1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Sächsische Linke kritisiert öffentlich-rechtliche Medienpolitik

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. April 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.200
    Anzeige
    Leipzig - Heiko Hilker, der medienpolitische Sprecher der Linksfraktion im Sächsischen Landtag, kritisierte gegenüber DIGITAL INSIDER, dass der Digitalisierungsprozess in Deutschland zu langsam voranschreite.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Sächsische Linke kritisiert öffentlich-rechtliche Medienpolitik

    Schon wieder Linke/PDS....ich glaube, DF wird langsam zu sehr Linken/PDS lastig. Das nervt!!!

    Wenn das in den nächsten Monaten so weiter geht, dann sage ich hier wirklich Tschüß!
     
  3. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
  4. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Ort:
    wien
    AW: Sächsische Linke kritisiert öffentlich-rechtliche Medienpolitik

    und nur weil es von den linken kommt ist es falsch!

    gebe da den linken vollkommen recht (ist sicher nicht immer so) dass die digitalisierung in deutschland gewaltig hinnachhinkt (siehe auch bei der anzahl der analogen programme über sat und kabel)
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Sächsische Linke kritisiert öffentlich-rechtliche Medienpolitik

    Die ganzen Meldungen über Heiko Hilger und die Linke in den letzten Tagen ist doch nur Werbung für die Digital Insider, ich würde das nicht überbewerten. All seine Aussagen aus dem Interview werden jetzt hier häppchenweise als News präsentiert, das ist doch nichts Neues, und sicher auch nichts worüber man sich aufregen muss ;)

    Gruß
    emtewe
     

Diese Seite empfehlen