1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

rugby (im tv)

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von johannes9999, 12. Oktober 2007.

  1. Butterbean

    Butterbean Gold Member

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    238
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Wie blöd kann eigentlich ein Verband sein? Werden die von Uwe Wiesinger beraten, oder was?
     
  2. bullsfan

    bullsfan Silber Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    38
    Scheinbar nicht nur blöd sondern fast schon kriminell :


    [​IMG]by Vultureblack » Fri, 12 Apr 2019, 17:11

    The office of the German federation and three fellow board members really must hate their president Robin Stalker.
    Below follows what Jens Poff (signed to the right and addressed Robin at times individually „Ich weise Sie“) and two co-signatories wrote to him and the regional rugby federations in the country (all grammatical errrors that my German friend who keyed this in pointed out are left unchanged.)
    This followed after Poff solely voted against the appointment of Kieran Lees, an outcome which was successfully challenged by co-signatory Romana Thielicke at the judiciary commission of the federation.
    Good read to everybody to whom German is intelligeble.

    Deutscher Rugby Verband, Postfach 1566 D-30015 Hannover
    Geschäftsstelle
    Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
    D-30169 Hannover
    Telefon: + 49-(0)511-14764
    Telefax: + 49-(0)511-1610206
    e-Mail: office@rugby-verband.de
    Internet: http://www.rugby.de

    Herr
    Robin J. Stalker

    28.03.2019
    Sehr geehrter Herr Stalker,
    in Anbetracht der offensichtlich prekären finanziellen Situation, in der sich der Deutsche Rugby-Verband befindet, und die sich aus den Verbindlichkeiten der Bilanz für 2017, den Planzahlen für 2019 und der daraus resultierenden Überschuldung ergibt und in Folge dessen seit Januar 2019 fällige Schulden in Höhe von ca. 144.000 EUR nicht beglichen werden können, fordern wir sie unverzüglich dazu auf, uns darüber zu unterrichten, wie sie den Haushalt 2019 finanzieren und die Liquidität des Deutschen Rugby-Verbandes widerherstellen möchten.
    Ich weise Sie darauf hin, dass dem Deutschen Rugby-Verband die Zahlungsunfähigkeit droht und setze Ihnen aufgrund der Eilbedürftigkeit eine Frist zur Aufklärung der Situation bis zum
    25.04.2019.
    Sollte Sie uns bis dahin nicht umfassend durch einen Haushaltsplan darüber in Kenntnis gesetzt haben, wie sie die derzeitige Zahlungsunfähigkeit und die bestehende Überschuldung des Deutschen Rugby-Verbandes abwenden bzw. ausgleichen, werden wir die Leitungsebenen des Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat über die akute Gefahr einer Zahlungsunfähigkeit in Kenntnis setzen.
    Des Weiteren stellen wir folgende Forderungen:
    1. Die Neuwahl des Vorstandes nach § 26 BGB
    2. Das Verfassen einer Stellenbeschreibung für die Vorstandspositionen mit zuvor festgelegter Aufgabenverteilung. Diese ist öffentlich aus zu schreiben
    3. Die Erstellung eines verschiebbaren Wirtschaftsplans 2019
    4. Die Findung eines Kompromisses mit dem Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat und dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) zur schnellstmöglichen Aufhebung der drohenden Erhöhung der Eigenmittelquote
    5. Die Eröffnung eines Kontos für die Leistungssportmittel des Bundes
    6. Die Pflichtbesetzung des Vorstands Leistungssport, entsprechend der Stellenbeschreibung des DOSB
    Sollten Sie unseren Forderungen nicht bis zum
    25.04.2019
    in Gänze nachkommen, sehen wir uns in der Pflicht, Gespräche mit dem Deutschen Olympischen Sportbund und World Rugby über die weitere Zukunft des Deutschen Rugby-Verbandes zu führen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Romana Thielicke Vizepräsidentin Rugby-Jugend
    Michael Schnellbach Vizepräsident Leistungssport
    Jens Poff Vorsitzender des Bundesligaausschusses
     
  3. RugbyLeaguer

    RugbyLeaguer Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    20. Mai 2003
    Beiträge:
    4.453
    Zustimmungen:
    938
    Punkte für Erfolge:
    123
    Da ist ja ganz schön Feuer unter dem Dach!!!:eek:
     
    bullsfan gefällt das.
  4. bullsfan

    bullsfan Silber Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    38
    Die Hütte brennt bereits
     
  5. baeckerman83

    baeckerman83 Silber Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    MR400
    Puh das ist echt harter Tobak. Besonders mit der Überschuldung.
    Das kann ja schnell kriminell werden. Sollten die Raten wirklich nicht mehr bezahlt werden können.
    Da auch die Quali zur WS wieder gescheitert ist => kein neues Geld. Keine Ahnung wie schnell es dann zur Insolvenz kommt oder diese angemeldet werden muss. Dies sieht aber echt nicht gut aus.
     
  6. RugbyLeaguer

    RugbyLeaguer Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    20. Mai 2003
    Beiträge:
    4.453
    Zustimmungen:
    938
    Punkte für Erfolge:
    123
    Die Situation war doch vor ein paar Jahren die gleiche. Da stand man auch vor der Insolvenz. Mal gucken wie man jetzt da rauskommt kommt.

    Ein Wild wird nicht einspringen. Falls doch würde ich die gesamte "Macht" im Verband verlangen.
     
    bullsfan gefällt das.
  7. Butterbean

    Butterbean Gold Member

    Registriert seit:
    1. August 2007
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    238
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das wäre eigentlich auch das Beste, was passieren könnte. Sicherlich macht Herr Wild auch nicht alles richtig, aber so viel falsch wie der Verband... es könnte nur aufwärts gehen.
     
  8. RugbyLeaguer

    RugbyLeaguer Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    20. Mai 2003
    Beiträge:
    4.453
    Zustimmungen:
    938
    Punkte für Erfolge:
    123
  9. RugbyLeaguer

    RugbyLeaguer Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    20. Mai 2003
    Beiträge:
    4.453
    Zustimmungen:
    938
    Punkte für Erfolge:
    123
  10. bullsfan

    bullsfan Silber Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2014
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich frag mich da was soll das ? Der deutsche Rugbyverband ist offensichtlich kurz vor der sportlichen und finanziellen Insolvenz und dann hauen die so was raus , unglaublich
     

Diese Seite empfehlen