1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL Störungen

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von ronny1977, 23. September 2003.

  1. ronny1977

    ronny1977 Guest

    Anzeige
    auf den analogen Programm (Kabel) von RTL, erscheinen immer bei Roten Hintergrund kleine weiße Fischchen, (bei anderen Sendern nicht) könnt ihr mir bitte weiterhelfen.
     
  2. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Dann dürfte das Problem beim Empfang in der Kabelstation zu suchen sein.
    In der Regel sollte das der Betreiber selbst merken.
    Manche müssen erst wachgerüttelt werden.
    Als Kunde kann man hier durchaus mit Recht tätig werden.
     
  3. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Dein kabelbetreiber empfängt das Signal analog vom satelliten und zwar mit einer zu kleinen Schüsel oder einem zu minderwertigen Umsetzer.

    Evtl. hast du auch eine private Gemeinschaftsantennenanlage, dort tritt sowas i.d.R. öfter auf.

    Wenn die Technik von Blankom geliefert wurde, treten solche Probleme meiner Erfahrung nach nicht auf.
     
  4. jonnyjo

    jonnyjo Silber Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2003
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Heidelberg
    Also eine zu kleine Schüssel denke ich nicht.
    Und wenns nur weiße Striche sind, dann ist die Frequenz im Umsetzer zu hoch eingestellt.

    Das kennt man doch noch vom analogen Satempfang.
    Ist die Frequenz zu hoch eingestellt erscheinen weiße Striche und bei zu tiefer Frequenz schwarze Striche.

    Wende dich am besten an den Kabelbetreiber. Für den ist das kein Problem zu beheben.

    War bei uns auch mal und die Telekom hat das recht schnell behoben.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das ist bei mir im Kabel auch immer schon so gewesen. Liegt aber daran das RTL von Eutelsat Empfangen wird und die Bandbreite nicht passt. Bei NBC ist zB. der Ton total verzerrt (falsche Dempfasis) Mein Kabelbetreiber meint es liegt an meinem TV. breites_
    Gruß Gorcon
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Bei uns im Kabel sind auch Sreifchen in kräftigen Farben, aber auch in flauen Neon Farben, und das sogar bei RLT und Sat1.
    Und das alles im Kabel der Telekom, und wir hängen an einem der grössten Verteilnetzen in unserem Bundesland.
    Ich sehe nur noch digital über Sat, wenn ich mal bei jemanden bin, wo gerade diese Sender laufen, sticht es mir gleich ins Auge, auch wenn ich da sitze, und es nur noch so halb schräg im Winkel sehe.

    Aber so ähnlich hat mich die Telekom auch zur Satschüssel gebracht !

    digiface

    <small>[ 26. September 2003, 11:04: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  7. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Die Kabelbetreiber wollen halt ihre letzten paar Kunden auch noch alle loswerden, dann können sie endlich abschalten --- das spart Strom und damit werden die Verluste dann etwas geringer.
     
  8. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    <small>[ 26. September 2003, 00:54: Beitrag editiert von: Gummibaer ]</small>
     
  9. Commander Keen

    Commander Keen Gold Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    1.695
    Ort:
    Bayern
    Ist zwar etwas OT, aber auch bei den 3. der ARD gibt's Fische und zwar im digitalen Signal (müsste bei Kabel und Sat gleich sein).

    Diese Experten bekommen es bis heute noch nicht auf die Reihe ihr eigenes analoges Signal einwandfrei zu empfangen und weiterzuverarbeiten (für die Digitalisierung).
     
  10. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    Tja, nur ist die Telekom nicht mehr Betreiber der Kabelnetze. Hier in NRW reagiert ish auf solche oder ähnliche Reklamationen mit Nichthandeln und dummen Kommentaren ("Das liegt an ihrem Fernseher, 100-Hertz-Geräte sind für den Kabelempfang nicht geeignet", "Sie sind aber ein kritischer Kunde").

    Am besten beschwerst Du Dich gemeinsam mit anderen Kunden bei Deinem Kabelnetzbetreiber. Am besten schriftlich per Einschreiben, und zwar direkt beim Geschäftsführer der Kabelgesellschaft (den Namen zuvor telefonisch erfragen). Sonst landet Deine Beschwerde eh sofort im Papierkorb...
     

Diese Seite empfehlen