1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL mit schwächstem Marktanteil seit 30 Jahren

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. Januar 2019.

  1. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.604
    Zustimmungen:
    206
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Aber auch dann sieht die Rechnung nicht viel besser aus, denn auch ard und zdf haben Spartenkanäle, die ihr Hauptprogramm kannibalisieren. Allen voran ZDFneo mit 3,2% Marktanteil im Gesamtmarkt und immerhin noch 1,8% in der angeblich werberelevanten Zielgruppe. Zusätzlich noch die Regionalprogramme der ARD.
    Nur noch 29,9% erreichten die drei großen Privatsender RTL, ProSieben und Sat.1 damit im Jahr 2018. Zum Vergleich: Noch 2011 waren es mehr als 40%. Selbst mit allen privaten Spartenprogrammen der Sendegruppen die damals noch nicht auf Sendung waren, wird es schwer die %-Zahl aus 2011 heute zu erreichen.
     
  2. jfbraves

    jfbraves Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2013
    Beiträge:
    10.216
    Zustimmungen:
    4.658
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    sky hd Festplattenreceiver
    Ich mach sie sogar beide nieder, wenn es genehm ist.:D
     
    FilmFan gefällt das.
  3. jfbraves

    jfbraves Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2013
    Beiträge:
    10.216
    Zustimmungen:
    4.658
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    sky hd Festplattenreceiver
    Du triffst den Nagel auf den Kopf. Und ich will auch nicht mehr raus aus dem Netz. Ich fühle mich ganz gut versorgt mit Sport, Nachrichten, Filmen, Serien und Kultur im weltweitem Netz. Ja, auch meine Datenrate lässt dies zu.
     
  4. harry_G

    harry_G Silber Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2010
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Samsung GQ55Q7FN (55")
    DVB-S Astra 19,2°, Netflix, Prime, Rakuten
    Samsung HW-M450 Soundbar
    Xbox One X
    Das sieht man auch sehr deutlich wenn man die Sehdauer der 14-29-jährigen betrachtet. Die ist seit 2010 um über eine halbe Stunde gesunken. Lag die im Jahr 2010 noch bei 142 Minuten ist sie mittlerweile bei 118 Minuten. Dazu die Tagesreichweite in der gleichen Altersgruppe. Lag die Ende der 90er noch bei 60% an einem durchschnittlichen Tag, sind es mittlerweile nur noch 46%.

    Da macht es durchaus sind, dass die Privaten ihre Kernzielgruppe erweitern und ein älteres Publikum ansprechen als das bisher der Fall war. Denen bricht die Hälfte der klassischen Zuschauerschaft weg.
     
  5. harry_G

    harry_G Silber Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2010
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    Samsung GQ55Q7FN (55")
    DVB-S Astra 19,2°, Netflix, Prime, Rakuten
    Samsung HW-M450 Soundbar
    Xbox One X
    Disney ist immer noch zu 50% an Super RTL beteiligt. Die bekommen nur keinen Disney-Content mehr, da Disney sein Material mittlerweile im Disney Channel verwertet seit der im Free TV ist.
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    26.305
    Zustimmungen:
    861
    Punkte für Erfolge:
    123
    ... wie in der DWDL.de - Zahlenzentrale nachzulesen ist, betrug am 3.1.2019 das Durchschnittsalter der ZDF-Zuschauer 65 Jahre, der Marktanteil beim Gesamtpublikum 15,4%, bei den 14-49jährigen gerade mal 6%.
    Das Ende des ZDF-Höhenfluges ist absehbar ...
     
  7. mi75

    mi75 Gold Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2010
    Beiträge:
    1.789
    Zustimmungen:
    108
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das haben auch schon Leute in den neunziger Jahre erzählt als RTL tatsächlich mal beim Gesamtpublikum mehr Zuschauer als ARD und ZDF hatte.

    Heute sieht die Realität ganz anders aus. RTL ist inzwischen nach unten entteilt und beim Gesamtpublikum schon eine ganze Weile nicht mehr auf Augenhöhe mit ARD und ZDF.

    Gestern kam RTL wieder nicht mal auf über 8% Marktanteil mit gerade mal 7,5%. Dauert nicht mehr lange und sie nähern sich SAT.1 (gestern 6,5% MA). Das ZDF kam übrigens auf über 15%.
     
  8. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    26.388
    Zustimmungen:
    9.835
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Und mit was für einem Programm? Bildungsfernsehen? :rolleyes:

    Sorry, aber die erreichen hohe Marktanteile auch nur mit Unterhaltungssendungen, die man überall bekommt.
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    26.305
    Zustimmungen:
    861
    Punkte für Erfolge:
    123
    ... in der "RTL-Zielgruppe" erreichte RTL einen Marktanteil von 12,2% (Platz 1), das ZDF eben nur 6% (Platz 6). Das Durchschnittsalter der ZDF-Zuschauer lag bei 65 Jahren. Damit ist das ZDF das Vollprogramm mit den durchschnittlich ältesten Zuschauer. Bei RTL lag das Durchschnittsalter bei 48 Jahren ...
     
    Blue7 gefällt das.
  10. Wambologe

    Wambologe Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    3.453
    Zustimmungen:
    2.259
    Punkte für Erfolge:
    163
    Disney ist mittelbar auch an RTL2 beteiligt. Die ABC Cable and International Broadcast Worldwide Holdings, eine 100%ige Disney-Tochter, hält neben der Tele München Gruppe 50% an der Tele München Fernseh GmbH & Co. Medienbeteiligung KG, die wiederum 31,5% an RTL2 hält.

    15,75 Prozent von RTL2 gehören damit letztlich zum Disney-Konzern.

    Was auch nicht jeder weiß: Disney hält mittelbar 50% an History und A&E, muss und wird diese Beteiligung in Europa aber abstoßen, um Fox übernehmen zu können.
     

Diese Seite empfehlen