1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL, Sat1, Pro7... EPG

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von mworld, 31. Oktober 2004.

  1. mworld

    mworld Neuling

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Nein, keine Angst, ich will nicht fragen wann und ob die Privaten digital kommen. Ich wunder mich nur, auf der Navigations Infoseite von KDG (letzter Screenshot) sind sie aufgeführt.
    Listet der KDG Decoder von Pace auch die analogen Programme :confused: oder muss man das unter "Abbildung ähnlich" :mad: verbuchen?

    Grüße
    Marc
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.355
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: RTL, Sat1, Pro7... EPG

    Als das Bild gemacht wurde hat die KDG geglaubt das die Privaten doch zusagen digital ausgestrahlt zu werden.
    Gruß Gorcon
     
  3. manneken

    manneken Neuling

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    1
    AW: RTL, Sat1, Pro7... EPG

    das liegt daran das die privaten nur vereinzelt digital ausstrahlen. früher oder später gibt es sie nur noch digital.


    (Mitarbeiter bei KDG) :D
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.355
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: RTL, Sat1, Pro7... EPG

    Die Privaten sind generell nicht im KDG Netz um das es hier ja ging.
    Gruß Gorcon
     
  5. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: RTL, Sat1, Pro7... EPG

    Es wirbt sich halt damit besser, als nur mit den KDG-Programmen. Ich denke mal, dass spät. im Frühjahr 2005 die Privaten drin sind. Man scheint ja gerade wieder mal zu verhandeln.
     
  6. TEN

    TEN Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    368
    z.B. free-to-air über Astra, mit solchen Footprints heißt jetzt also "nur vereinzelt" :eek: - ja wieviel flächendeckender hätten's die Herrschaften denn gern? :wüt:
     
  7. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: RTL, Sat1, Pro7... EPG

    Es geht hier ums Kabelfernsehen, nicht SAT.
     
  8. TEN

    TEN Senior Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2004
    Beiträge:
    368
    Ganz genau! Und wie wird nun so ein Kabelfernsehprogramm oft zu den Kabelkopfstationen verteilt? Eben... (die Einspeisung erfolgt wohl kaum nur rein zufällig meist mit identischen PIDs wie auf Astra). Wenn die Sender also FTA vom Satelliten kommen, ist es IMHO Blödsinn, Kunden zu erzählen, daß "die Privaten nur vereinzelt digital ausstrahlen." - denn erstens tun dies in Wirklichkeit alle wesentlichen Sender, und zweitens auch noch europaweit (mit Deutschland in bester Empfangslage). Nichts anderes ist doch eigentlich die Hauptfunktion von Kabelfernsehen: eine Gemeinschaftsempfangsanlage, die vor allem nicht im Digitalbereich auf die wichtigsten Programme verzichten kann.
    Bei KDG weiß man das eigentlich auch:
    [​IMG]
     
  9. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: RTL, Sat1, Pro7... EPG

    Natürlich sind RTL & Co. flächendecken über SAT empfangbar. Die KDG darf aber dennoch nicht einfach die Programme digital ausstrahlen, da dazu eine Genehmigung der Anbieter notwendig ist. Und genau über diese Genehmigung und die Modalitäten dazu verhandelt man derzeit mit den Privaten. Analog ist das was anderes.
     
  10. sintin

    sintin Junior Member

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Ludwigshafen/Rhein
    Technisches Equipment:
    Topfield 3000
    Über 20 Jahre alte Antennen unterdach.
    AW: RTL, Sat1, Pro7... EPG

    Hallo
    Der eigentliche Grund die Öffentlichen müssen im Kabel sein die Privaten verdienen durch Werbung.Von diesen Kuchen wollen die Ami-Kabel-Deutschland auch was haben und wollen eine Box einführen wie Kirch bei prem.Die Öffentlichen könnte man mit Karte so sehen für die Privaten müßte man bezahlen aber die Öffentlichen und die Privaten waren sich einig und haben nein gesagt.Die Die Ami- Kabel-Deutschland möchte noch andere Gesellschaften kaufen und so eine Monopolstellung erreichen. Wenn sie das schaffen haben die Mieter in den verkabelten Wohnungen der großen Wohnungsbaugesellschaften nichts mer zu lachen weil die Kosten in den Mietverträgen enthalten sind.Bei den Heizkosten gibt es ja auch immer Ärger.
    MFG
     

Diese Seite empfehlen