1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL startet Pay-TV auf arenas Satellitenplattform

Dieses Thema im Forum "HD+ und weitere Plattformen via Satellit" wurde erstellt von jenni, 17. Oktober 2006.

  1. jenni

    jenni Junior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    117
    Anzeige
    Pressemitteilung
    „RTL Crime", „RTL Living" und „Passion" demnächst digital über tividiSAT, ish in NRW
    und iesy in Hessen zu empfangen
    RTL startet Pay-TV im Unity Media Kabelnetz
    und auf arenas Satellitenplattform
    Köln, 17. Oktober 2006 – RTL startet die ersten RTL-Pay-TV-Angebote in Deutschland
    im Kabelnetz von Unity Media und auf der digitalen Satelliten-Plattform von arena.
    RTL bringt populäre Programm-Marken, qualitativ hochwertige und
    unverwechselbare Inhalte in die Zusammenarbeit mit Unity Media ein: Die neuen
    Sender RTL Crime (Krimi & Action), RTL Living (Life & Style) sowie Passion (Telenovela
    & Soap) starten zum 1. Dezember bundesweit über die arena Satellitenplattform
    tividiSAT sowie in Kürze in den Kabelnetzen von Unity Media in Hessen und
    Nordrhein-Westfalen im digitalen Programmangebot „tividi".
    RTL Crime ist der neue deutsche Spitzenkanal für Krimis und Action, aktuelle Top-
    Serien und TV-Movies sowie hochwertige Dokumentationen. Der Sender zeigt
    beliebte RTL-Marken wie "Alarm für Cobra 11" und "Der Clown", internationale
    Crime- und Actionhighlights wie "CSI: Den Tätern auf der Spur", "CSI: Miami" und
    "Miami Vice"sowie TV-Premieren internationaler Top-Serien wie "The Grid".
    RTL Living ist der erste deutsche Lifestyle-Kanal rund um die Themen Wohnen und
    Einrichten, Essen und Trinken, Leben und Familie. Die beliebtesten Sendungen aus
    Deutschland wie "Einsatz in 4 Wänden" oder "Voxtours" werden durch
    Deutschlandpremieren internationaler Lifestyle-Highlights ergänzt, wie z.B. BBC
    Worldwide Reisedokus mit dem Monty Python Star Michael Palin, "How to be a
    Gardener" mit den englischen Garten-Guru Alan Titchmarsh oder "Trips Money can’t
    buy" mit dem Hollywoodstar Ewan McGregor.
    Der Kanal "Passion" ist ein Joint Venture zwischen RTL Television und der UFA Film &
    TV Produktion. "Passion" präsentiert hochwertige Telenovelas, Soaps und
    Spitzenserien aus Deutschland, Südamerika und den USA. Ein Highlight des Kanals
    sind die Previews auf die aktuellen Episoden der erfolgreichsten deutschen Daily-
    Soaps "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" und "Unter uns". Außerdem bietet "Passion"
    für alle Fans des Genres Daily Soaps "Gute Zeiten, schlechten Zeiten", "Unter uns"
    und "Verbotene Liebe" noch einmal ab der ersten Folge. Darüber hinaus können sich
    die Zuschauer auf ein Wiedersehen mit Serienklassikern wie "St. Tropez" und die
    BBC-Produktion "Stolz und Vorurteil" freuen.
    Parm Sandhu, Geschäftsführer von Unity Media in Köln, kommentiert: „Der Start
    von RTL in das digitale Pay-TV ist ein wegweisendes Ereignis. Wir sind stolz darauf,
    der Partner für RTL zu sein. Die neuen Sender werden eine großartige Bereicherung
    unseres digitalen Programmangebotes sein und die Digitalisierung in Deutschland
    weiter beschleunigen."
    Anke Schäferkordt, Geschäftsführerin RTL Television und Chefin der deutschen RTLSenderfamilie:
    „Spannende Krimis, bewegende tägliche Serien und lebensnahe
    Coachingformate sind wichtige Programmfarben innerhalb der RTL-Senderfamilie.
    Den echten Fans bieten wir in diesen Genres jetzt sowohl Deutschlandpremieren als
    auch die großen Klassiker rund um die Uhr. Mit den drei neuen Spartenkanälen
    bauen wir die digitalen Angeboten rund um die Free-TV-Programme der RTLSenderfamilie
    konsequent aus."
    Die neuen digitalen RTL-Sender werden im Kabel Bestandteil des Programmpakets
    „tividi FAMILY" sein, das für 7,90 Euro monatlich eine umfassende Programmvielfalt
    mit 16 digitalen Sendern für die ganze Familie bietet. Zuschauer mit Sat-Empfang
    können die drei neuen Sender als Bestandteil des Programmpakets „tividiSAT" für
    monatlich 9,90 Euro sehen. Die Progammpakete können über Kabel und Satellit
    jeweils günstig mit den Live-Übertragungen der Fußball-Bundesliga von arena
    kombiniert werden. Zuschauer, die bereits die Pakete „tividi FAMILY" über Kabel,
    bzw. „tividiSAT" über Satellit empfangen, werden die neuen RTL-Programme ab dem
    Sendestart automatisch empfangen.
     
  2. bedrus

    bedrus Senior Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2006
    Beiträge:
    228
    AW: RTL startet Pay-TV auf arenas Satellitenplattform

    Naja, wers braucht...Ich sicher nicht!
     
  3. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.595
    Ort:
    NL
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: RTL startet Pay-TV auf arenas Satellitenplattform

    Interessanter als das Programm ist die Frage, auf welchem Transponder die senden. Und bei CSI frage ich mich, wie es mit den Rechten aussieht, das läuft ja auch bei 13th Street im Pay-TV. Wenn CSI in 16:9 liefe, wäre das eine Bereicherung. Aber nur dafür zahle ich keine 15€ im Monat.
     
  4. digisatelli

    digisatelli Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Mai 2003
    Beiträge:
    7.827
    Ort:
    Panama/NRW
    Technisches Equipment:
    Technisat ISIO S1+Digicorder S1 mit Sky-Modul
    Sat Astra 19,2°
    AW: RTL startet Pay-TV auf arenas Satellitenplattform

    Nee danke,

    der ganze RTL-Müll für alle die nicht davon genug bekommen.

    Was soll das dann kosten,bestimmt nicht 5.-€??
     
  5. Alfie1

    Alfie1 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    1.415
    AW: RTL startet Pay-TV auf arenas Satellitenplattform

    Das ist "Geschenkt":winken:> Wenn man tividi schon hat;) :love:
     
  6. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.122
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: RTL startet Pay-TV auf arenas Satellitenplattform

    Ah ne, nicht der ganze RTL Müll als PayTV, bitte nicht.

    Ist jetzt nichts gegen Arena zu verstehen, sondern gegen RTL ;)
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.543
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: RTL startet Pay-TV auf arenas Satellitenplattform

    Für 9,90 € ( altes Abo) habe ich bei Kabel Deutschland über 30 Programme.
    Und die Sender die bis jetzt auf Tividi laufen sind auch dabei und werden nicht bei Buli unterbrochen.
    Und für den RTL Schrott lohnt sich das nicht dieses Paket zu Abonieren.
    Stimmt Preis und Leistung in keinem Fall.
     
  8. Franky-Boy

    Franky-Boy Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    4.146
    Ort:
    Saarland
    AW: RTL startet Pay-TV auf arenas Satellitenplattform

    Es stellt sich nur die Frage, ob die neuen CSI Folgen (CSI Miami und bald CSI Las Vegas) nur auf "RTL Crime" laufen oder auch im normalen Programm von RTL. :confused:
     
  9. ThePS

    ThePS Talk-König

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.128
    Ort:
    Graz/Österreich
    AW: RTL startet Pay-TV auf arenas Satellitenplattform

    wer braucht schon diese proleten-sender?
     
  10. Freezer04

    Freezer04 Junior Member

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    AW: RTL startet Pay-TV auf arenas Satellitenplattform

    Ich weiß zwar nicht was ihr alle gegen RTL habt, aber ich freue mich auf diese 3 zusätzlichen Sender! Vom Programm her sprechen diese mich sicherlich mehr an, als alle anderen tividi-Sender zusammen!
     

Diese Seite empfehlen