1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

S: Sockel A Mainboard

Dieses Thema im Forum "Flohmarkt" wurde erstellt von Creep, 11. Oktober 2004.

  1. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    Anzeige
    Suche stabil laufendes Sockel A Mainboard, das folgende Bedingungen erfuellen sollte:

    - ATHLON XP 2000 faehig, vielleicht noch Reserve nach oben
    - 4x IDE ganz wichtig, evtl RAID
    - erkennt "alte" DIMMs, kein DDR-RAM
    - nicht zu wenig PCI Slots, je nach siehe unten
    - moeglichst USB 2.0 und LAN on-board
    - evtl. Sound und FireWire on-board

    Hintergrund ist, dass mein ASUS K7V instabil mit 2000XP laeuft - 1GHz Athlon war kein Problem.

    Der Preis sollte natuerlich moeglichst gering sein, sonst lohnt sich das eh nicht mehr :D
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: S: Sockel A Mainboard

    Das "beisst" sich. Denn DIMMs sind nur bis 133MHz tauglich. Man müsste somit den RAM takt extra runterschrauben und damit wäre das Board deutlich langsamer.
    Gruß Gorcon
     
  3. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: S: Sockel A Mainboard

    Echt? Mein altes ASUS Board ist fuer den XP 2000 ausgelegt, hat 133 MHz FSB und nimmt die alten DIMMs. Ist sicher nicht optimal, aber sollte eigentlich passen. Nur leider ist es, zumindest unter Windows, instabil.

    Naja, vielleicht ersetze ich den RAM doch durch DDR-RAM. Aber der XP braucht doch 266MHz, also 133MHz FSB, oder? Bin in den letzten 2 Jahren etwas aus der PC-Technik rausgekommen.
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: S: Sockel A Mainboard

    PC 2100 266 wäre das dann was Du bräuchtest.
     
  5. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.328
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: S: Sockel A Mainboard

    Hat niemand seinen PC aufgerüstet und das alte Mainboard übrig? Schade :(

    Wenn es stabil läuft, Athlon XP 2000 (266MHz FSB) unterstützt, PC133 SDRAM frißt und 4 IDE-Ports hat, bin ich ja schon zufrieden.
    Mein ASUS K7V133 hat mir gerade erst wieder nen DVD-Rohling durch Kaltstart ruiniert...
     

Diese Seite empfehlen