1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

RTL 25 Sonderlogo

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von solid2000, 5. Januar 2009.

  1. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    28.438
    Zustimmungen:
    11.013
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Anzeige
    AW: RTL 25 Sonderlogo

    Es ging nicht ums "stimmen", sondern um die Widerlegung der pauschalen Behauptung, daß man sich Sat 1 und Pro 7 zur Zeit nicht antun kann. ;)

    P. S.: Mein Mitleid, daß ein Großteil Deiner Serien auf dem derzeitigen Logo-Sender Nr. 1 des Free-TVs läuft. :rolleyes:
     
  2. Netgic

    Netgic Senior Member

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: RTL 25 Sonderlogo


    Das stimmt und damals (lange ists her) als Sat1 sich noch so stark um ST gekümmert hat wars neben RTL auch mein zweit liebster Sender.
     
  3. borg2

    borg2 Platin Member

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    2.562
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: RTL 25 Sonderlogo

    Na ja, auch aktuell sind es mindestens 3 oder 4 Serien die auf Sat1 laufen.
    Und bei 6 relevanten Privatsendern die jeweis in der Woche mind. 2 interessante Serien im Angebot haben, kommt so für mich genügend Content zusammen. Sogar so viel, dass ich auf der Festplatte ein ständig wachsendes temporäres Archiv habe, welches dann während der Weihnachts oder Sommerpause wieder abgebaut wird.
    Primär sehe ich mir zunächst mal aktuelle Magazine (Report, Fakt etc.) so wie Nachrichten an. Und dann, je nach geplanter Fernsehzeit, einen Film oder 1 bis 2 Serienfolgen. Im Schnitt so 2 Stunden TV-Konsum am Tag. Bei anderen Verpflichtungen bleibt die Glotze aus oder es werden nur Nachrichten angesehen.
    Dass man sich immer so über den Trash aufregt, mit dem die Sendezeiten gefüllt werden, ich kann es nicht nachvollziehen. Sollen alle Sender, wie bis Ende der 70er von Mitternacht bis Nachmittags "weisses Rauschen und Testbild" ausstrahlen?
    Unser Mix aus ÖR, Privaten und Pay ist doch, im Vergleich zu den Mitbewerbern aus dem Ausland, wirklich gut. Relativ unabhängige Nachrichten und Reportagen bei den ÖR, Unterhaltung für JEDE Altersstufe auf den ÖR und Unterhaltung für bestimmte Zielgruppen bei den Privaten. Dazu recht aktuelle Serien und Filme aus allen Genres bei den Privaten, sowie einzelne Highlights bei Arte oder ebenfalls den ÖR-Dritten. Alles ohne Werbeunterbrechung und noch etwas aktueller bei Premiere.