1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL und Pro Sieben Sat 1 klagen gegen Bundeskartellamt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. April 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.323
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Mediengruppe RTL Deutschland und Pro Sieben Sat 1 setzen sich erwartungsgemäß gegen das Verbot einer senderübergreifenden Videoplattform durch das Bundeskartellamt zur Wehr.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    16.695
    Zustimmungen:
    882
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    AW: RTL und Pro Sieben Sat 1 klagen gegen Bundeskartellamt

    Finde auch, die sollten Klagen. Eine große Mediathek wo sich alle Sender wiederfinden ist doch besser als zick verschiede Mediatheken aufzurufen wo man grundsätzlich anders navigieren muss oder seine Sendungen findet.
     
  3. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: RTL und Pro Sieben Sat 1 klagen gegen Bundeskartellamt

    So sieht es aus. Wenn alles unter einem Dach wäre, würde ich die Onlineangebote sicher auch öfter nutzen. Aber dass man alles immer erst bei verschiedenen Anbietern zusammensuchen muss, nee danke. Da vergeht mir schon die Lust wenn ich nur daran denke.
     
  4. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: RTL und Pro Sieben Sat 1 klagen gegen Bundeskartellamt

    Aha du willst RTL und Pro7/Sat also noch mehr Marktmacht geben
    als bisher?:eek:

    Wenn dann sollte es doch auch eine alles! (also auch die ÖRR
    und kleinere Sender) umfassende Plattform sein die neutral
    jeden aufnimmt!

    Wenn das ähnlich wie bei Hulu geregelt würde könnte ich
    auch mit einer Plattform leben.

    Ansonsten ist es die typische Scheinheiligkeit der privaten,
    alles für sich und die Konkurrenz (ÖRR) mit Klagen und
    Lobbyismus überziehen (z.b bei den Mediatheken was
    hat der VPPRT da für ein Geschrei erhoben)!
     
  5. Johnny 23

    Johnny 23 Guest

    AW: RTL und Pro Sieben Sat 1 klagen gegen Bundeskartellamt

    Ich finde auch, daß die klagen sollten. Denn schließlich sollen die Inhalte und damit die Preise ja irgendwann unter einem Dach zentral durch die Medienriesen kontrolliert werden. Wettbewerb brauchen wir nicht. Wir brauchen eine Mediendiktatur, damit die Konzerne im Onlinegeschäft ein leichteres Spiel mit den TV Junkies haben.
     
  6. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: RTL und Pro Sieben Sat 1 klagen gegen Bundeskartellamt

    Diese Plattform sollte doch für jeden offen stehen? Also auch für die ÖR und alles was es sonst noch so gibt.
    Mir geht es nicht darum ob die Privaten noch mehr Marktmacht bekommen. Mir geht es darum, dass es für den Nutzer komfortabel alles bei einem Anbieter gibt.
     
  7. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: RTL und Pro Sieben Sat 1 klagen gegen Bundeskartellamt

    Dann muss es aber wie bei Hulu über ein Joint Venture aller
    großen Sender (ÖRR als auch Private) laufen.

    Wenn du den privaten die Kontrolle über diese Plattform
    gibst hat das nicht absehbare Folgen für den TV-Markt!

    Dann entscheiden RTL und PRO7/Sat 1 was, wo und wie lange
    auf der Plattform zu finden ist.

    Kleines Beispiel: Auf der ersten Seite DSDS mit 2/3 der Seite
    und die Sendungen der ÖRR lässt man im hinteren schwer
    zu findenden Bereich der Plattform verschwinden!

    So etwas brauche ich nicht.

    Am besten fände ich einen unabhängingen Investor der
    sich mit den ÖRR und Privaten auf eine Plattform ala
    Hulu einigt!
     
  8. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.487
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: RTL und Pro Sieben Sat 1 klagen gegen Bundeskartellamt

    Das wäre natürlich das aller Beste. Nur, hat es Hulu hier nicht schon versucht und aufgegeben?
     
  9. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: RTL und Pro Sieben Sat 1 klagen gegen Bundeskartellamt

    Soso, erst die Mediatheken von ARD & ZDF kaputt machen und nun über eine "Gleichbehandlung" unglücklich sein...
     
  10. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: RTL und Pro Sieben Sat 1 klagen gegen Bundeskartellamt

    Ja weil die privaten lieber ihren eigenen Schmu durchziehen wollten!

    Das kann man doch nicht belohnen das die privaten Sender
    anderen in die Suppe spucken und dann ihr eigenens Süppchen
    ohne Regeln kochen wollen.

    Wenn dann gleiche Regeln für alle!
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2011

Diese Seite empfehlen