1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rupert Murdoch steigt bei Premiere ein

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Jochen10, 7. Januar 2008.

  1. Jochen10

    Jochen10 Junior Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    38
    Anzeige
    Premiere hat einen neuen Großaktionär: Der australische Medienmogul Rupert Murdoch hat sich einen ersten Anteil am deutschen Bezahlsender gesichert. Experten spekulieren, ob dies der Anfang einer Übernahme ist.
    New York/Köln - "Wir sehen enormes Wachstumspotential in Deutschland und glauben daran, dass die Zeit gekommen ist, in den führenden Pay-TV-Anbieter Premiere [​IMG] zu investieren", erklärte Rupert Murdoch heute in New York. Sein Konzern News Corporation [​IMG] habe für 287 Millionen Euro 14,58 Prozent des Unternehmens erworben, sagte er weiter. Murdoch gehören bereits große Anteile des britischen Marktführers BSkyB [​IMG] und Italiens Nummer eins Sky Italia.


    Das Aktienpaket stammt vom Kabelnetzbetreiber Unity Media, dessen Bezahlsender Arena mit Premiere bei der Übertragung der Fußball-Bundesliga zusammenarbeitet. Das Bundeskartellamt hatte der Kooperation aber nur unter der Bedingung zugestimmt, dass Unity Media seinen Premiere-Anteil bis zum Ende der Spielsaison Mitte 2009 wieder verkauft.
    Der Kaufpreis für Premiere entspricht 17,50 Euro je Premiere-Aktie, die Papiere legten nach der Bekanntgabe des Kaufes um über 20 Prozent auf 15,66 Euro zu. Die Investoren halten Murdochs Einstieg bei Premiere offenbar für den Beginn einer vollständigen Übernahme.
    Die News Corporation gilt mit ihren Filmproduktionen, Fernsehsendern, Magazinen, Zeitungen, Buchverlagen und vielfältigen Beteiligungen als einer der weltweit größten Medienkonzerne. Zu den Pay-TV-Beteiligungen der News Corporation in Europa gehören 39 Prozent an BSkyB in Großbritannien sowie 100 Prozent an Sky Italia.
    sam/AFP/Reuters/ddp


    Spiegel Online 7.01.08
     
  2. Andrea220_2

    Andrea220_2 Silber Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    636
    Ort:
    OL/OL ( Klein Scharrel )
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000Hd mit 2 TB. Festplatte.
    AW: Rupert Murdoch steigt bei Premiere ein

    Hoffentlich passierts und Murdo übernimmt Premi zu 100 % . Dann gibt es hoffentlich ein besseres Premi. Hoffnung stirbt zuletzt.
     
  3. tjkane

    tjkane Gold Member

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.863
    Ort:
    Münsterland./. Melbourne
    AW: Rupert Murdoch steigt bei Premiere ein

    JA United Media ist doch nicht hohl wie viele meinen.

    Toller Schachzug von UM........

    Murdoch übernimmt Premiere und macht den Laden platt. Wäre nicht das 1x;) ;)
     
  4. Lord Dragon

    Lord Dragon Wasserfall

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    7.735
    Ort:
    Köln
    AW: Rupert Murdoch steigt bei Premiere ein

    NDS wird bestimmt auch ein Paar Verträge mit Premiere machen! :D
     
  5. Jens72

    Jens72 Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.379
    Technisches Equipment:
    Sony BRAVIA KDL-48W605 122 cm (48 Zoll)

    Funai T3A-A8182DB

    Entertain MR 500
    AW: Rupert Murdoch steigt bei Premiere ein

    Hoffentlich investiert er auch in Call-Center-Mitarbeiter :D
     
  6. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Rupert Murdoch steigt bei Premiere ein

    Also den Einstieg von Rupert begrüsse ich erstmal. Mir ist nur wichtig das Rupert kein verdammtes NDS zu Premiere bringt! Das ist das einzige was mir an der ".. Murdoch steigt bei Premiere ein.. "-Geschichte Angst macht!
     
  7. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.350
    Ort:
    Bad Kreuznach
    AW: Rupert Murdoch steigt bei Premiere ein

    Wenn Rupert wirklich ernst macht, kommt auch NDS.
     
  8. Jens72

    Jens72 Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.379
    Technisches Equipment:
    Sony BRAVIA KDL-48W605 122 cm (48 Zoll)

    Funai T3A-A8182DB

    Entertain MR 500
    AW: Rupert Murdoch steigt bei Premiere ein

    Yep, wenn die Dbox nicht mehr unterstützt werden sollte werd ich stinkig.
     
  9. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.858
    Ort:
    Monaco
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Rupert Murdoch steigt bei Premiere ein

    Naja, noch ist er ja "nur" grösster Einzelaktionär. Warten wir mal ab ob Rupert seine Engagement noch ausbaut! ;)
     
  10. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.050
    AW: Rupert Murdoch steigt bei Premiere ein

    Haben alle Pay-TVs, bei denen Murdoch investiert ist, NDS? (bei Sky UK ist er's ja auch nur zu 35% oder so).

    Dann würde meine Investition in den Digicorder HDS2 aber ganz schnell wieder zu rausgeschmissenem Geld. Wollen wir mal nicht das schlimmste hoffen.

    Vielleicht wird dann Premiere Star als Premiere Sky gerelauncht, natürlich mit dem Qualitätsanspruch von Sky. :D
     

Diese Seite empfehlen