1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

S02 Card in Kabelreceiver

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Mr Brown, 17. September 2004.

  1. Mr Brown

    Mr Brown Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    Philips 60PFL6008
    Telekom MR 303
    Sky S HD 3
    Xbox One
    Philips 40PFL4508
    Telekom MR 100
    Xbox 360
    Anzeige
    Hallo!

    Frage :winken: : Ist es möglich eine Premiere S02 Smartcard in einem Kabelreceiver mit CI-Schacht und Alphacrypt-Modul (oder ähnlichem) erfolgreich zu betreiben???

    Edit: (um das noch mal auszuführen)

    Für mich gäbe es 2 Möglichkeiten, welche interessant wären:

    1. S02 Karte
    + Sat-Empfang mit Humax PR Fox oder Philips 2015 mit Premiere-Modul (hab ich beide)
    + Kabel-Empfang mit Humax BTCI 5900 und Alphacryp-Modul (?geht das?)

    2. K02 Karte
    + Sat-Empfang mit Humax PR Fox (?geht das?) oder Philips 2015 mit Premiere-Modul (?geht das?) oder mit Alphacrypt-Modul (?geht das?)
    + Kabel-Empfang mit irgendeinem neuen Kabelreceiver

    Wäre schön, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte. Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2004
  2. Rudi59

    Rudi59 Platin Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    2.360
    AW: S02 Card in Kabelreceiver

    Hallo "Mr Brown", mit einem Alphacrypt müsste das möglich sein. Habe selber eine "Kabelkarte (K01)" mit AC in einem Sat-Reciver laufen.
     
  3. petja

    petja Silber Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    584
    Ort:
    Hejnice
    AW: S02 Card in Kabelreceiver

    Zu 1: Erste Möglichkeit ja, zweite Möglichkeit nein, zweite Möglichkeit müßte funktionieren, wenn der Humax ein BTCI 5900C ist.
    Zu 2: Erste Möglichkeit nein, nein, zweite Möglichkeit ja, falls Receiver premieretauglich oder mit AC.

    Viele Grüße Peter
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2004
  4. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: S02 Card in Kabelreceiver

    Da muss ich korrigieren:



    Zu 1.) => S02 Karte

    - Betrieb in Humax PR-FOX (Nagra embedded "geeignet für Premiere" Satreceiver):
    Premiere wird entschlüsselt
    Freischaltungen kommen an

    - Betrieb in Philips 2015 mit Premiere CI-Modul ("geeignet für Premiere" Satreceiver für Betrieb mit Premiere CI-Modul):
    Premiere wird entschlüsselt
    Freischaltungen kommen an

    - Betrieb in Humax BTCI 5900 C (BetaCrypt embedded "geeignet für Premiere" Kabelreceiver:
    AC nicht nötig (würde aber gehen)
    S02 kann in vorhandene Kartenschacht
    Premiere wird entschlüsselt
    in Kabelnetzen mit KabelDeutschland-Signal (ish, Kabel-BW, iesy, KabelDeutschland) kommen Freischaltungen nicht an (ist die Karte zuvor über Sat freigeschaltet worden, läuft die Karte noch bis zu ein paar Wochen // Direkt-Bestellungen funktionieren nicht)
    in Kabelnetzen ohne KabelDeutschland-Signal kommen Freischaltungen an




    zu 2.) => K02 Karte

    - Betrieb in Humax PR-FOX (Nagra embedded "geeignet für Premiere" Satreceiver):
    Premiere wird nicht entschlüsselt

    - Betrieb in Philips 2015 mit Premiere CI-Modul ("geeignet für Premiere" Satreceiver für Betrieb mit Premiere CI-Modul):
    Premiere wird entschlüsselt
    Freischaltungen kommen nicht an (ist die Karte zuvor über Kabel freigeschaltet worden, läuft die Karte noch bis zu ein paar Wochen // Direkt-Bestellungen funktionieren nicht)

    - Kabel-Empfang mit irgendeinem neuen Kabelreceiver
    sofern Kabelreceiver "geeignet für Premiere" wird Premiere auch ohne AC entschlüsselt
    wenn Kabelreceiver nicht "geeignet für Premiere", aber mit CI, wird Premiere mit Hilfe eine AC entschlüsselt
    Freischaltungen kommen an, wenn es sich um ein Kabelnetz mit KabelDeutschland-Signal handelt (ish, iesy, KabelDeutschland, Kabel-BW)
    Freischaltungen kommen nicht an, wenn es sich um ein Kabelnetz ohne KabelDeutschland-Signal handelt (hier ist eine P02 Karte vorgesehen)



    Kabelnetze mit KabelDeutschland-Signal erkennt man daran, dass mindestens eines der folgenden Programme in der Kanalliste auftaucht:
    - Test S26
    - Test S38 D442 TP B9
    - Testsignal
    - Einstein TV
     
  5. stuttgart

    stuttgart Neuling

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    10
    AW: S02 Card in Kabelreceiver

    Ich habe als Reciever HUMAX BTCI 5900C und
    2 SmardCards: 1x Premiere K02, 1x KabelBW Stuttgart K02

    Da BTCI 5900C nur einen Smardcard-Steckplatz hat muss ich die eine Karte rausnehmen und andere einstecken. Um das zu vermeiden habe ich ein MagicModul gekauft. Das hat auch nicht funktioniert.

    1) BTCI 5900C + K02 + MagicModul
    2) BTCI 5900C + K02 + AlphaCrypt

    Hätte ich mich für die zweite Variante entscheiden sollen?
     
  6. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: S02 Card in Kabelreceiver

    Siehe in Deinen erstellten Thread...
     
  7. Mr Brown

    Mr Brown Junior Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    Philips 60PFL6008
    Telekom MR 303
    Sky S HD 3
    Xbox One
    Philips 40PFL4508
    Telekom MR 100
    Xbox 360
    AW: S02 Card in Kabelreceiver

    Erstmal: Vielen Dank! Ihr habt etwas Licht ins Dunkel gebracht...

    Ich würde nun zu folgender Lösung tendieren:

    Premiere Smartcard K02

    Wohnort 1 (selten genutzt): Sat-Empfang
    K02 solange es freigeschaltet bleibt
    + Philips 2015 mit Premiere-Modul

    Wohnort 2 (häufig genutzt): Kabelanschluß (KDG)
    K02 mit Freischaltungen
    + Humax PR Fox C
    od. Humax BTCI 5900 C
    od. Pace DC 220 KKD (KDG-Receiver)

    1.Zu welchem der letzteren würdet ihr mir raten???
    2. Brauch ich zukünftig noch Platz (CI-Schacht) für ein weiteres Verschlüsselungssystem?
    3. Wöfür benötigt man Conax?

    Gruß
     
  8. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: S02 Card in Kabelreceiver

    zu 1)
    Kommt auf die Anforderunge an...
    Vergleich doch mal die technischen Daten.

    Was da nicht steht:
    Der Humax BTCI 5900 C (Betacrypt embedded "geeignet für Premiere" Kabelreceiver) entschlüsselt mit freigeschalteten K02,P02 & S02 Karten (Bereits freigeschaltete S02 Satkarten entschlüsseln also; Karten für die DBox1 (S01,P01,K01) entschlüsseln also nicht).
    Der Pace DC 220 KKD und der Humax PR FOX C (Nagravision embedded "geeignet für Premiere" Kabelreceiver) entschlüsseln mit freigeschalteten K01,K02,P01,P02 Karten (bereits freigeschaltete Satkarten (S01,S02) entschlüsseln also nicht).

    Ansonsten ist's auch Geschmackssache, Der BTCI 5900 C hatte Probleme mit DolbyDigital, aber da ist gerade eine Softwareupdate erschienen, welches den Fehler beheben soll. Ob das weitgehend geklappt hat wird hier im Forum gerade recherchiert.


    zu 2.)
    Bei einem Kabelreceiver eher unwahrscheinlich. Die größten Kabelnetzbetreiber (KabelDeutschland, ish, iesy, Kabel-BW) setzen bei ihren eigenen Pay-TV Angeboten auf dieselbe Nagravision Variante wie Premiere. Es kann sogar dieselbe Karte genutzt werden.
    Kleinere Kabelnetzbetreiber könnten evtl. ein anderes Verschlüsselungssystem nutzen. Mir fällt da derzeit aber nur Primacom ein, welche Cryptoworks nutzen. Ob man Primacom dann aber einfach mit einem beliebigen CI-Receiver mit Cryptoworks-CI-Modul nutzen kann, ober ob Primacom wir Premiere nur bestimmte Receiver zulässt weiß ich nicht.


    zu 3.)
    Conax ist ein weiteres Verschlüsselungssystem. Man benötigt es, wenn man einen Anbieter entschlöüsseln will, welches in Conax verschlüsselt. Mir ist im Kabelnetz kein Anbieter bekannt, der in Conax verschlüsselt.
     

Diese Seite empfehlen