1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rundfunkgebühren zwischen Urteil und Reformdiskussion

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. August 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.200
    Anzeige
    Hamburg - Wenn die monatliche Rundfunkgebühr von derzeit 17,03 Euro zum Jahresanfang 2009 nicht erhöht werden sollte, wäre dies eine große Überraschung.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. dhadkan

    dhadkan Senior Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    wasserbillig(Lëtzebuerg
    AW: Rundfunkgebühren zwischen Urteil und Reformdiskussion

    na wieder an kohle schweffeln,da läuft den der saber schon mit ihre Gebührenerhöhung um 1,44 Euro :p
     
  3. klausmeier

    klausmeier Junior Member

    Registriert seit:
    19. August 2007
    Beiträge:
    63
    AW: Rundfunkgebühren zwischen Urteil und Reformdiskussion

    Man sollte die Gebühr gleich auf 50€ anheben.

    Damit dieser Krimminelle ...,und seine krimminellen kollegen sich noch mehr Puff besuche und Drogen leisten können.
     
  4. nihonto

    nihonto Neuling

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    13
    AW: Rundfunkgebühren zwischen Urteil und Reformdiskussion

    ... und wenn Ihr zwei Beiden groß seid und Deutsch gelernt habt, dürft ihr auch mal den Fernseher anmachen :D.
     
  5. hans kloss

    hans kloss Gold Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    Kassel
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD K2 (160 GB);
    LoveFilm Flat
    Sky Welt+BuLi HD, I12 Karte
    Sony KDL-40 W 5500
    Sony BDP S 490
    UM 2Play PLUS 50
    AW: Rundfunkgebühren zwischen Urteil und Reformdiskussion

    Die Gebühr wird nicht abgeschafft, und wird steigen so war´s immer und kommt immer wieder, man soll vielleicht die Konkurrenz zwischen ARD und ZDF beenden und die doppelte Sender Schliessen, ausserdem sich überlegen ob die alle Digitale Sender gebracht sind, eventuell einige als Pay-TV anbieten, so machen auch ausländische ÖR Anstallten

    Grüsse
     
  6. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: Rundfunkgebühren zwischen Urteil und Reformdiskussion

    Solange es auf den diversen ARD-Sendern zehnmal in der Woche Tatort und Pfarrer Braun gibt, von den anderern ständigen Wiederholungen mal ganz abgesehen, braucht es auch keine höheren Gebühren.

    Sollte das Programm mal wieder besser werden, könnte man vielleicht darüber reden.

    Mich würde mal interessieren, wieviel der Gebühren für den Verwaltungswasserkopf ausgegeben wird.
     
  7. spacy76

    spacy76 Silber Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    696
    AW: Rundfunkgebühren zwischen Urteil und Reformdiskussion

    Wo kann ich meinen Mehrbedarf anmelden?
     
  8. Pillermann

    Pillermann Junior Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2006
    Beiträge:
    45
    AW: Rundfunkgebühren zwischen Urteil und Reformdiskussion

    Das beste wäre alles verschlüsseln und nur zahlen was man sehen will.
     
  9. Pillermann

    Pillermann Junior Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2006
    Beiträge:
    45
    AW: Rundfunkgebühren zwischen Urteil und Reformdiskussion

    würde mich auch interessieren, ich schätze mal 30-40% Personalkosten!
     
  10. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Rundfunkgebühren zwischen Urteil und Reformdiskussion

    es gibt keine doppelten sender ! das ist immer nur eine spinnerei der gegner der öffentlich-rechtlichen !
     

Diese Seite empfehlen