1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL-Nachrichten greifen Tagesschau und Heute an

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Juli 2007.

  1. Eifelquelle

    Eifelquelle Sky, Streaming Dienste und Small-Talk Mod Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    14.309
    Zustimmungen:
    2.991
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U, Nintendo Switch, PS4 Pro
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    Anzeige
    AW: RTL-Nachrichten greifen Tagesschau und Heute an

    Ist ja mal wieder prickelnd, wie hier, sobald das Stichwort "RTL" fällt, die sog. Bildungselite dieses Forums wieder zum Sturm bläst und sich tierisch daran aufgeilt, die Tasten 1 und 2 auf Ihrere Fernbedienung zu finden.
    Auch der sog. Boulevard gehört zum Leben dazu und wer diesen von vorne bis hinten ignoriert, ist nunmal auch nicht umfassend informiert. Diese Boulevardthemen, nehmen bei RTL ca. 5 Minuten der Nachrichten in Anspruch! Die Sendung geht aber auch 10 Minuten länger als die ehrwürdige alte Dame "Tagesschau"!

    Für mich gehören die RTL Nachrichten genauso zum tägl. Programm, wie auch die ARD Tagesschau. Die beiden Sendungen ergänzen sich einfach ideal. Die Tageschau liefert mehr Politik, RTL anderes Weltgeschehen, aber auch Verbraucherschutzrelevante Themen. Die RTL Nachrichten sind nunmal nicht die RTL2 News, auch wenn es viele nicht begreifen wollen und den Unterschied einfach nicht erfassen (wollen).

    Und wenn wir schon bei zuverlässigkeit der Informationen sind. Zumindest das RTL Wetter hat ein viel höhere Trefferquote, als das ARD Pendant! Das ist doch auch schonmal was, oder? ;)
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    52.972
    Zustimmungen:
    13.633
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: RTL-Nachrichten greifen Tagesschau und Heute an

    Da ergänzt sich gar nix.
    Da liegen Welten zwischen.
     
  3. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.018
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: RTL-Nachrichten greifen Tagesschau und Heute an

    Ich glaube, dass hierzulande die Tagesschau und Tagesthemen überbewertet werden, sie sind zwar gut, aber längst nicht mehr so wie einst ihr Ruf.

    Beispiel gestern abend: Tagesthemen Dauer 30 min. davon mind. 10 Min über Doping berichtet, da man nach 3 Min. schon alles durch hatte wurden private Fahrradfahrer interviewt, ob sie Doping gut oder schlecht finden? - Die durften dann glatte 7 Min. lang vor der Kamera sagen, das Doping schlecht ist.
    Die Überschwemmung in Großbritanien, glatte 1 Minute. Die Hitzewelle in Osteuropa = nicht erwähnenswert.
    Das der komplette Vorstand der WestLB wahrscheinlich den Hut nehmen wird und die Landesbank NRW wieder mal einen Finanzskandal ohnes gleichen hat = nicht erwähnenswert.

    Das Wetter im Ersten: Zwei mal Spnsoring.
    Ich wußte nicht, dass das Wetter im Ersten soviele Rechtekosten verursacht, dass die Gebühren von 7 Mrd. nicht aussreichen sollten, dass auch noch abzudecken.
     
  4. TheGrandmaster

    TheGrandmaster Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: RTL-Nachrichten greifen Tagesschau und Heute an

    Was mich bei der ARD nervt ist, dass man zuerst mit Auslandsthemen vollgepumpt wird (Irak wieder eine Bombe explodiert, Israel/Palästina bla bla, etc.) - diese Themen finden bei RTL sehr wohl Verwendung, aber im Kurzblock. RTL ist meiner Meinung nach viel näher an den Menschen, Dinge werden auch mal nachrichtenuntypisch ausführlich erläutert. Die RTL- Nachrichten gehen von 18:45 Uhr bis 19:05 Uhr und das mit nur einem Spot (30 Sek.) zwischen News und Wetter - welcher Privatsender macht das denn noch? - sogar das ZDF macht da mehr Werbung!?

    Von der Kompetenz her hat RTL (wiederum meiner Meinung nach) schon zu ARD und ZDF aufgeschlossen und hebt sich deutlich von anderen Privatsendern ab. Man mag die RTL-Gruppe kritisieren, aber in Sachen Information sind sie den Kollegen von ProSiebenSat.1 deutlich voraus. Allein die Berichterstattung damals zum 11.September war im Gegensatz zu allen anderen Programmen absolut sehenswert. Ein Ulrich Klose, eine Anthonia Rados und andere sind kompetent und nicht aufdringlich oder belehrend ...

    Man sollte bei den Nachrichten mal berücksichtigen, dass sich das Informationsverhalten der meisten Leute verändert hat - bzw. sie mittlerweile selbst entscheiden können, wie sie diese präsentiert haben wollen. Die Sensationsgier spielt hier sicherlich auch eine Rolle.

    Bspw.: Tod von Rudolf Mooshammer - hat die meisten Menschen in Deutschland interessiert (behaupte ich jetzt mal) - bei RTL, ZDF und Co kam das als erste oder zweite Meldung - bei der ARD kam: Irak, Israel, USA, China und kurz vor dem Wetter gegen 20:13 Uhr das Thema Mooshammer ... sorry aber dafür habe ich null Verständnis ... wie oben schon erwähnt - es wäre schön, wenn die ARD auch mal mehr Nachrichten aus dem Inland bringen würde (da passiert sicherlich an einem Tag genug).
     
  5. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    52.972
    Zustimmungen:
    13.633
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: RTL-Nachrichten greifen Tagesschau und Heute an

    Das Wetter wird in der Tat gesponsert. Ist der Privatanbieter Kachelmanns Meteomedia.
     
  6. Eike

    Eike von Repgow Premium

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    52.972
    Zustimmungen:
    13.633
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: RTL-Nachrichten greifen Tagesschau und Heute an

    Genau das ist auch gut so das Politik und Weltgeschehen die Nachrichten bestimmen. Der Tod Mooshammer etc. gehört allenfalls als als Fußnote ans Ende der Nachrichten. Für so etwas gibts Magazine wie Brisant.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2007
  7. TheGrandmaster

    TheGrandmaster Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: RTL-Nachrichten greifen Tagesschau und Heute an

    Sorry, dann muss ich dir unterstellen, dass du noch nie die RTL-Nachrichten gesehen hast ... im Vergleich zu ProSiebenSat.1 und Co hat man extra 10 Minuten Exclusiv vor die News gepackt, damit man den Promischmarrn aus den News fernhalten kann. ANDERERSEITS: Exclusiv hat täglich mehr als 2,3 Millionen Zuschauer ... Nachrichten werden doch für die Masse gemacht und nicht nur für die Bildungselite ...

    UND um gleich noch eins draufzulegen: Von den Newssendern ist n-tv eh der besser ... da kommen die News deutlich pünktlicher als bei N24 (sorry aber wer sich Newssender schimpft und dann wegen einer Doku erst um 2:05 die Nachrichten bringt - für 2 Minuten und dann wieder mit Doku weitermacht ...) - da ist n-tv wesentlich kompetener und kommt auch sonst viel seriöser rüber ... aber klar auch die müssen irgendwie Geld verdienen.
     
  8. TheGrandmaster

    TheGrandmaster Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: RTL-Nachrichten greifen Tagesschau und Heute an

    Das heißt ein gesellschaftliches Ereignis in Deutschland, das viele Menschen berührt, hat für dich hinten anzustehen, obwohl in der Welt nichts dramatisch neues passiert ist? Sorry, dann hast du keine Ahnung vom Nachrichtengeschäft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2007
  9. klammeraffe

    klammeraffe Board Ikone

    Registriert seit:
    26. August 2006
    Beiträge:
    3.956
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: RTL-Nachrichten greifen Tagesschau und Heute an

    was mich an rtl nervt sind die gekauften "nachrichten"
    im frühjahr: dieses jahr früh eine reise buchen (bei einem bertelsmann anbieter hoffentlich) da es kaum last-minute geben wird.
    im sommer dann: last-minute noch erhältlich blablubb
    "nachrichten" dieser art finden sich in fast jeder rtl-18:45-nachrichten-sendung
    gesponserte "verbraucherinformationen" ohne jegliche journalistische eigenleistung, dazu natürlich nicht gekennzeichnet.
    das macht rtl höchstgradig unseriös, da hilft auch das gschau vom kloeppel nix.
    dazu dann der sport, der meistens aus fussball und formel1 besteht...

    ein trauerspiel das diese art von nachrichten noch die besten aus privater hand sind, wobei ich den spiegel-tv nachrichten auf vox nicht unrecht tun will, die sind auch nicht schlecht aber inzwischen auch schon zuviele bulevard-themen
     
  10. TheGrandmaster

    TheGrandmaster Silber Member

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: RTL-Nachrichten greifen Tagesschau und Heute an

    @klammeraffe:
    Hat nicht RTL die Vox-News- Produktion übernommen? - da war doch dieses Jahr irgendeine Meldung diesbezüglich.

    zum Rest deines Postings:
    Das möchte ich nicht absprechen ... den RTL-Nachrichten kann man deswegen aber nicht jegliche Kompetenz absprechen.
     

Diese Seite empfehlen