1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Russischsprachige Sender per Sat?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von kc85, 27. März 2006.

  1. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    965
    Ort:
    Erfurt / Thüringen
    Anzeige
    Hallo Leute,

    was gibt es eigentlich an russischsprachigen Sender über Sat? Welche Positionen sind da interessant und was gibts alles zu sehen (FTA und Pay-Pakete, ruhig alles nennen).

    Es steht ein Balkon Richtung Süden und eine kleine Schüssel zur Verfügung.

    Hat da jemand Erfahrungen?

    kc85
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Russischsprachige Sender per Sat?

    http://www.lyngsat.com/freetv/Russia.html
    Da siehste schon mal das die russischen Sender recht verstreut sind. Musst halt mal eben schauen was Du davon mit Deiner klenen Schüssel rein bekommst, auf Hotbird sind einige Russen zu finden die hier mit ner kleinen 60er Schüssel gehen sollten.
     
  3. dr.maverick

    dr.maverick Junior Member

    Registriert seit:
    23. März 2005
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    ca. 18Jahre alter 65er Sat-Spiegel mit Inverto LNB(Black Edition)auf 19,2°E , Wisi-LNB auf 13°E und Medion(MD24120) auf 28.5°E,2xTechniSat(DigitPR-S & Digit4S),Vantage HD7100S mit UniCam für Sky,ORF und AustriaSat
    AW: Russischsprachige Sender per Sat?

    Hallo ,
    Über ASTRA gibt es jeden Sonntag von 10 -11Uhr "The Russian HOUR" Freq 12551 Mhz V SR 22000 ==> ASTRA Vision2 .
    Mehr fällt mir erst mal nicht ein .

    GRuss dr.maverick
     
  4. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Russischsprachige Sender per Sat?

    Am einfachsten empfangbar sind die russischen Sender auf Express AM 22, Hotbird und Sirius.
    Dafür reicht jeweils eine 60er Antenne aus.
    Ebenfalls recht einfach empfangbar sind z.B. die russischsprachigen Sender aus der Ukraine auf Amos. Dafür sollten 80-90cm ausreichen.

    Alle anderen Sats liegen zumeist ungünstig, da schon sehr tief am Horizont oder auch schon darunter und es werden in der Regel auch größere Antennendurchmesser, bis zu mehreren Metern Durchmesser benötigt.

    Gruß Indymal
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2006
  5. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    965
    Ort:
    Erfurt / Thüringen
    AW: Russischsprachige Sender per Sat?

    Hallo Leute,

    Danke für Eure Infos.

    mittlerweile bin ich auch zum Schluß gekommen, daß Express AM 22, Hotbird und Sirius wohl am interessantesten sind. Alles andere wird zu aufwending. Und das C-Band kommt auch nicht in Frage.

    Für den Amos ist leider die verwendbare Schüssel zu klein.

    kc85
     
  6. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Russischsprachige Sender per Sat?

    Dann solltest du dir aber noch für 50 Euro einen Diseqc Motor gönnen. Ansonsten müsstest du dich für einen Sat entscheiden oder die Antenne ständig per Hand umpositionieren, was bei einer so kleinen Antenne nicht ganz so einfach ist.

    Gruß Indymal
     
  7. kc85

    kc85 Silber Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    965
    Ort:
    Erfurt / Thüringen
    AW: Russischsprachige Sender per Sat?

    Das ganze ist nicht für mich, sondern für die Frau eines Bekannten. Die ist Russin und will ein paar Bilder aus der fernen Heimat sehen. Es soll kein Motor dran (es darf mal wieder nix kosten), weshalb man sich für einen Satelliten entscheiden muß. Jetzt muß man halt abwägen.

    Welche der genannten Positionen bietet denn das beste/bunteste Programm?

    Ich hab keine große Lust, an meiner Anlage zu drehen, um daß erst rauszufinden. ;-)

    kc85
     
  8. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Russischsprachige Sender per Sat?

    Ich würde es mal so umschreiben...

    Express AM 22 ist relativ neu. Die Position wird erst seit gut einem Jahr stärker genutzt. Die Wahrscheinlichkeit, daß sich das Programmangebot dort noch vergrößert ist relativ hoch.
    Außerdem dient dieser Sat effektiv der Versorgung von Westrussland, was man auch an den dort aufgeschalteten Programmen sieht.

    Auf Hotbird dienen die Programme größtenteils eher der Versorgung des Auslands. Das meiste ist Pay TV oder hat einen reinen Informationscharakter (News).

    Sirius richtet sich eher an Zuschauer in der Ukraine und dem Baltikum. Die Sender sind zwar teilweise/zeitweise russischsprachig, stammen aber meist aus der Ukraine oder sind Regionalversionen russischer Sender.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen