1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL und Dolby Digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von pzl64, 9. Januar 2003.

  1. pzl64

    pzl64 Senior Member

    Registriert seit:
    5. April 2002
    Beiträge:
    239
    Ort:
    Thüringen
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS 913 GigaBlue
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe mal wieder eine Mail an RTL geschickt, mir der Frage, wie es mit Dolby Digital aussieht. Hier die Antwort:

    Hallo!

    Vielen Dank für Ihre eMail und Ihr Interesse an RTL und unserem Programm.

    Gerne übermitteln wir Ihnen Informationen zum Thema Dolby Digital:

    Dolby Digital (auch AC3 genannt) steht für eine sehr hohe Sound-Qualität,
    für die ein kompletter neuer Audiokanal benötigt wird. Dies bedeutet einen
    immensen technischen Aufwand.
    Zur Zeit plant RTL eine solche Aufrüstung nicht, da dies aufgrund der
    Empfangsmöglichkeiten momentan nur einem kleinen Kreis von Zuschauern zugute
    kommen würde.

    Mit der Ausbreitung des digitalen Fernsehempfangs wird der Fernsehton in
    Zukunft aber sicherlich in Dolby Digital ausgestrahlt werden. Im Augenblick
    können wir Ihnen jedoch noch keinen Termin nennen.

    Mit freundlichen Grüßen aus Köln
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    Hallo,

    dies ist also der Marktführer, der jeder technischen Entwicklung jahre hinterhinkt. ver&auml

    Mal vermutet, daß DD vor allem junge Nutzer (nichts gegen ältere) interessiert, kann man sehen wie sich RTL um deren Interessen interessiert als seine Hauptzielgruppe kümmert. sch&uuml

    Wie soll eine Entwicklung vorankommen, wenn sich jeder auf derartige Aussagen, nicht genug verbreitet, zurückzieht? entt&aum entt&aum
     
  3. Holgi B

    Holgi B Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    134
    Ort:
    Schöneck
    Ich kann RTL verstehen!
    Die genannte Einschränkung des Kundenkreises bezieht sich vermutlich auf zwei Hauptpunkte:
    Einerseits auf die technischen Voraussetzungen: Dort wird ein entsprechender AV-Receiver benötigt, der allerdings durch die Verbreitung der DVDs schon nicht mehr die Ausnahme ist. Weiterhin wird aber auch digitaler SAT-Empfang benötigt, da RTL im Kabel (im Gegensatz zu Premiere) normalerweise analog gesendet wird. Und hier wird die Luft schon dünner und wenn man dann die Schnittmenge der beiden Sachen nimmt, ist es wirklich die Minderheit der Zuschauer.
    Außerdem das RTL-Programm: Schaut Euch das mal kritisch an: Welche der Sendungen sollte in DD gesendet werden? Es fallen schon mal von vornherein jegliche Eigenproduktionen, TV-Produktionen, Serien und alte Schinken aus. Soviel bleibt nicht übrig...

    Es wäre m.E. insbesondere in der derzeitigen angespannten Situation aus ökonomischer Sicht absolut sträflich, für einen Bruchteil der Zuschauer und einen Bruchteil des Programmes Investitionen zu tätigen, die zu einem späteren Zeitpunkt voraussichtlich auch noch günstiger wären.

    Die privaten Sender sind nicht dem technischen Fortschritt verpflichtet! Dies wäre eher die Aufgabe vom ÖR, die für die Digitalisierung der Ausstrahlung ordentlich Kohle bekommen!!!

    Gruß
    Holger
     

Diese Seite empfehlen