1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Russland im Abseits

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Robert Schlabbach, 20. Mai 2014.

  1. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    6.196
    Zustimmungen:
    2.755
    Punkte für Erfolge:
    213
    Anzeige
    AW: Russland im Abseits

    Die Kurden scheint es zu freuen Kurds Want Russia's Help in Fight Against ISIL, Nusra Front ;). Interessanterweise wurden die Angriffe der Türkei auf die Kurden von den USA begrüßt. Lief glaube ich auch eigentlich unter Angriff auf den IS. ;)
     
  2. ws1556

    ws1556 Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    2.482
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Russland im Abseits

    Eigentlich alles bekannt.:(

    Geheimes Pentagon-Papier: Hat die US-Regierung die Terrormiliz IS geschaffen?

    Politik der Instabilität: Geheimes Pentagon-Papier: Hat die US-Regierung die Terrormiliz IS geschaffen? - Krise in der arabischen Welt - FOCUS Online - Nachrichten

    Der Westen ist schuldig

    "Wie hoch darf der Preis für eine demokratische Revolution sein? In Syrien sind Europa und die Vereinigten Staaten die Brandstifter einer Katastrophe. Es gibt keine Rechtfertigung für diesen Bürgerkrieg. "

    Syrien: Der Westen ist schuldig - Debatten - FAZ
     
  3. ach

    ach Guest

    AW: Russland im Abseits

    Das ist vom Reich der Heuchelei - USA - nicht anders zu erwarten:)
     
  4. ach

    ach Guest

    AW: Russland im Abseits

    Vor allem das, was die von der CIA ausgebildeten Terroristen als "Zivilbevölkerung" definieren:)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Oktober 2015
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Russland im Abseits

    Aber zum Glück übernimmt ja jetzt Russland die Schuld komplett :)


    Es geht darum das z.B. ws1556 noch vor kurzem auf die Tränendrüse gedrückt hat als Zivilisten in der Ukraine umgekommen sind. Jetzt hört man bzgl. Syrien aber NICHTS von ihm in der Richtung. Es geht also darum warum diese Schnappatmung jetzt NICHT passiert!
    Die Aussage von ws1556 müsste jetzt sein: "Die Syrer wollen nicht mehr auf ihre eigene Bevölkerung schießen, und daher kommt jetzt Russland als Ersatz-Nazikommando und erledigt die ethnische Säuberung. "
     
  6. ach

    ach Guest

    AW: Russland im Abseits

    Das kommt ja daher, dass der Westen auf die Tränendrüse drückt, wenn Russland zivile Opfer zu verantworten hat. Man bekommt hier eine Kollaps artige Schnappatmung - vor allem in den Medien --> und dies den ganzen Tag in Dauerschleife. Demnach hätten wir doch schon 12 Jahre am Stück eine Dauerschleife bei den zig Tausenden zivilen Opfern, die die USA zu verantworten haben. Da diese Schnappatmung einseitig einsetzt, könnte man die Reaktion von ws1556 als Gegenreaktion für die Heuchelei des Westens betrachten:)
     
  7. ws1556

    ws1556 Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    2.482
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Russland im Abseits

    Falsch, das sind Deine Vorstellungen eigenartigen Gedankengänge.
    Seit wann sind Deutsche, Saudis, Kanadier usw die dort kämpfen auf Seiten der IS die eigene Bevölkerung, das erkläre mal?:(

    Die Syrier schießen nicht auf die eigene Bevölkerung.
    Die schießen auf CIA gesteuerte, ausgebildeten und finanzierte Terroristen. Russland auch deswegen ja das Gejammere der USA über ihre "gemäßigten Terroristen".
    Deine Aussage müsste eigentlich sein, USA raus aus den nahen Osten und den Rest der Welt, es geht sie nichts an wie und von wen ein Land regiert wird.
    Wenn ein Volk unzufrieden ist dann regelt das Volk das selbst, es mischt sich auch keiner in die Innenpolitik der USA ein.
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Russland im Abseits

    Du willst also behaupten auf Seiten der "Regierungsgegner" gäbe es nur Ausländer?

    Na dann ist doch das Schießen der Ukrainer auf die von Russland gesteuerten, ausgebildeten und finanzierte Terroristen auch OK?

    Lass mich raten: Die Einmischung von Russland in Syrien ist natürlich OK?
     
  9. 69magic

    69magic Talk-König

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    5.192
    Zustimmungen:
    491
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Russland im Abseits

    Völkerrechtlich gesehen, ist die Einmischung zumindest in Ordnung, da sie von der Regierung zu Hilfe gerufen wurden.

    Die Einsätze der Amerikaner, Engländer und Franzosen verstoßen gegen das Völkerrecht.
     
  10. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: Russland im Abseits

    Die Amis machen ja nichts gegen den IS. Sie bilden Rebellen gegen Assad aus, bewaffnen diese. Und danach laufen die zum IS über.

    "Damals": Rebellen laufen zum IS über

    Und der Stand "Heute": Nach Blamage schicken USA die zweite Rebellen-Truppe

    Sie wissen nicht, was sie tun.