1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ruckeln beim Abspielen v. selbstgebrannten DVD-R

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Arnie1, 11. August 2005.

  1. Arnie1

    Arnie1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Plankstadt / BaWü
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85cm (Astra 19,2E)
    Invacom Quattro LNB
    Chess Multiswitch 5/8
    Humax F2 Fox
    Kathrein UFD 580
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe einen Pioneer HDD-DVD-Recorder (5100) und 2 DVD-Player, ein Cyberhome 302 und einen ganz neuen Philips DVP 3005. Bei beiden Geräten ruckeln die auf dem Pioneer erstellten Aufnahmen (DVD-R), die auf dem Pioneer einwandfrei laufen. Dies äußert sich in kleinen Bildhängern alle 30 - 60 sec, zusätzlich gibt es in manchen Szenen Klötzchenbildung. Bei einer DVD-RW ist es sogar so schlimm, dass die Sprache nicht syncron ist.
    Da ich bisher nur DVD-R der Marken Jamba, Octron und Intenso verwendet habe, vermute ich, dass es vielleicht am Medium liegt.

    Was meint Ihr? Oder könnte es sein, dass der Recorder einen defekt hat?

    Gruß
    Arnie
     
  2. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Ruckeln beim Abspielen v. selbstgebrannten DVD-R

    Das sind auf jeden Fall Lesefehler. Entweder liegt es an den Rohlingen, oder das Laufwerk im Recorder gibt den Geist auf.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Ruckeln beim Abspielen v. selbstgebrannten DVD-R

    Vertreiben die jetzt auch schon Rohlinge? Ich dachte die machen nur sinnlose Klingeltöne.:D


    Nee, mal im Ernst, ich würde auch mal richtige Rohlinge ausprobieren.
    Wenn irgendwelche Marken vomHersteller empfohlen werden, probiere diese.

    Gruß Gorcon
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Ruckeln beim Abspielen v. selbstgebrannten DVD-R

    Die Octron sind nicht sooo schlecht, das sollten immerhin Ritek Rohlinge sein, die haben im letzten c't Test sogar recht gut abgeschnitten. Ich würde eher auf das Format tippen, probier doch mal DVD+R statt DVD-R, hat mir bei einigen DVD-Playern geholfen.
     
  5. Arnie1

    Arnie1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Plankstadt / BaWü
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85cm (Astra 19,2E)
    Invacom Quattro LNB
    Chess Multiswitch 5/8
    Humax F2 Fox
    Kathrein UFD 580
    AW: Ruckeln beim Abspielen v. selbstgebrannten DVD-R

    Danke für eure Meinungen

    Ich habe mir jetzt eine Spindel TDK besorgt. Ich hoffe, dass ich mit diesen weniger Probleme habe.

    @emtewe
    leider bin ich auf das Format DVD-R angewiesen, da der Pioneer nur dieses Format kann. Einen DVD-Brenner im PC habe ich noch nicht.

    Gruß
    Arnie
     
  6. Arann

    Arann Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    3.123
    AW: Ruckeln beim Abspielen v. selbstgebrannten DVD-R

    Ich hab gerade auch schon 4 Player ausprobiert die angeblich alles abspielen können, von Cyberhome über Xoro etc. und immer wieder klappt etwas nicht, ich weiß auch nicht mehr welchen ich noch probieren soll. ich weiß nicht ob es an den Rohlingen liegt, da habe ich auch schon alles probiert
     
  7. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Ruckeln beim Abspielen v. selbstgebrannten DVD-R

    Kleiner Erfahrungsbericht:

    Cyberhome CH-DVD 452 ( gabs zu einem Handy mit dazu ), in Verbindung mit selbstgebrannten Octron DVD-R(4x) --> keine Probleme !

    Allerdings auf dem PC gebrannt. ( DVDlab-Pro / Nero )
     
  8. R2-D2

    R2-D2 Silber Member

    Registriert seit:
    7. März 2004
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Berlin
    AW: Ruckeln beim Abspielen v. selbstgebrannten DVD-R

    Ich würde mal auf einen Defekt an Deinem Rekorder tippen ! ALso Wenn ich bei meinem Panasonic DMR-85 Serien (in LP) bei Premiere aufnehme dann können sie auch auf sämtlichen in der Familie befintlichen DVD-Playern abgespielt werden ! Welchen Modus nimmst Du zum Aufnehmen der Sendungen ?
     
  9. Arnie1

    Arnie1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2004
    Beiträge:
    205
    Ort:
    Plankstadt / BaWü
    Technisches Equipment:
    Gibertini 85cm (Astra 19,2E)
    Invacom Quattro LNB
    Chess Multiswitch 5/8
    Humax F2 Fox
    Kathrein UFD 580
    AW: Ruckeln beim Abspielen v. selbstgebrannten DVD-R

    Ich verwende den SP-Modus (2 Stunden auf dem Rohling). Ich werde bei nächster Gelegenheit einmal die TDK-Rohlinge und dann auch noch den "Fine-Modus" probieren. Allerdings geht dann halt nur eine Stunde auf die DVD.

    Ich habe Hoffnung, dass mit besserem Material die ganze Sache ok. ist.

    Gruß
    Arnie
     
  10. horst72

    horst72 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    1.063
    Ort:
    bei Erfurt
    AW: Ruckeln beim Abspielen v. selbstgebrannten DVD-R

    Ich habe einen Cyberhome 402 und der spielt mit der aktuellen Firmware praktisch alles ab, was Rund ist und so gross wie eine CD.
     

Diese Seite empfehlen