1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Rtl - Shop Zieht Nach Hannover

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von bibineustadt, 12. Mai 2005.

  1. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Ort:
    HALLE - NEUSTADT + RHEIN MAIN
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    Anzeige
    Die Tage in Köln scheinen gezählt
    [​IMG]
    [​IMG]
    Wenn der RTL Shop nach Hannover zieht, fallen 150 Arbeitsplätze weg - hinzu kommt ein weiterer Imageverlust für die Stadt.

    Der Wahlkampf tobt heftig in Nordrhein-Westfalen, und in solchen Zeiten wird von der einen Seite bekanntlich manches aufgebauscht, was die andere am liebsten unter den Teppich kehren möchte - und gekehrt. Unter diese Rubrik könnte auch die jetzt von der Kölner CDU wieder aufgewärmte Geschichte vom möglichen Umzug des Kölner Einkaufskanals RTL Shop (eine Tochterfirma von RTL) nach Hannover fallen (wir berichteten), denn damit lässt sich trefflich Wahlkampf führen. Es geht es um den Imageverlust des Stadt Köln, falls nach dem Wegzug von Viva ein weiterer Kölner Fernseh-Sender die Stadt verlässt. Und es geht um Arbeitsplätze: 150 immerhin, fast so viele wie bei Viva. Deshalb organisierte Thomas Rossbach, Leiter des Kölner CDU-Medienarbeitskreises vergangene Woche einen Rundgang durch das Coloneum, wo der RTL Shop seinen Sitz hat. Dabei will die CDU erfahren haben, dass die Tage des Senders in Köln tatsächlich schon gezählt seien.

    Für die Düsseldorfer Medienstaatsekretärin Miriam Meckel ist der erneute Vorstoß der Kölner CDU nichts als „Wortgeklingel im Wahlkampf.“ Doch das könnte ebenso gut auch auf ihre Replik zutreffen. Denn inzwischen spricht einiges dafür, dass die Kölner CDU mit ihrer Vermutung Recht hat. „Es hat ein Gespräch zwischen Oberbürgermeister Fritz Schramma und der Unternehmensführung von RTL gegeben, in welchem der OB darüber informiert wurde, dass eine Entscheidung zugunsten eines Umzugs unmittelbar bevorsteht“, sagte Helmut Blömeke, Referent in der Stabsstelle Medien der Stadt Köln, gestern auf Anfrage dem „Kölner Stadt-Anzeiger“. Dagegen heißt es beim RTL Shop, beim Coloneum-Betreiber MMC und aus der Düsseldorfer Staatskanzlei auf Anfrage jeweils lapidar, eine Entscheidung sei noch nicht gefallen, alles weitere sei pure Spekulation.

    Dass die Zeit drängt, wenn der RTL Shop noch dazu bewogen werden soll, doch in Köln zu bleiben, hat man auch bei der Kölner Stadtverwaltung erkannt. Man könne allerdings nicht viel für den Sender tun. Die einzige Stellschraube sei eine größere Kabelreichweite für den Sender. Die Kölner CDU reicht den schwarzen Peter nach Düsseldorf. Die Landesregierung habe es versäumt, dem Einkaufsender rechtzeitig vernünftige wirtschaftliche Rahmenbedingungen zu ermöglichen.

    Gemeint ist damit vor allem die lückenhafte Einspeisung in die analogen Kabelhaushalte. Denn ohne die wichtigen vier Millionen NRW-Kabelhaushalte fehlen dem RTL Shop viele potenzielle Warenbesteller und damit Geld in der Kasse. Im vergangenen Jahr machte der Sender drei Millionen Euro Verlust, für dieses Jahr kündigt er erstmals schwarze Zahlen an. Die Kölner CDU will deshalb erreichen, dass der RTL Shop den frei werdenden Kabelplatz des Senders tv.nrw erhält, der Ende Mai seinen Betrieb einstellt.

    Doch die Düsseldorfer Landesmedienanstalt (LfM) hat nach dem Kriterium einer möglichst großen Sendervielfalt im Kabel bereits entschieden, dass sich der Nachrichtensender Euronews und der Spiegel-TV-Kanal XXP künftig den Kabelplatz teilen sollen. Und dann gibt es auch noch den n-tv-Gründer Karl-Ulrich Kuhlo, der tv.nrw unter dem Namen NRW TV weiterführen will, und der - falls er der Lizenzbehörde LfM ein schlüssiges Konzept präsentieren kann - vorrangigen Anspruch auf den Kabelplatz hätte.

    Von RTL Shop ist keine Rede - ob der Sender im Kabel zu sehen ist, liegt allein im Ermessen des Kabelunternehmens ish. Im Februar gab es deshalb einen „runden Tisch“ unter der Leitung von Staatskretärin Meckel, mit dem Ergebnis, dass bis zum Juni 1,1 Millionen aller NRW-Kabelhaushalte (nicht jedoch in Köln und Umland) den Sender empfangen können. Doch auch das sind nur ein Viertel aller NRW-Kabelhaushalte.

    Morgen trifft die Landesmedienanstalt NLM in Hannover ihrerseits eine Rangfolgeentscheidung über die TV-Kabelbelegung in Niedersachsen. Ein Mitglied der Versammlung, bestätigte, dass schon klar sei, der RTL Shop werde künftig flächendeckend und rund um die Uhr in Niedersachsen einspeist und erreiche somit auf einen Schlag 1,8 Millionen Kabelhaushalte. Ein Schelm, wer da einen Zusammenhang erkennt. Und so wollen auch wir ein wenig spekulieren: Schon bald nach der NRW-Landtagswahl wird der Umzug von RTL Shop wohl offiziell verkündet werden.


    mf :love: g die BIBI aus NEUSTADT (v.d.NEUSTÄDTER NEWS)
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Rtl - Shop Zieht Nach Hannover

    Quelle fehlt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Bitte immer Link angeben und nicht den ganzen Text kopieren!

    Du könntest Probleme bekommen!
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: Rtl - Shop Zieht Nach Hannover

    ... offenbar sind sich RTL Shop und ish über eine landesweite Einspeisung nicht einig geworden. Jetzt versucht RTL Shop offensichtlich auf politischem Weg eine landesweite Einspeisung zu "Erzwingen" und dorht mit Umzug und Arbeitsplatzvernichtung ...
    ... den schwarzen Peter nach Düsseldorf geschoben ? So ein Blödsinn. Die LfM-NRW hat seine Entscheidung nach dem 5. Landesmediengesetz getroffen. Danach muß die LfM darauf achten, das es im Kabel eine gewisse Vielfalt gibt. Auch ein Shoppingsender muß analog eingespeist werden. Allerdings ist das momentan der nordrheinwestfälische Teleshoppingsender QVC. ...

    ... vielleicht versucht RTL Shop auf dem gleichen Weg eine Einspeisung zu erzwingen wie seinerzeit Home Order Television (H.O.T.; heute HSE24). Man erinnere sich, dass die den Sonderkanal S35 zugeteilt bekamen, der eigentlich nicht für dei Verbreitung analoger Programme eingeplant war.. Allerdings dürfte das heute nicht mehr so funkionieren, weil die nicht ausgebauten ish-Kabelnetzen "voll" sind. Einziger Ausweg für RTL Shop wäre die digitale Verbreitung des Programms. Und was die Verschlüsselung angeht, sollten sich sih und RTL Shop einigen können ...

    ... was den Sendeplatz S06 angeht, auf dem momentan tv.nrw verbreitet wird, wird RTL Shop keinen Anspruch haben, da dieser Kanal für ein landesweites Programm reserviert ist. RTL Shop ist ein Shoppingsender und wird damit die Anforderungen für ein solches Programm nicht erreichen. Wenn es kein "landesweites Programm" gibt, ist S06 zeitpartagiert für Euronews und XXP reserviert. Momentan wird Euronews/XXP im ish-Kabelnetz auf S35 analog verbreitet. Wird tv.nrw eingestellt, müssten die Programme auf S06 eingespeist werden. RTL Shop könnte dann S35 "übernehmen". Wenn dann ein "landeweites Programm" auf Sendung gehen sollte, fliegen Euronews/XXP aus dem analogen Angebot.
    Bleibt also die Frage, ob und wann NRW TV als "landesweites Programm" lizensiert wird. Ich denke mal, das der Übergang von tv.nrw auf NRW TV "fliessend" sein wird. ...
     
  4. sunshiner23

    sunshiner23 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    648
    Ort:
    Hannover
    Technisches Equipment:
    DVB-S: TechniSat DigiPlus STR1
    MTV unlimited
    AW: Rtl - Shop Zieht Nach Hannover

    NLM legt Rangfolge für Fernsehprogramme im analogen Kabel neu fest - Terra Nova, Tele 5, RTL Shop und das neue Kinderprogramm Nick (Nickelodeon) werden zukünftig im Kabel verbreitet

    Hannover. Die Versammlung der NLM hat in ihrer Sitzung am 12.05.2005 die neue Rangfolge für die Belegung der analogen Kabelkanäle für das Fernsehen in Niedersachsen festgelegt. Aufgrund des Wegfalls eines analogen Fernsehkanals (der in Zukunft digital genutzt wird) und einer erhöhten Anzahl gesetzlich bestimmter Programme, ergeben sich gegenüber der bestehenden Kabelbelegung etliche Veränderungen:

    Aufgrund ihrer DVB-T Verbreitung in Niedersachsen werden der Unterhaltungssender Tele 5 und der Naturdokumentationskanal Terra Nova als gesetzlich bestimmte Programme zukünftig 24 Stunden eingespeist (Terra Nova ist aufgrund einer Übergangsentscheidung bereits jetzt im Kabel zu sehen).

    Der Kultursender Arte weitet sein Programm am Samstag- und Sonntagmorgen aus und wird daher am Wochenende bereits ab 08.00 Uhr zu sehen sein.

    Das neue Kinderprogramm Nick wird ab Sendestart im September von 06.00 – 13.00 Uhr ins analoge Kabel eingespeist werden.

    Der Teleshoppingsender RTL Shop wird zukünftig in allen Kabelnetzen in Niedersachsen zu empfangen sein und der Spielekanal SpiKA in der Nacht von 00.00 – 06.00 Uhr.

    Aufgrund der Kanalknappheit waren allerdings auch Kürzungen unvermeidlich, so wird der englischsprachige Nachrichtensender CNNI nicht mehr in allen Netzen in Niedersachsen zu empfangen sein, der französische Sender TV5 nur noch von 01.00 – 19.00 Uhr, der Nachrichtensender EuroNews wird von 20.00 – 06.00 Uhr verbreitet: Der Musiksender VIVA muss sich seinen Kanalplatz mit dem Bürgerfernsehen teilen, d.h. VIVA wird in ganz Niedersachsen verbreitet werden, in den Netzen Salzgitter, Wolfsburg, Hannover und Oldenburg allerdings in Kanalteilung mit dem dortigen Bürgerfernsehen. Der Teleshoppingsender HSE24 wird von 06.00 – 20.00 Uhr verbreitet werden.

    Auch die Sender NBC (13.00 – 06.00 Uhr) und DSF (06.00 – 00.00 Uhr) mussten Kürzungen hinnehmen. 9Live wird in Zukunft im analogen Kabel nicht mehr verbreitet werden.

    Trotz der Kanalknappheit im analogen Kabel sichert die getroffene Entscheidung ein vielfältiges Angebot im analogen Kabelnetz. Aufgrund der Umstellung von der analogen zur digitalen Verbreitung im Kabel können allerdings nicht mehr alle Zuschauerinteressen im analogen Kabel in vollem Umfang berücksichtigt werden. Dagegen ist im digitalen Kabel ein großes Angebot für alle Zielgruppen vorhanden.

    Die technische Umsetzung der Entscheidung durch die Kabel Deutschland ist für Anfang Juli 2005 geplant. Durch mögliche verwaltungsgerichtliche Klagen der betroffenen Sender kann sich die technische Umsetzung allerdings verzögern.

    www.nlm.de
     
  5. htw89

    htw89 Guest

    AW: Rtl - Shop Zieht Nach Hannover

    Wird hier bald also so aussehen: (Änderungen fett)

    E02 ZDF
    E03 NDR Niedersachsen
    E04 ARD
    E05 MTV
    E06 VOX
    E07 kabel 1
    E08 n-tv
    E09 SAT.1 Niedersachsen&Bremen
    E10 3sat
    E11 VIVA
    E12 RTL Niedersachsen
    S04 MDR
    S05 HSE24(6-20h) / EuroNews(20-6h)
    S06 SuperRTL
    S07 Kinderkanal(6-21h) / VIVA Plus(21-6h)
    S08 TELE 5
    S09 RTL 2
    S10 WDR
    S11 Bayern 3
    S12 DSF
    S13 PRO 7
    S14 EuroSport
    S15 Phoenix
    S16 TV5 Europe(6-19h) / XXP(19-6h)
    S17 arte(8/14-3h) / Bloomberg TV(3-8/14h)
    S18 RTL Shop
    S19 BBC World
    S20 Nederland 2(20-18h) / RB-TV(18-20h)
    S21 TV Travel Shop
    S22 Terra Nova
    S23 Nick(6-13h) / NBC(13-6h)
    S24 N24(6-15h) / regiotv(15-6h)
    S25 KD Infokanal(12-6h) / 1-2-3.tv(6-12h)
    S35 QVC
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Mai 2005
  6. htw89

    htw89 Guest

    AW: Rtl - Shop Zieht Nach Hannover

    Hab noch was gefunden:
    http://www.pressebox.de/pressemeldungen/niedersaechsische-landesmedienanstalt/boxid-34882.html
    Kabelrangfolge 2005

    Gemäß § 37 Abs. 2 i. V. m. § 44 Abs. 1 Nr. 10 Niedersächsisches Mediengesetz (NMedienG), zuletzt geändert am 11.12.2003, hat die Versammlung der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) in der Sitzung am 12.05.2005 die Rangfolge für die Weiterverbreitung von Fernsehprogrammen und Mediendiensten im analogen Bereich der niedersächsischen Kabelanlagen mit mehr als 100 angeschlossenen Wohneinheiten wie folgt festgelegt:

    (Änderungen gegenüber der letzten Kabelbelegungsentscheidung sind fett gedruckt)
    Kanal-
    Platz Programm Bemerkung
    1. ARD (NDR) gesetzlich bestimmt
    2. ZDF gesetzlich bestimmt
    3. NDR (Niedersachsen) gesetzlich bestimmt
    4. 3sat gesetzlich bestimmt
    5. ARTE gesetzlich bestimmt
    Montag bis Freitag 14.00 - 03.00 Uhr
    Samstag und Sonntag 08.00 - 03.00 Uhr
    Kanalteilung mit Bloomberg TV
    6. KI.KA gesetzlich bestimmt 06.00 - 21.00 Uhr
    Kanalteilung mit VIVA Plus
    7. Phoenix gesetzlich bestimmt
    8. RTL gesetzlich bestimmt
    9. RTL II gesetzlich bestimmt
    10. VOX gesetzlich bestimmt
    11. Super RTL gesetzlich bestimmt
    12. SAT.1 gesetzlich bestimmt
    13. Pro Sieben gesetzlich bestimmt
    14. Kabel Eins gesetzlich bestimmt
    15. N24 gesetzlich bestimmt
    16. Eurosport gesetzlich bestimmt
    17. Tele 5 gesetzlich bestimmt
    18. Terra Nova gesetzlich bestimmt
    19. Bürgerfernsehen gesetzlich bestimmt in: Salzgitter, Wolfsburg, Hannover und Oldenburg; in der sendefreien Zeit: VIVA
    20. ortsübliches Programm NDR-HH , Radio Bremen TV , HR, MDR, WDR, niederländisches Programm , HH1
    21. BR
    22. MDR
    23. WDR
    19. VIVA Kanalteilung mit Bürgerfernsehen
    24. n-tv
    25. MTV
    26. BBC-World

    Borkum
    (Mediendienst)

    Friesischer Rundfunk
    (Mediendienst)

    08.00 - 10.00 und 18.00 - 20.00 Uhr
    nur im Kabelnetz Borkum

    09.00 - 12.00 und 21.00 - 00.00 Uhr
    in den Kabelnetzen Wittmund-Burhafe, Leer, Oldenburg, Norden, Baltrum und Spiekeroog
    27. DSF
    SpiKaTV (Mediendienst) 06.00 - 00.00 Uhr
    00.00 - 06.00 Uhr
    28. HSE 24
    EuroNews 06.00 - 20.00 Uhr
    20.00 - 06.00 Uhr
    29. MTV 2 POP / Nick
    NBC 06.00 - 13.00 Uhr
    13.00 - 06.00 Uhr
    5. Bloomberg TV Montag bis Freitag 03.00 - 14.00 Uhr
    Samstag und Sonntag 03.00 - 08.00 Uhr
    Kanalteilung mit ARTE
    30. TV 5
    XXP 01.00 - 19.00 Uhr
    19.00 - 01.00 Uhr
    6. VIVA Plus
    21.00 - 06.00 Uhr
    Kanalteilung mit Ki.Ka
    15. regio tv (Mediendienst) 15.00 - 6.00 Uhr nur
    in den Kabelnetzen Cloppenburg und Werlte Kanalteilung mit N24
    31. TV Travel Shop
    (Mediendienst)
    32. RTL-Shop (Mediendienst)
    33. CNNI



    niederländisches Programm Verbreitung nur in Netzen ohne ortsübliches Programm (ca. 63% der Kabelhaushalte) auf Kanalplatz 20

    nur im Kabelnetz Osnabrück
    34. Kabel Deutschland Informationskanal /
    1-2-3.tv (Mediendienst) Partagierung beider Angebote für eine analoge Restnutzung vom 01.07.2005 bis längstens 31.01.2006, danach digitale Nutzung (S25)

    9Live
    Sonnenklar TV (Mediendienst)
    keine Weiterverbreitung
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Mai 2005
  7. twen-fm

    twen-fm Silber Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    623
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    TELESTAR DIGINOVA 2 PNK Kabel
    AW: Rtl - Shop Zieht Nach Hannover

    Kabel Deutschland Informationskanal/1-2-3.tv (Mediendienst) Partagierung beider Angebote für eine analoge Restnutzung vom 01.07.2005 bis längstens 31.01.2006, danach digitale Nutzung (S25)

    Das erscheint sehr interessant zu werden, wird dies dann Deutschlandweit geschehen, bzw. wird der S 25 Kanal dann ab Februar 2006 analog abgeschaltet und digitalisiert?

    Im Berliner Ausbaugebiet 862 Mhz z.B. wird seit der Abschaltung von TRT Int. auf dem UHF Kanal 30 nur das Laufbild der KDG gesendet in deutsch und türkisch.

    Könnte es denn passieren, falls S 25 analog abgeschaltet wird, das der momentane analoge Nutzer hier in Berlin-Mitte "N 24" dann auf den UHF Kanal 30 weitersendet?

    Oder wird hier auch Kabel D den Infokanal mit 1-2-3.tv ab 1.7. 2005 anbieten?

    Das wird wohl auch in allen anderen Bundesländern passieren wo die KDG präsent ist.

    Grüße aus Berlin.:winken:

    twen-fm
     
  8. htw89

    htw89 Guest

    AW: Rtl - Shop Zieht Nach Hannover

    Das mit 1-2-3.tv gilt nur für das Kabel Osnabrück
     
  9. htw89

    htw89 Guest

    AW: Rtl - Shop Zieht Nach Hannover

    Was mich doch jetzt ein bisschen stutzig macht ist, dass QVC gar nicht in der Liste von pressebox.de ist :confused:
     
  10. htw89

    htw89 Guest

Diese Seite empfehlen