisHH Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    Receiver: HUMAX PR-HD 1000C, Fernseher: Universum FT LCD 8166 (37", 94 cm Diagonale, HDMI-Eingang), doppelt geschirmtes 75 Ohm Antennenkabel
    AW: S02/S03-Problem trotz "richtiger" Dose?

    Ich hab' die gleiche Dose wie Du und hatte mit meinem Humax PR-HD-1000C auch Probleme...wobei S03 ging und S02 nicht. Die Dose ist im Grunde genommen in Ordnung (filtert keine 113/121 MHz-Frequenz) und ist bei mir auch seit 1998 verbaut (Neubau Bj. 1998). Probiere doch mal, ob bei Dir ein Dämpfungsregler hilft (bei www.reichelt.de Best.Nr. DR18 für EUR 3,40). Kann ja sein, dass für den Frequenzbereich bei Dir auch ein zu starkes Signal anliegt und dann nur Murks beim Receiver rauskommt.

    Sie auch mein Beitrag http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showpost.php?p=1612444&postcount=37

    Gruß,
    Denis
     
  3. Palomanegro

    Palomanegro Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2004
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    2xTechnisat HD K2, Smart MX84, (offiziell Humax 1000C) Panasonic TX-P46S10E,
    Alphacrypt light,
    AW: S02/S03-Problem trotz "richtiger" Dose?

    @DesisHH
    Danke dir!
    Jo, den werde ich jetzt mal besorgen und testen. Werde davon dann berichten.
    Gruß Palomanegro
     
  4. JockelB

    JockelB Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2006
  5. EWL

    EWL Silber Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2006
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: S02/S03-Problem trotz "richtiger" Dose?

    Ein preiswertes Teil ist z.B. von AXING die BSD 4-00 für 5,80 €, z. B. bei http:// www.reichelt.de
     
  6. JockelB

    JockelB Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: S02/S03-Problem trotz "richtiger" Dose?

    Danke!

    Eine Frage noch, wohne hier in einem Mehrfamilienhaus, kann ich da irgendwie den Empfang der anderen stören wenn ich an der Dose rumbastel?

    Prinzipiell sieht das ja nicht kompliziert aus, habe das aber auch noch nicht gemacht.
     
  7. schrader

    schrader Neuling

    Registriert seit:
    15. August 2001
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: S02/S03-Problem trotz "richtiger" Dose?

    Hallo,
    ich hab auch das Problem mit der Antennendose und ARD, arte,... Empfang.
    Nun hab ich die Dose aufgeschraubt, den Abschlusswiderstand entfernt und dort das Kabel zur Dbox direkt angeschraubt. Das Radio ist eingesteckt wie immer.
    Nun meine Frage: Kann ich das so lassen, störe ich damit den Empfang meiner Nachbarn oder kann sogar die Dbox kaputt gehen?
     
  8. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: S02/S03-Problem trotz "richtiger" Dose?

    Du kannst damit das Signal aller zuvor angeschlossenen Teilnehmer stören. Ob dies der Fall tatsächlich ist, wird sich zeigen. Kein Gerätebesitzer kann für sein Gerät grundsätzlich ausschließen, daß es Störungen über den Antenneneingang ins Netz abgibt.

    Braucht alles nicht passieren, aber im ungüstigsten Fall bekommst Du halt Ärger mit deinen Mitbewohnern oder zahlst dann die "Zeche".
    Deine Box wird mit dem wesentlich höheren Pegel wohl nicht kaputtgehen, aber vielleicht das eine oder andere Problem mit verschiedenen Programmen haben können(?).

    Besser ist die Ursache (z.B. falsche Dose) zu finden und zu beseitigen.


    Wenn an einer Durchgangsdose (2 angeschlossene Kabel!) gebastelt wird, dann hat halt der nachfolgende Nutzer kein Bild bzw. Störungen.
     
  9. JockelB

    JockelB Neuling

    Registriert seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: S02/S03-Problem trotz "richtiger" Dose?

    Ok, dann werde ich mir wohl mal jemanden suchen, der Ahnung davon hat.
     
  10. ärisch

    ärisch Junior Member

    Registriert seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    HUMAX PR-HD1000C
    AW: S02/S03-Problem trotz "richtiger" Dose?

    Hallo

    Seit 14 Tagen verfolge ich hier und im dbox2 Linux Forum alle Beiträge zu diesem Problem.

    Ich habe zwei Sagem(1xIntel) und eine Thomson Box. Die beiden Sagem Boxen haben das Problem mit der Original BN Soft nicht und die Thomson hat es auch nicht.

    Mit einem Yadi Image 1.8.0.4 und 2.1.0.3 sind bei beiden Sagem Boxen alle Sender auf 121000 Mhz nicht zu empfangen nur der Ton kommt fetzenweise an, die BER Werte sind astronomisch hoch (70000 bis 120000) SIG liegt so bei 22000 bis 28000 und SNR bei 55000 bis 65000.

    Ich habe die Boxen direkt an einer nigelnagelneuen Multimediadose von Kabeldeutschland angeschlossen und verbunden wird Sie mit einem hochwertigen neuen Kabel. Ein Dämpfungsregler(Schwaiger PS 6961) und auch ein Verstärker mit Dämpfungsregler (WISI VX 64, 47 -860 MHZ) brachten keinerlei Verbesserung, ausser das ab und an ein Standbild zu sehen war.

    In einem anderen Beitrag wurde hier über unterschiedliche Tunerstände der Sagem gesprochen und einige berichteten das Nokia Boxen das Problem nicht haben. Also habe ich bei Ebay eine Nokia Box mit Original BN Soft ersteigert. Dachte ich zumindest bis das Paket ankam und nachdem ich es geöffnet hatte war eine Sagem Box drinnen :( In der Hoffnung einen "guten" Tuner erwischt zu haben wurde die Box debugt und mit Yadi 2.1.0.3. geflasht, aber nicht ohne vorher festzustellen das mit BN Original Soft alle Sender i.O. waren. Leider das gleiche Ergebniss.

    Weitere Experimente mit avia600 Treibern brachten auch keinen Erfolg. In meiner Verzweifelung beschloss ich das Yadi Snapshot mtd Update 2.1.0.11 zu flashen und Tata :D :D alle Sender funktionieren tadellos. BER Werte auf Null alle anderen unverändert (da ja vorher schon gut). Egal welchen avia Treiber ich jetzt probiert habe, immer waren Ton und Bild einwandfrei. Ob jetzt Blackscreens, Tonaussetzer und/oder EPG Ausfälle vorkommen weiss ich natürlich noch nicht, denn dafür läuft es bisher erst ein paar Stunden.

    Fazit: Man darf nie aufgeben:D

    Vielleicht helfen meine Erfahrungen dem ein oder anderen sein Problem doch noch zu lösen, ohne gleich noch eine neue Box zu kaufen.

    Gruß Hermann
     

Diese Seite empfehlen