1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[S] Kaufberatung DVB-T Receiver, Twin-Tuner, Dvd-Rekorder

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von momo0815, 12. Oktober 2006.

  1. momo0815

    momo0815 Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,

    ich suche einen DVB-T Receiver der folgendes können soll.

    Aufnahme auf Dvd

    oder

    Festplatte, aber mit Wlan oder Lan oder Usb Anschluss zum Überspielen der Filme vom Receiver auf den PC um dort die Filme auf Dvd zu brennen.

    Und:
    Twin-Tuner, also eins gucken, was anderes aufnehmen.

    Von Panasonic oder LG habe ich schon einen DVD-Rekorder mit DVB-T / Analog-Tuner gesehen, aber mit jeweils nur einem Tuner...

    Gibt es so etwas schon?

    Danke

    Moritz
     
  2. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Kaufberatung DVB-T Receiver, Twin-Tuner, Dvd-Rekorder

    Wenn man den DVD-Recorder weglässt, ja. Z.B. der Topfield 5000PVRt (Zwei Tuner, Festplatte und USB).
     
  3. momo0815

    momo0815 Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Kaufberatung DVB-T Receiver, Twin-Tuner, Dvd-Rekorder

    Danke für die schnelle Antwort.

    Die Geräte von Topfield habe ich mir auch schon mal angesehen, aber der hohe Preis und die wohl noch nicht ganz so tolle Software haben mich dann doch abgeschreckt.

    Zumal ein Modell mit Festplatte und Usb für mich reichen würden.

    Da aber auch meine Tante, Großeltern und Eltern auf Dvb-T umsteigen werden, wäre ein Gerät mit Dvd-Rekorder schon besser. Dann könnte man sich gegenseitig mal was aufnehmen, falls einer im Urlaub ist und vergessen hat, eine Sendung zu programmieren.
     
  4. JuergenPohnke

    JuergenPohnke Senior Member

    Registriert seit:
    3. März 2006
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Essen
    Technisches Equipment:
    HUMAX PDR 9700-C
    Siemens Gigaset M740AV
    Hauppauge DEC2000T
    Pinnacle PCTV-200E
    AW: Kaufberatung DVB-T Receiver, Twin-Tuner, Dvd-Rekorder

    Hallo!

    Vielleicht wäre die Siemens Gigaset M740AV was für Dich.

    Manchmal macht die Box nicht genau das was sie tun sollte. Ich bin aber trotzdem sehr zufrieden damit.

    Zur Info siehe doch mal unter www.m740.de/forum/


    Jürgen
     
  5. Stralauer Nixe

    Stralauer Nixe Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Kaufberatung DVB-T Receiver, Twin-Tuner, Dvd-Rekorder

    Hallo,

    auch ich suche einen DVD-Recorder mit Festplatte und 2 DVB-T Tunern.

    Haben heute den Philips DVR 454 HX gekauft, aber er hat nur 1 DVB-T Tuner und noch einen analogen, der nützt uns aber gar nichts.
    Hatten vorher nicht gewußt, daß nicht alle DVD-Recorder für DVB-T 2 Tuner haben, hatten das vorrausgesetzt, da wir noch einen DVB-T-Receiver mit 2 Tunern und Festplatte haben. Dachte, das ist immer so. :( Alles andere finde ich eigentlich rückschrittlich --- nur aufnehmen, was man guckt.:eek:

    LG Anett
     
  6. momo0815

    momo0815 Neuling

    Registriert seit:
    12. Oktober 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Kaufberatung DVB-T Receiver, Twin-Tuner, Dvd-Rekorder

    Hallo,
    was habt ihr denn für einen Receiver mit 2 Tunern und Festplatte?
    Das mit dem Dualtuner beim Dvd-Recorder ist mir im Laden auch aufgefallen. Meine Frage dazu wäre: Dann muss ich den Dvd-Recorder laufen lassen, wenn ich fernsehen will, quasi als Receiver Ersatz?
    Dann hätte man ja doch noch 2 Geräte im Wohnzimmer stehen, einen Dvd-Recorder mit eigenem Tuner zum Aufnehmen und dann würde ein Single-Receiver reichen, z.B. der Technisat (das EGP ist super und der Empfang toll)
     
  7. Stralauer Nixe

    Stralauer Nixe Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Kaufberatung DVB-T Receiver, Twin-Tuner, Dvd-Rekorder

    Ich möchte aber gerne ein Gerät, wo alles drin ist.;)

    Sonst hat man irgendwann 1.000 Fernbedienungen...!:D Und im Regal sieht´s aus wie in der Technikabteilung von MediaM***!

    LG Anett
     
  8. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: Kaufberatung DVB-T Receiver, Twin-Tuner, Dvd-Rekorder

    Vielleicht wäre dann der Macrosystem Enterprise etwas für Dich. Es gibt hier übrigens ein eigenes Unterforum für dieses Gerät.
     
  9. Stralauer Nixe

    Stralauer Nixe Neuling

    Registriert seit:
    4. November 2006
    Beiträge:
    3
    AW: Kaufberatung DVB-T Receiver, Twin-Tuner, Dvd-Rekorder

    Danke für den Link, habe mal geguckt, ist ja Klasse, aber leider unbezahlbar!:(

    LG Anett
     
  10. Wolvie024

    Wolvie024 Neuling

    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Kaufberatung DVB-T Receiver, Twin-Tuner, Dvd-Rekorder

    Ich habe den Topfield 5000 PVR. Das Gerät kann eigentlich fast alles. Ein Programm schauen, eines aufnehmen. 80 GB Festplatte (jetzt schon 160 GB) - dazu zwei CI-Modulschächte. Diverse Module funktionieren super, auch nebeneinander. Für Premiere empfehle ich Alphacrypt Light. Mit einer einfachen USB-Verbindung zum PC lassen sich die Filme super übertragen. Man muß dann lediglich noch ein paar Programme von der Topfield Homepage herunterladen (z.B. Altair für die USB Übertragung). Kostenpunkt ca. 400 - 500 EUR.
     

Diese Seite empfehlen